Startbefehl der Flammtronik

There is 1 reply in this Thread which was already clicked 2,890 times. The last Post () by hw55.

  • Hallo Allerseites
    Ich habe noch eine Frage zum Startbefehl der Flammtronik.
    Wenn ich meinen Kessel morgens anzünde lege ich ihn gleich voll.
    Kann man den Startvorgang dan direkt geben oder muß man noch solange warten bis
    ein ordentliches Glutbett vorhanden ist.
    Einen Belimo habe ich bereits.
    Wenn der 2 ersteigert wird läuft die Phase "Flammtronik" an.
    Noch eine Frage zum Programm.
    Ich weiß das mindestens 2 ETA BK Heizer die Flammtronik in betrieb haben.
    Werden für den ETA BK wieder andere Parameter eingestellt oder bleibt alles auf Standarteinstellung stehen.


    Ein Relais schaltet die Kesselpumpe.
    Kann das andere Relais über eine Temp.diff der Fühler Pufferspeicher und Rücklauftemperatur
    angesteuert werden.
    Momentan habe ich als Heizungssteuerung eine Honywell MCR 200-13 in Betrieb und eine recht große Solarsteuerung
    SE-System und als Kesselpumpe des BK eine Tempdiff-Regelung (einfache Viesmann Solarsteuereung)
    Die Viesmann fällt mit dem Einbau der Flammtronk schon mal weg.
    Besteht die möglichkeit das über dieses CAN BUS System die Steuerungen mit einander vernetzt werden.
    Allein das Mitloggen der Temperaturen wäre schon ein Vorteil.


    So fürs erste reicht es jetzt mal.


    Erwin 66

  • Hallo Erwin,wenn Du den Brennraumfühler eingebaut hast siehst Du nach dem Start wie die Brennraumtemperatur sehr rasch nach oben geht. Also hat das Holz gezündet und Du kannst nach ca. zwei Minuten den Heizraum verlassen.


    Mit den Einstellungen bleibt es alles beim alten, es kann zu kleinen Einstellungen am Anfang kommen wegen der unterschiedlichen Verhältnisse.


    Mit den anderen Relais kannst Du je nach Einstellung Druck oder Saugzug dann das Saugzuggebläse schalten. Auf der Homepage sind Anschlußpläne für beide Typen, schau bitte nach.


    Für den Can Bus haben wir noch keine zusätzlichen Regelungsteile entwickelt, kommt aber noch.


    Der Abbrand kann über die USB Schnittstelle mit geloggt werden.


    Gruß Helmut

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!