kaminsanierung light

  • moin,


    da ich nur über eine gemauerte esse verfüge, konnte ich mit der abgastemperatur nicht beliebig nach unten. ich habe mir 190° als limit gesetzt, damit nicht zuviel kondensat am essenkopf auftrat. währens des betriebes war der kopf innen feucht bis unters dach wo die dämmung der esse (6cm glaswolle) beginnt.


    habe mir neulich eine 1mm alutafel so kanten lassen, daß ein quadratrohr (ahnlich lüftungskanal) von 2 m länge entstand, welche gerade so in die öffnung passte. oben noch den spalt mit blech abgedichtet und fertig war die kaminsanierung light. ganz oben anfallendes kondensat läuft nach unten und verdampft im heißeren bereich wieder. kostenpunkt 25 EUR


    der kaminkehrer hats noch nicht gesehen....


    grüße
    dobia

    _________________
    DC 20 GSLe (2002), Lambdasteuerung 4,5 %, Primärluft-Belimo mit PMA KS45, Eigenbau Rauchgasbremse, Anheizklappe verschlossen, Kugelraumumbau, Startautomatik mit Lüfterdrossel, Abgastemperatur 145-160°C, 2600 l Puffer seriell (einzeln abschaltbar), 12m² Solar, 25kW Flüssiggastherme, 14m³ Nadelholz + 1/3 Gastank pro Jahr, Bauernhaus ungedämmt, 210m² beheizt davon 125m² mit 22°C, Abwärmenutzung vom Heizraum, externer Rauchabzug, CO-Messung mit REGXA1, ca. 20000 kWh/a mit Holz

  • hallo dobia


    könnte eine idee sein, es ist nur zu hoffen das dein schornstein nie brennt, also immer schön clean bleiben ;)
    vielleicht kannst du dir 0,6 edelstahl besorgen wäre die bessere variante.

  • moin,


    habe noch ein par bilder gemacht:




    hier die kopfausbildung




    man sieht wie einzelne tropfen nach unten rinnen, teilweise aber auch mittendrin anhalten.




    ein blick durch die reinigungsöffnung nach einem abbrand




    die bilder stammen nicht von der atmosesse sondern, wegen der besseren anschaulichkeit, von meiner zweiten. daran hängt ein kaminofen.


    Hartmut, was wäre bei einem kaminbrand das problem? denkst du ein kaminbrand könnte das alu verformen oder entzünden?


    grüße
    dobia

    _________________
    DC 20 GSLe (2002), Lambdasteuerung 4,5 %, Primärluft-Belimo mit PMA KS45, Eigenbau Rauchgasbremse, Anheizklappe verschlossen, Kugelraumumbau, Startautomatik mit Lüfterdrossel, Abgastemperatur 145-160°C, 2600 l Puffer seriell (einzeln abschaltbar), 12m² Solar, 25kW Flüssiggastherme, 14m³ Nadelholz + 1/3 Gastank pro Jahr, Bauernhaus ungedämmt, 210m² beheizt davon 125m² mit 22°C, Abwärmenutzung vom Heizraum, externer Rauchabzug, CO-Messung mit REGXA1, ca. 20000 kWh/a mit Holz

  • der Schornsteinfeger wird warscheinlich nicht begeistert sein. Sollte es doch zu einem Brand im Schornstein kommen hat die Feuerwehr auch ein Problem. Metallbrand :(

    DC30GSE 2400l Speicher, Esse 12m, nur Heizung, WW mit Umschaltventil über Gas und Solar

  • moin,


    thema metallbrand: bei der thermit reaktion verbrennt ja aluminium und es wird roheisen erzeugt, ich meine die reaktion hat 3000°. soweit so schlecht für meine kopfsanierung.


    aber: dort liegt das aluminium in feiner pulverform vor, ich habe blech mit wesentlich weniger freier oberfläche. mir ist es heute nicht gelungen, einen aluminiumspan 1mm x 1mm x 40mm mit einem gasbrenner (1200°C) zu entzünden. das al wird weich, hängt nach unten und glüht orange; brennt aber nicht an.


    hat schon mal jemand stahlwolle in eine kerze gehalten? das brennt wirklich! sogar ohne fremde flamme. alles eine frage der oberfläche und wärmeleitung.


