Unterschiedliche Temperaturen Vigas AK 2005 und Lambdacheck

There are 3 replies in this Thread which was already clicked 2,578 times. The last Post () by gutber.

  • Hallo


    Ich besitze den Lambdacheck mit Temperatureingang und wollte mal fragen ob sich bei euch die Temperaturen auch so von der originalen Steuerung unterscheiden.


    Beide Sensoren sind an der gleichen Stelle eingebaut und stecken in der gleichen Edelstahltauchhülse.


    Die Temperaturen unterscheiden sich je nach Temperaturhöhe zwischen 15 und 25 Grad.


    Hab mal ein Diagramm von meiner Heizstatistik angehängt.


    Gruß
    Florian [Blocked Image: http://holzvergaser-forum.de/media/kunena/attachments/legacy/images/Abgastemperaturkurve.JPG]

  • Hallo,


    alle Lambdachecks werden am Temperatureingang bei 180Grad geprüft mit einem Referenzgeber.
    Wenn mein Geber in Ordnung ist, sollte bei 180Grad die Abweichung nicht mehr als 2Grad betragen.
    Man kann ja mal beide Fühler in kochendes Wasser halten.


    Gruß


    Harald

  • Wenn man es im höheren Temperaturbereich prüfen will dann geht das mit einer unveränderten Butangasflamme im windstillen Raum.


    Im Abgasrohr zu messen ist schwierig weil der Massestrom sehr flink ist, also er bewegt sich in Bruchteilen von Sekunden hin und her bedingt durch den schwankenden Schornsteinzug und Verbrennung.


    Gruß Helmut

  • Ich hab auch 2 Fühler!


    einen von unten auf 6Uhr .... einen auf 13.30 .... im 80mm langen Meßrohr


    mal ist der eine höher mal der andere, bis ca 30° bei offener AHK


    überwiegend 2-3° unterschied, wechselnd ... bei sich bewegendem Kernstrom vermute ich.
    gibt auch Zeiten da laufen beide Werte synchron ... manchmal mit exact der gleichen Temperatur bis .....


    ich log das nicht mit ...
    sind Beobachtungen beim Anheizen, während dem Nachlegen und weil ich gerade versuche kleine Veränderungen am Aufbau Gegenüberzustellen und dadurch intensiv ca. 1 Std und länger beobachte


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!