UVR1611 mit Can Touch: mehrere Heizzeiten nicht einstellbar?

  • Hallo an alle,


    Zur kurzen Erinnerung (weil ich ja nicht mehr so oft da bin, leiderL)


    Ich habe einen SHT Kombi (HV + Pellet), 2000l Puffer (wird demnächst


    erweitert), WW Boiler 500l, UVR1611 mit 2 Erweiterungen und den Can Touch


    Bildschirm in der Wohnung.


    Ich habe 1 Heizkreispumpe für 3 Stockwerke, und pro Geschoß 1 Innentemperaturfühler


    und 1 dazugehöriges Zonenventil, was dann den Heizkreis pro Geschoß ein/ausschaltet.


    Übergeordnet der Außentemperaturfühler.


    Ich bin mit meiner Gesamt-Anlage sehr zufrieden.


    Es funktioniert alles so wie ich es mir vorgestellt habe.


    Lediglich 1 Sache ist, was mich stört:


    Lt. meinem Programmierer bzw. Heizungstechniker ist es bei der UVR


    bzw. am Can Touch nicht möglich, verschiedene Heizzeiten einzustellen.


    Lediglich die Nachtabsenkungszeit.



    Was kann ich hier machen?


    Ich hätte gerne pro Geschoß:


    SA/SO Wochenendbetrieb (ganzen Tag heizen (22°)+ Nachtabsenkung 20°)


    MO-FR Arbeitswoche (5Uhr – 8Uhr heizen; 8Uhr bis 15Uhr Nachtabsenkung;


    15Uhr bis 23Uhr heizen; dann Nachtabsenkung).


    Der HB sagte auch, ich sollte einfach bis auf die Nachtabsenkung immer z.B. 22° eingestellt


    lassen. Ich sagte, dann wird immer geheizt auch wenn niemand daheim ist, er meint, langfristig macht das nicht so viel aus (Holzverbrauch) weil das Haus so permanent


    warm ist und nicht so viel Energie benötigt wird (als wie wenn man das Haus immer von


    20° auf 22° erwärmen muß).


    Was meint ihr?




    Mit Dank im Voraus,


    Gruß Wallack

  • Also mehrere Programme kannst und solltest du definitiv einstellen. Bis zu maximal 5 Zeitprogramme a 3 Zeiträume sind möglich. Du Bräuchtest ja nur 2Programme mit 1x einem Zeitraum und 1x zwei Zeiträumen.


    In der UVR direkt gehst du einfach bei Funktionen in den Heizkreisregler und dann auf Zeitprogramm. Falls es nicht sogar noch einfacher in der Funktionsübersicht programmiert ist.
    Wie es mit dem Can Touch funktioniert, weiß ich nicht.


    Tagsüber absenken halte ich auch für sinnlos. Eher sogar mit negativer Auswirkung.


    Gruß Marius


    Edit: Wenn du drei Raumfühler hast muss es auch für jeden einen Heizkreisregler geben. Dann musst du das natürlich für jeden (jede Etage) einzeln machen.


    Edit2: Wenn deine Hydraulik allerdings so ist, wie zu sehen, gibt es nur einen Mischer. Aber 4Pumpen? Oder wie? Dann kannst du in den einzelnen Etagen natürlich nur regeln mit Pumpe Ein oder Aus. Dein UVR Programm wäre mal interessant. Kannst du das hochladen?

    KC25S, 2x1000l Puffer parallel, Laddomat, UVR1611, 115l WW-Speicher, Schornstein 18cm rund (8m), 10m Fernwärmeleitung, Wilo Stratos Pico und LAING Ecocirc Hocheffizienzpumpen, Vaillant Gastherme für den Notfall

  • Hallo Marius,


    danke,


    nun da ich mich selber nicht so mit der UVR beschäftigt habe, fallen mir diese Einstellungen direkt an der UVR


    etwas schwer. Auch möchte ich es so haben, das man die verschiedenen Zeiten am Can Touch einstellen kann.


    Deshalb habe ich ihn ja unter anderem.


    Pumpe: ja, ich habe 1 Heizkreispumpe und 3 Zonenventile. Die Pumpe regelt autom. den Druck, und das alles


    funktioniert wunderbar.