    Hartmut, wenn du mein kaminkehrer wärst, würdes du reklamieren? man sieht doch auch alle halbe jahr den zustand der essen, ob sich glanzruß absetzt oder nicht.


    grüße
    dobia

    _________________
    DC 20 GSLe (2002), Lambdasteuerung 4,5 %, Primärluft-Belimo mit PMA KS45, Eigenbau Rauchgasbremse, Anheizklappe verschlossen, Kugelraumumbau, Startautomatik mit Lüfterdrossel, Abgastemperatur 145-160°C, 2600 l Puffer seriell (einzeln abschaltbar), 12m² Solar, 25kW Flüssiggastherme, 14m³ Nadelholz + 1/3 Gastank pro Jahr, Bauernhaus ungedämmt, 210m² beheizt davon 125m² mit 22°C, Abwärmenutzung vom Heizraum, externer Rauchabzug, CO-Messung mit REGXA1, ca. 20000 kWh/a mit Holz

  • Hallo Marco,


    lohnt sich nicht eine Komplett-Sanierung? Ist ja nicht so extrem teuer ein einwändiges Edelstahlrohr, da gibt es günstige Komplettsets für 400 bis 500 Euro.
    Ich will es bei mir auch noch machen, bloß komme noch zeitlich nicht dazu.


    Grüße, Alex

  • moin,

    Hallo dobia

    thema metallbrand: bei der thermit reaktion verbrennt ja aluminium und es wird roheisen erzeugt, ich meine die reaktion hat 3000°. soweit so schlecht für meine kopfsanierung.

    beim PKW brand liegt der motorblock auch nicht in pulverform vor, bei alu wohl eher um die 2000° hauptprob ist die wasserstoffentstehung-< knallgasbildung


    aber: dort liegt das aluminium in feiner pulverform vor, ich habe blech mit wesentlich weniger freier oberfläche. mir ist es heute nicht gelungen, einen aluminiumspan 1mm x 1mm x 40mm mit einem gasbrenner (1200°C) zu entzünden. das al wird weich, hängt nach unten und glüht orange; brennt aber nicht an.

    solang es so schön glänzt, sicher alles super,wenn es anfängt unten auszufransen, wird es interessant. man sieht es halt schlecht


    hat schon mal jemand stahlwolle in eine kerze gehalten? das brennt wirklich! sogar ohne fremde flamme. alles eine frage der oberfläche und wärmeleitung.

    jepp und 1kg salz vorhalten ;)


    Hartmut, wenn du mein kaminkehrer wärst, würdes du reklamieren? man sieht doch auch alle halbe jahr den zustand der essen, ob sich glanzruß absetzt oder nicht.

    oh mein bauchscherz, da du ja sachkundige befähigte person bist ...........kann ich leider nicht weiterschreiben :thumbup:


    grüße
    dobia

  • Hallo Marco,


    lohnt sich nicht eine Komplett-Sanierung? Ist ja nicht so extrem teuer ein einwändiges Edelstahlrohr, da gibt es günstige Komplettsets für 400 bis 500 Euro.
    Ich will es bei mir auch noch machen, bloß komme noch zeitlich nicht dazu.


    Grüße, Alex


    350 EUR >> 25 EUR


    das kondensatproblem besteht nur an kopfbereich. und meine atmosesse aht auch noch einen leichten knick mittendrin, da wird das mit komplett schwierig. weiter sind die eingänge schwierig. beim kaminofen ein verkleideter 2 m fuchs und beim atmos 30 cm wandstärke und 45° eingangswinkel.


    grüße
    dobia

    _________________
    DC 20 GSLe (2002), Lambdasteuerung 4,5 %, Primärluft-Belimo mit PMA KS45, Eigenbau Rauchgasbremse, Anheizklappe verschlossen, Kugelraumumbau, Startautomatik mit Lüfterdrossel, Abgastemperatur 145-160°C, 2600 l Puffer seriell (einzeln abschaltbar), 12m² Solar, 25kW Flüssiggastherme, 14m³ Nadelholz + 1/3 Gastank pro Jahr, Bauernhaus ungedämmt, 210m² beheizt davon 125m² mit 22°C, Abwärmenutzung vom Heizraum, externer Rauchabzug, CO-Messung mit REGXA1, ca. 20000 kWh/a mit Holz

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!