Schornsteinklappe evtl. automatisch ansteuern ?

There are 10 replies in this Thread which was already clicked 6,819 times. The last Post () by gutber.

  • Hallo zusammen,


    hat jemand von Euch bisher evtl. an einer automatischen Ansteuerung der Schornsteinklappe gedacht. vielleicht sogar umgesetzt?


    Egal ob Vigas, Orlan oder Vitolig .... die Schornsteinklappe muss manuell je nach Situation betätigt werden.


    Umso mehr, ich habe schon öfters beim Vitolig zumindest gehört, mir ist es aber noch nicht passiert, dass bei einer starkeren Verpuffung die Schornsteinklappe wieder aufgemacht werden kann..dies kann, wenn nicht rechtzeitig entdeckt, wegen Überhitzung, ziemlich schlechte Folgen haben ...


    Mein Gedanke ist an der Stelle, ein Linearantrieb einzusetzten . Er könnte auch zentral angesteuert werden,
    umsomehr für die jenigen die ein Saugzuggebläse noch dazu montiert haben.


    HV anfeuern, Türen zu, Schornsteinklappe auf, Saugzuggebläse an, etwas Sek. und/oder Pri Lüft für die Verbrennung .... und sobald eine gewisse AbgasTemp erreicht wurde (350°C z.B.) soll automatisch die Schornsteinklappe zugemacht werden, Saugzuggebläse aus, Normalbetrieb Pri/Sek an.


    Noch mehr, man könnte mittels eines Proximitätsensors (oder einfachen Mikroschalter) bewirken, dass sobald
    die obere Tür aufgemacht wird, automatisch der Linearantrieb die Schornsteinklappe wieder aufmacht und das Saugzuggebläse natürlich mit angeht... Wäre für Holz nachlegen gar nicht so schlecht, falls unbegabte nachlegen müssen :-).


    ...und die Schornsteinklappe bleibt mittels Linearantriebs in der gewünschten Position blockiert und keine Verpuffung kann sie dann wieder aufmachen


    Auf eure feedbacks würde ich mich freuen.


    Gruss
    Ciprian

  • Hallo Ciprian,


    was ist für Dich eine Schornsteinklappe? Ich kann Dir nicht so recht folgen....


    Gruß Jörn

    Vigas HVS-E 40
    Flammtronik
    3600L PS
    Friwa Oventrop
    Große Brennkammer/Feuerleichtsteine(noch die erste)
    10 Loch Düsenstein ala HW55(noch die erste)

  • Rauchgasklappe in die Orlan Anleitung und Schornsteinklappe in die Vigas Anleitung ...


    Die Klappe die man aufmacht wenn der Kessel in Zündungsmodus sich befindet ...
    der direkte Weg nach Außen (Schornstein) ...dannach (wenn die Klappe zu ist und das Holz richtig brennt)werden die Abgase nach unten Richtung Wärmetauscher umgeleitet


    Gruss
    Ciprian

  • Hallo Ciprian,


    die Anheizklappe meinst Du...achso. Da hatte ich bisher keine Probleme mit, außer das es an der Hand weh tun kann beim aufmachen, weil sie so arg schwer geht.


    Gruß Jörn

    Vigas HVS-E 40
    Flammtronik
    3600L PS
    Friwa Oventrop
    Große Brennkammer/Feuerleichtsteine(noch die erste)
    10 Loch Düsenstein ala HW55(noch die erste)

  • Hi Jörn,


    ich dachte nur an etwas mehr Komfort bzw. Sicherheit wenn "jemand" vergisst die Klappe zuzumachen :) bzw. wenn man Holz nachlegt.


    Die Linearantriebe von Linak z.B. sind soweit ich sehe ziemlich Kräftig 200-400Kg kein Thema
    man könnte evtl. den Hebel irgendwie damit elastisch (mit ein paar kräftigen Feder) anbinden.


    Bin mal gespannt ob jemand hier evtl. so was realisiert hat :)
    Der Original HV ist mir einfach viel zu primitiv, der nächste wird aus der "eigenen Produktion"
    kommen :-).



    Gruss
    Ciprian

  • Was hälst du von einer Signalisierung "Klappe offen" durch Lampe /Ton wenn sie nicht richtig zugezogen ist ....


    Besser und einfacher ist: durch die im Forum vorgestellten Mechaniken, kann ein selbstöffnen der Klappe, aus welchem Grund auch immer, verhindert werden.......


