Recent Activities

  • Holzpille

    Post
    Falls in der RLA ein Strangregulierventil verbaut ist, ist das auch auf die Leistung eingestellt? Dürften bei dir so um die 40 ltr./min. sein.
  • Kokel

    Post
    Nein, die Pumpen sind einfache 3 Stufenpumpen. Wenn in einem Raum die Temperatur um 1-2 Zehntelgrad fällt, öffnet der Motorkugelhahn des Heizkreises und die Pumpe läuft los. Wenn die Temperatur wieder gestiegen ist, fährt der Motorhahn zu und Pumpe…
  • Ruedi1952

    Reaction (Post)
    Hallo

    Schon mal Rücklauf, Pumpe und RLA kontolliert?
    Du schreibst erst wenn der Puffer auf über 60°C zurückkommt steigt die Kesseltemperatur.

    RL sollte ja immer über 60°C liegen. Macht also für den Kessel keinen Unterschied ob er in den Puffer oder den…
  • v-two

    Post
    Hallo

    meine UVR uralt habe ich von TA aufrüsten lassen und betreibe sie mit CMI.
    Und das ist ja das schöne an der UVR, dass man sie individuell programmieren kann.
    Und jedes Programm umprogrammieren kann, nur der Umstieg auf TAPPS 2 ist etwas holprig.

    ciao…
  • v-two

    Post
    Hallo

    welche Pumpe war vorher drin?
    Ebenfalls eine 4 Meter Pumpe?
    Und auf welcher Stufe ist diese gelaufen?

    FBH:
    Werden Deine Heizkreise über den Motorkugelhan geregelt? Oder die Pumpe in der Leistung zurückgefahren?

    ciao Peter
  • v-two

    Reaction (Post)
    Hi . Welche Einstellung hast du an der Pumpe getätigt? Auf Stufe 3 sollte sie wie deine einfache arbeiten...ggf ein Luftsack in der Leitung, oder der kurz angeschlossene HK ist ein hydraulischer Kurzschluss, also vernüftig eindrosseln , damit es die…
  • v-two

    Post
    Hallo

    Schon mal Rücklauf, Pumpe und RLA kontolliert?
    Du schreibst erst wenn der Puffer auf über 60°C zurückkommt steigt die Kesseltemperatur.

    RL sollte ja immer über 60°C liegen. Macht also für den Kessel keinen Unterschied ob er in den Puffer oder den…
  • mike

    Post
    unabhängig von den Kesseleinstellungen, stell doch mal die Pumpe auf Stufe I und beobachte was passiert. Im Bild ist zu sehen, dass die Pumpe mit 35w läuft, also Volldampf.

    Ich denke schon, dass der Kessel selbst ein Fall für den Kundendienst ist.

    Bei…
  • Knaschter

    Post
    Der Rücklaufmischer geht immer auf und zu. Ich glaube die Anlage möchte jetzt die Kesseltemperatur erhöhen, und dann wieder die Rücklauftemperatur senken. Dies wird dann in einem gewissen Rhythmus gemacht.


    Kp veränderung bewirkt nichts.
    Sobald ich die…
  • Knaschter

    Post
    Hier mal ein Update...

    Heizung läuft ca.40min



    1.5h später



    Mischer kp habe ich auf 1.5 erhöht, da auf 1. 0 keine veränderung. Habe dann mal die mindest Kesseltemperatur auf max 65 grad gestellt.
    Mischer geht nach unten, Rücklauf und Kesseltemperatur steigen…
  • knoedel

    Post
    Hallo,
    am besten geht es wenn man das Gebläse ausbaut, dann kann man das Laufrad mit Druckluft reinigene, je nach Verschmutzungsgrad vorher mechanisch vorreinigen, auch kann man dann den Gebläsekasten reinigen,. Aber auf eventuell vorhandene…
  • Feuersteg

    Reaction (Post)
    Feuersteg
    Mir wurde bereits gesagt wo man die Zeiten ändern kann oder die Reinigung manuell starten kann. Trotzdem danke.

    Grüße
  • mike

    Post
    Bei mir mit der normalen Lambdaregelung geht der Einstellbereich bei KP und KD von 50 bis 250.
    eingestellt sind 100 und 250.
    Mischer arbeitet ohne Schwingen.
  • haudegen

    Post
    Hallo steini-9 ,

    Ich denke ein "paar" mehr Details wären schon hilfreich.
  • haudegen

    Post
    Cari-oca

    Berichte doch mal wie sich deine Settings nun bewährt haben, Außentemperaturen sind ja mittlerweile tatsächlich fast winterlich.

    PV Heizstab hab ich auch mal vor, auch hier wäre interessant wieviel davon nun noch im Pufferspeicher ankommt!

    Danke…
  • JörgW

    Post
    Hallo Jürgen,

    WW nimmst Du ja oben am Puffer ab, evtl auch ganz oben wo sonst der Entlüfter ran kommt.
    Den Anschluss für die Heizung nimmst Du weiter unten ab, evtl auch in der Mitte, so hast Du ca 700 ltr. Wasser für WW.
    So ist das bei mir.

    Gruß Jörg
  • Kokel

    Post
    Ja, die 85°C schafft er nicht und läuft dann voll durch.
    Erst wenn der Puffer im Vorlauf zum Ofen schon über 60°C zurückgibt, kommt er so langsam richtung 85°C. Das war ja fast die Technikerseinstellung.
  • Kokel

    Post
    Danke für die Info!

    Der Heizkreis lief schon 14 Jahre lang ohne Probleme.
    Die Pumpe war schon 35 Jahre alt.
    Da die Heizkörper schon, wenn der vorige Ofen lief, beim öffnen der Thermostatventile warm wurden, hatte ich die Pumpe jahrelang nicht eingeschaltet.…
  • Ruedi1952

    Post
    hast du schonmal versucht mit Kesselsoll hochzugehen z.b. 85 Grad wie es dann wird?
  • Kokel

    Reaction (Post)
    Schraub mal den Pumpenkopf vom Grundkörper (4 Inbusschrauben)
    und versuch mal das Wellenrad zu drehen.
    Wenn von deinem ersten Versuch da Dreck/Magnetit dringeblieben und eingetrocknet ist und es knirscht wars das wohl für die Pumpe....

    P.S. die 25-40 hat…