    Die 4.Pumpe ist für WW.


    Nun, ich werd den HB nochmals kontaktieren, ich denke schon das mein Vorhaben machbar ist.


    Nur wegen dem Durchheizen....das finde ich Verschwendung.


    Gruß Wallack

  • Es funktioniert alles, wenn es korrekt programmiert ist. Also wie gesagt, Programm ist interessant. Auch über den Can Touch ist es garantiert möglich. Muss eben auch programmiert werden. Wenn du das nicht hinbekommst, muss es der HB nachreichen. Aber die meisten kaufen die Programme auch, weil sie es selbst nicht beherrschen. Obwohls nicht schwer ist...
    Zum Can Touch fehlt mir aber die Erfahrung, muss ich ehrlicherweise sagen. Nur ein wenig belesen.


    Energie verschwendest du denke ich mehr, wenn du ständig hochheizt und runterkühlst. Wie dein Bekannter schon sagte: Das Mauerwerk speichert Wärme. Dann nimm lieber die Temp. insgesamt ein Kelvin runter oder so.
    Ich habe Anfangs nachts auch 4K abgesenkt. Es war immer kühl vormittag. Also die Heizkurve angehoben. Dann habe ich nur noch 2K abgesenkt, Heizkurve wieder runter und immer schön warm. Effektiv noch Brennstoff eingespart!


    Musst du einfach mal ne Weil rumprobieren.


    Gruß

    KC25S, 2x1000l Puffer parallel, Laddomat, UVR1611, 115l WW-Speicher, Schornstein 18cm rund (8m), 10m Fernwärmeleitung, Wilo Stratos Pico und LAING Ecocirc Hocheffizienzpumpen, Vaillant Gastherme für den Notfall

  • Musik und Bier sind übrigens auch meine Hobbies ;) Wo kommst du her? Komme gern mal auf n Bierchen bei ner JAM-Session am Can Touch vorbei :D


    Gruß

    KC25S, 2x1000l Puffer parallel, Laddomat, UVR1611, 115l WW-Speicher, Schornstein 18cm rund (8m), 10m Fernwärmeleitung, Wilo Stratos Pico und LAING Ecocirc Hocheffizienzpumpen, Vaillant Gastherme für den Notfall

  • Marius,


    Danke!


    Wie schon gesagt werd ich mit dem HB sprechen, es sind ja noch einige Kleinigkeiten


    zu machen, da soll er es mitmachen. Die Mühe muß er sich einfach machen.


    Wegen dem Durchheizen:


    also ich mach das eh schon seit längerem wie Du es vorgeschlagen hast:


    keine 3 oder 4° Celsius weniger fahren, sondern 21° statt 22° (Tag und Nacht).


    Dazu muß ich sagen, daß ich erst jetzt durch die neue Heizung (und Steuerung)


    feststellen mußte, das mein Haus relativ schnell "kühl" wird, d.h. meine Außenisolierung


    (5cm Steinwolle gepresst auf 30cm Porothermziegel) ist zu wenig.


    Vor 20Jahren hat es noch geheißen, 5cm ist 100% ausreichend.


    Und jetzt machen die bis zu 20cm drauf. Ich könnt mir in den Arsch beißen.


    Aber ist halt mal so.


    Ich habe den Eindruck, bei 22° fühlt es sich angenehm warm im Haus an.


    Wenn ich jedoch nur 21° habe, spürt man das merklich! Ich weiß nicht,


    kommt es nur mir so vor, oder ist das echt so ein Unterschied.


    Von den Heizkosten (bzw. Brennholzbedarf) her soll man sich ja pro 1° weniger,


    7% ersparen. Kann ich mir schon vorstellen.


    Wegen Bier und Musik:


    Wär ne feine Sache mal etwas zu Schlürfen , nur bin ich wohl etwas zu weit weg


    von dir-Österreich.


    Gruß Wallack

  • Könnte man mit nem Winterurlaub verbinden... ;)

    KC25S, 2x1000l Puffer parallel, Laddomat, UVR1611, 115l WW-Speicher, Schornstein 18cm rund (8m), 10m Fernwärmeleitung, Wilo Stratos Pico und LAING Ecocirc Hocheffizienzpumpen, Vaillant Gastherme für den Notfall

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!