nachgedacht: Saugzuggebläse für VIGAS

There are 3 replies in this Thread which was already clicked 6,371 times. The last Post () by Spacy.

  • Um den lästigen Rauch beim Nachlegen abzustellen, wäre doch ein leistungsstarkes Saugzuggebläse ideal. Das VIGAS-Abzugsgebläse zum Nachrüsten ist m. E. (fast) ein Witz, weil es die Rauchbelästigung nicht ausreichend beseitigt.
    Natürlich "kostet" so ein "richtiges" Saugzuggebläse einiges, weshalb die teuren Kessel wohl auch so teuer sind.
    Mit einem solchen ließe sich der VIGAS doch auch betreiben, wobei die Luftregelung rein über Belimos relisiert werden müsste.
    Könnte das nicht so funktionieren ?
    Gruss Winfried

  • Hallo Winfried
    Die meisten von uns sind froh darüber einen Druckgebläse Kessel zu haben.Du willst einen Saugkessel daraus machen?Das verstehe ein anderer ,ich nicht.
    Warum kaufst du dir nicht gleich einen Saugzugkessel?
    Horst! :blush: :blush: :blush:
    PS: Dieses Absauggebläse leistet bei mir vorzügliche Arbeit.Ohne Gestank und Qualm im Heiz-Raum.Nur die Tür gleich ganz aufmachen geht eben nicht,schön langsam Öffnen und es klappt.

  • Moin,also mein Kollege hat seit 3 Monaten ein Vigaskessel , und jetzt kommts und das ist kein Witz.
    Er hat 2Gebläse montiert. Das Saugzuggebläse lässt er in der Startphase ca 3 min laufen,dann schaltet er um.


    Er sagt : das funzt Gruß achim

  • :laugh: warum nicht


    es dürfte auch kein Problem sein, bei dem Absauggebläse einen brushless Motor aus dem Modellbau statt des normalen Motors zu verwenden und über einen Servotester den Fahrtregler anzusteuern, dann kann man mal so richtig Wind machen
    Dafür bräuchte es dann nur doch ein solides 12 oder 24 V Netzteil, was auch ein paar Ampere lliefern kann

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!