Turbos gebaut

****************************************************************
Das Forum wurde am 17.09.2021 auf den neusten Softwarestand gebracht!

Alle Mitglieder müssen sich, bedingt durch das Update, neu einloggen.

Falls Fehler auftreten oder Funktionen fehlen, bitte hier melden.

****************************************************************
  • Hallo zusammen,
    habe meinem GSE 30 Turbos gebaut und jetzt bringe ich die Verbrennungstemperatur nicht mehr hin. Ist es möglich das meine Turbos zuviel Widerstand erzeugen? Habe mir die Version 6 gebaut aber mit 50 mm Pralltellern.
    Gruss

  • Hallo Waseri,


    50er Prallteller kann meiner Meinung nach nicht gehen.
    Dann hat der Abgasstrom nur 8,5mm umlaufend Freiraum,um sich da durch zu drücken.
    Ich habe 40mm Prallteller.Da hat der Ofen noch genug Zug.
    Wenn die Hindernisse im Abgasstrom zu groß sind,gibt es bei ungünstigen Wetterlagen Probleme,dass der Ofen auf Touren kommt.


    Ich hatte vorher die Version 3.0 drin.Diese hatten meiner Meinung nach zu viel Widerstand.
    Die 7.2,die ich jetzt drin habe,sind optimal.Da kann auch mal die Wetterlage ungünstig sein.
    Ansonsten schränkt die Drehzahlregelung ein Überpowern der AGT ein.

    Gruß Rolf



    DC 30GSE,Lufttrennung,LC mit geregelter
    Sekundärluftklappe u. gegenläufig geregelter Primärluftklappe über Federzug,Turbulatoren 7.2 mit von außen bedienbarer Reinigungsfunktion,Lüfter-Drehzahlregelung Botex CT-110R durch PID-Regler nach AGT mit Timer-Abschaltung u. Einstellung der Mindestdrehzahl über Poti,Laddomat,Restwärmenutz. manuell,Asu-Timer,4
    x 732Ltr. PSP,300Ltr. bivalenter Speicher mit 30
    VKR,Fachwerkhaus 150qm Innendämmung,Ölheizung im Notfall
    zuschaltbar.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!