Rohre O:K: verstanden 2500liter puff. Vigas,Orlan,Proburner 25 Kw

There are 5 replies in this Thread which was already clicked 4,013 times. The last Post () by charly0046.

  • Hallo habe verstanden das der Duchmesser der Rohre mindestens denen der Abgänge vom Laddomat angepasst werden sollte ist O:K.
    Meine Vorstellung von meinerAnlage 2500 Liter puffer,150 Ausdehnungsgefäss ,Laddomat oder Oventrop Regumat M3 180 , usw.
    Aber welcher Hv ? Vigas HVS e ,Orlan Super oder Proburner alle mit 25 Kw.
    Förderung ist für mich nicht wichtig da die Anlage in Schweden entsteht und Förderung gibt es nicht.


    mfg. Andy

    CHT Sigma 30Kw Saugzugkessel,Flammtronik,Drehzahlmodul,2000Liter Puffer mehr geht nicht aus Platzgründen

  • Hi,


    150Liter Ausdehnungsgefäss ist zu wenig. Mann nimmt mindestens 10% des Gesammtwasservolumen !!!!, am besten wären
    es 15%.
    Bei 4000L, habe ich 400L MAG und ist zu wenig, die Druckfluktuation (kalt zu 80°C) ist einfach zu hoch..Ich überlege ernst 200L noch dazu zu nehmen.


    Wie sieht es mit den Abgasnormen in Schweden aus? Ich frag ja nur....


    Gruss
    Ciprian

  • Hallo andy,


    der OV Regumat M3 ist eine Mischergruppe für z.B. den Heizkreis und keine Rücklaufanhebung!!
    Was du meinst wäre die Oventrop RTA 180 als Rücklaufanhebung


    Wenn du an der Steuerung eher nichts mehr rumbasteln möchtest, dann wohl eher den Solarbayer HVS-E, die AK 3000 scheint ja nicht ganz so grottig zu sein. Wohingegen Proburner (Orlan Super Klon) und Orlan Super (ohne D) die Ekoster 3.4 verwenden - nicht so der Brüller.


    Schön beim Orlan Super ist der Reinigungsmechanismus für die Wärmetauscherröhren (beim Vigas alle 2 Wochen aufmachen und von Hand schrubben)


    und nebv hat es schon erwähnt, 10 % MAG Volumen ist die unterste Untergrenze

  • Hallo Spacy vielen Dank für deine guten Tipps , wie Du feststellst hast Du es hier mit einem blutigen Anfänger zu tun. Aber ich denke lieber Fragen gestellt über die ein Fachmann nur lächelt bevor ich etwas falsch mache. Nun kommt auch schon die nächste Frage: Ich muss aus Platzgründen in meinem Heizraum und auf Anordnung des Schornis ,
    Tanks verwenden die mit Blech verkleidet sind. Also untereinander verbinden es sind 4 stk. viereckige Ausführung heissen Strömnästankar. Wie verbinde ich die ohne grossen Wärmeverlust?


    mfg. Andy !!!

    CHT Sigma 30Kw Saugzugkessel,Flammtronik,Drehzahlmodul,2000Liter Puffer mehr geht nicht aus Platzgründen

  • Mit Blech verkleidet? Kunststofftanks solltest du nicht nehmen!! Bei Temperaturen bis 90/95 Grad ist das nix oder sind die extra dafür zugelassen?


    Die Frage mit der Verbindung verstehe ich nicht
    http://www.holzvergaser-forum.…tung&catid=1:faq&Itemid=8


    Die drei Möglichkeiten gibt es - die Reihenschaltung ist die einfachste und hat den Vorteil, daß nicht immer alle Puffer oben heiß sind, wo die Wärmeverluste am größten sind. Verrohrung bei 25 kw sollte schon ab 1 1/4 Zoll aufwärts sein auch unter den Puffern - der gesamte Kreislauf Kessel - Puffer

  • Hallo Spacy vielen Dank mit dem Tip Reihenschaltung genau das wollte ich wissen,
    die Tanks sind innen aus Stahl mit 90mm Isolierung, aussen mit verzinktem Blech verkleidet
    so das ich einen nicht so grossen Abstand zum Kessel einhalten muss wie bei einem mit PU
    verkleideten Tank. Habe das aus bekannten Platzgründen so machen müssen.
    Ausserdem ist die Grösse für mich ideal 75x75x190. 4 stk. passen bei mir perfekt im Heizraum in einer Reihe neben einander.


    mfg. Andy

    CHT Sigma 30Kw Saugzugkessel,Flammtronik,Drehzahlmodul,2000Liter Puffer mehr geht nicht aus Platzgründen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!