1 bar Druckanstieg - normal?

There are 15 replies in this Thread which was already clicked 6,043 times. The last Post () by gutber.

  • Hmmh, im 'kalten' Zustand (Kesseltemperatur 20 Grad und darunter) dümpelt mein Anlagendruck so knapp über 1 bar. Läuft der Ölkessel (Buderus GB125), momentan so bis ca. 55 Grad Kesseltemperatur, schwingt der Druck sich bis auf 1,5 bar auf. So weit, so gut, alles noch im Rahmen. Heiz' ich jetzt den Holzkessel an (S151/20 KW) und schick's für den kühlen Abend überwiegend in die Puffer (1000 Liter, oben so an die 80 Grad, unten über 70), klettert der Kesseldruck schon am Nachmittag langsam aber stetig auf 2,5 (!) bar. Ich hab' dann mitunter echt Bammel vor einer Überschwemmung, stell' mir Eimer unter die Sicherheitsventile und wag' ned mehr, nachzulegen.. ;)
    Frage: Ist ein derartiger Druckanstieg normal? Was kann man tun? Systemdruck senken? Dann würde er aber im kalten Zustand unter 1 bar liegen...

  • Hallo,


    nein, ist nicht normal. Da scheint dein MAG nicht richtig eingestellt oder defekt zu sein. Prüf das mal bitte.


  • nicht normal


    1. SHV und TAS mittels temperaturfestem Schlauch in einen Abfluß leiten, sonst hast du irgendwann mal in 5-10 Jahren ne Überschwemmung


    2. wie groß ist überhaupt das MAG? Schwankungen bis gut ein Bar wären noch im Rahmen, ansonsten MAG zu klein oder kaputt


    3. zu weit runter mit dem Systemdruck kannst du nicht, sonst Kavitationsgefahr bei den Pumpen (Pumprad schlägt Dampfblasen)


    wie das MAG eingestellt wird:
    http://www.holzvergaser-forum.…cher-hintergrund&Itemid=8

  • Da ich zwei MAG's drinhängen hab', würde das dafür sprechen, dass dasjenige vom Holzkessel falsch eingestellt ist. Defekt denke ich eher nicht, denn die ganze Anlage ist ja 2008 neu eingebaut. Mit der Größe werd' ich noch prüfen. Thx einstweilen für die coole Anleitung.. B)

  • Quote

    die ganze Anlage ist ja 2008 neu eingebaut


    Das heißt nix ....
    bei meinem Paket war ein ADG dabei das ist freiwillig vom Lieferanten ausgetauscht worden da es viele Probleme gab und sich das bei mir auch in diese Richtung entwickelt hat.


    Also empfehle ich das zu Prüfen, brauch ja nur das Ventil undicht zu sein....


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Sodele, erst mal zur Größe: Es wurden sowohl im Kreislauf des Ölkessels als auch in dem des S151 jeweils ein MAG mit 35 Liter verbaut. Das wären dann zusammen 70 Liter und damit zu klein für 2 x 500 L Puffer? Kann man die beiden Volumina überhaupt zusammenaddieren? Für ein einzelnes 100L MAG hätte ich ein gelindes Platzproblem...

  • Quote

    Kann man die beiden Volumina überhaupt zusammenaddieren?


    Man kann ...


    nimm das ältere? und tausch es gegen ein 80L ADG
    du hast noch die beiden Kessel und den Heizkreis die mehr als einen Eimer Wasser beinhalten und zu den Puffern dazugezählt werden müssen


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Sodele, bevor das große Holzheizen losgeht, hab' ich jetzt ein 80 L MAG für den Blauen besorgt. Kann ich eigentlich 'im laufenden Betrieb' das zu kleine MAG wegnehmen? Die Ölheizung hat ja ihr eigenes 35 L-Gefäß und der Holzer wurde noch nicht angefeuert.
    Also einfach das Ventil vorm MAG zudrehen, das bisschen Wasser ablassen und abschrauben?

  • Das sollte so funktionieren, aber vorher noch den Luftdruck anpassen ... ich würd das abgebaute messen wenn es leer ist und auf diesen Druck einstellen ... wenn er zu abwegig ist ... neu errechnen gibt ja da eine Empfehlung


    Ich hab mir auch ein 80L MAG zusätzlich gekauft und will das 35er tauschen da ich gerade das Dachgeschoss ausbaue für meinen Junior
    dann ist das wieder zu knapp mit dem zusätzlichen Wasser
    vorher mus ich noch ne Wandhandhalterung bauen da auf dem Boden kein Platz mehr ist


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Jup so geht´s. Aber vorsicht. Wenn das defekt ist ist es ziemlich schwer. Einfach vorher das ventil kurz eindrücken. Wenn es zischt sollte es noch heile und nicht so schwer sein.


    Hallo Erwin,
    für ein 35 MAG gibt es wandhalterungen. Sind recht simpel und funzen gut.


    Gruß
    Wolfram

  • Danke Wolfram ,


    Füße sind zwar dran mit Löcher ....


    aber da will ich kein 80L MAG anschrauben, ist glaubich auch 65 cm lang ...
    lieber stell ich das auf den Bock an die Wand


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Wolfram schrieb:

    Quote

    Kannst du ruhig dran anschrauben. 10er dübel und gute Schrauben.... hält massig auch wenn´s mal voll sein sollte..


    Ich glaub', er hat eher Sorge um die am MAG angepunkteten Blechfüßchen ;) Die übrigens wirklich einen labilen Eindruck machen. Kann man von Hand biegen. Rund 100 kg (gefüllt) würd' ich da auch ned unbedingt dranhängen wollen.

  • Ja so isses,


    und oben sitzt ausgerechnet nur der eine Fuß ... die anderen 2 unten am Eingang ...


    wenn das nicht gut angeschweißt ist ! ???


    Um die Dübel mach ich mir keine Sorgen


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!