    Das ganze ist wesentlich Preiswerter!


    z.B. ein aufgeschlitztes Kupferrohr über die Schubstange gelegt, fällt nicht runter und bei passender Länge, öffnet niemand die Klappe


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Moin,das mit dem aufgesägten Rohr,ist einfach,kostengünstig,schnell zu machen u.ausreichend .Das werd ich mir merken
    u. anwenden.Klasse.
    schönen Abend Ruediger

  • ein Motörchen von Linak bekommt man bey e-bay für ein paar Euro .... also der Preis ist nicht glaube ich zumindest
    ein Problem.


    bei Vitolig150 ist leider die Lösung mit dem Rohr nicht anzuwenden ... die Schubstange ist seitlich angebracht


    und ich wollte soweit es geht, es komfortabler zu machen .... anzünden, voll machen... tschüß
    und nicht warten bis alles im Gang kommt... und dann noch dies und das aktivieren/umschalten etc...


    ebenfalls beim Nachlegen, Tür auf, nachlegen Tür zu ...
    und nicht Saugzuggebläse an, Pri/Sek Gebläse aus, Heizklappe auf, Tür entriegeln, Tür auf, nachlegen, und alles wieder in umgekehrter Reihenfolge....


    ich werde im Züge der Neuisolierung evtl. neue Wände, dies noch mit machen... Schade dass ich von Viessmann
    nur 592 Kg Eisen für teueres Geld gekauft habe, alles muss neu gemacht werden, nichts ist gründlich überarbeitet
    nur das VIESSMANN -Logo glänzt stolz wie Oskar, ich mach es demnächst glaube ich auch noch weg ... ist eh fast nichts mehr wie zuvor und ist auch gut so :) ... ich hoffe nur dass er dicht bleibt ... (wassermässig, da die Türdichtungen muss ich eh alle neu machen, ich frage mich nur wie am besten...) ...wenn ich mir anschaue wie dünn die Wandung der VL/RL Rohre
    sind und dazu noch schlecht angeschweisst ... ich glaube die Rohrwandung hat keine 2mm davon muss man das
    Gewinde noch abziehen ... :(


    ...und nagel neu und raucht aus allen Ecken ... Schämmt sich keiner bei VIESSMANN???? Anscheinend nicht...

  • Quote

    die Türdichtungen muss ich eh alle neu machen, ich frage mich nur wie am besten..


    kannst du die Türen nicht einstellen?


    falls das nicht mehr geht ....
    ich hab im Sommer Silicon in die gereinigte Fuge gedrückt ...1 Woche braucht das mindestens zum trocknen...
    es war die Füllraumtür, 2 cm Silikon ... aber jetzt ist es dicht ...


    Quote

    ebenfalls beim Nachlegen, Tür auf, nachlegen Tür zu ...
    und nicht Saugzuggebläse an, Pri/Sek Gebläse aus,


    da wäre ein Türschalter ausreichend ... ein Umschaltkontakt macht Saugzuggebläse an, Pri/Sek Gebläse aus, gleichzeitig mit dem Türöffnen


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Hi Erwin,


    hört sich gut an das mit dem Silikon ... wie viele Tuben hast du dafür benötigt ?
    Ist es noch elastisch genug?


    Zuvor dachte ich an einem neuen Schnur, der mit einer Silikonschicht überzogen wird
    und sobald die Wurst ausgetrocknet ist, in die Fuge reinzupressen, bzw mit etwas Silikon zu verkleben
    (mich inspirierte ein Foto in Forum von eine neue Serie der Pyrolizer oder ähnlichen)


    ich seh leider mein HV erst in 3-4 Wochen wieder :) und mir ist leider nicht durch die
    Birne, die Idee gekommen, vorher es zu vermessen .. ich meine wie breit/tief/lang die aktuelle Dichtung ist ..


    Was ist mit der unteren Tür? Da herrschen ganz andere Temperaturen ...


    Gruss
    Ciprian

  • Quote

    hört sich gut an das mit dem Silikon ... wie viele Tuben hast du dafür benötigt ?
    Ist es noch elastisch genug?


    ist gut ... hab aber max 10 mal geheizt damit, Langzeiterfahrung fehlt noch
    knapp 3 Tuben Bausilikon, Weis


    unten ist noch die Glasfaserdichtung .... da hab ich in die Fuge etwas Mineralwolle vom Isolieren reingedrückt und zugemacht
    drückt sich zusammen und ist dicht


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!