Liebe Mitglieder und Besucher, wir wünschen Euch eine besinnliche Adventszeit. Bleibt GESUND!
Euer Forenteam

Vorlauf FBH bei knapp 50°C

  • Hallo an alle!


    Habe gestern Abend mit Erstaunen auf meinem Raumthermometer zwei FAST gleiche Temperaturen gesehen.
    Aussen -24°C, Innen 24°C. nur anderes Vorzeichen.
    Mir war ganz schön warm um die Füsse. Also in den Heizungskeller und nach der VL- Temp gesehen: Zeiger auf 49- 50°C !!
    Zur Steuerung des Mischkreises ist bei mir eine Teramatik D1 (SB) eingebaut.
    Die Kurve für die Abhängigkeit AussenTemp./ VL- Temp. steht auf 0,5.
    Nach der Tabelle dürfte die VL- Temp. von 50°C bei einer Einstellung 0,8 und AT von -15°C erreicht werden.


    Jetzt habe ich die Kurve (Einstellregler) in minni- minni- Schritten Richtung 0,4 gedreht; VL geht auf 43- 45°C zurück, auch drinnen werden es erträgliche 22,5°C.


    Ist das normal, oder besteht ein anderes Problem bei der Regelung???:huh:


    Weiss da jemand Bescheid?


    Grüsse von Andreas.

    HVS25 AK2005
    1000l SPS+ 800l PS, 400l WW mit SolarWT
    200l MAG
    16m² SolarFK
    seit 12/2005 in Betrieb

  • ich verstehe Dich so, dass die VL nicht auf den richtigen wert lt. Kurve geregelt wird.
    entweder Du hast eine Option Parallelverschiebung der Gesamtkurve übersehen,
    oder einer der Fühler spinnt.(oxydierte Klemmstelle ö.ä.)
    Hast Du Temperaturwerte digital angezeigt?
    Hast Du einen Raumfühler innen oder Thermostat?
    welche Fühler hast Du - an welcher Stelle?
    Hast Du Tabellen über die Widerstand / Temp. Werte d.Fühler?

  • @asdf


    Hallo Tobias!


    Danke für die Reaktion,


    -Parallelverschiebung weiss nicht
    -kein Digitalwert am VL, nur Zeiger, ist aber gefühlte 50°C
    -der Raumfühler innen ist nur am "normalen" Raumthermometer mit Wetterstation
    -Thermostat -ja-, der regelt aber den Stellmotor auf dem Verteiler für den jeweiligen Kreis
    -Anlegefühler PY1000 am VL, gleich nach dem Mischermotor
    -Aussenfühler PY1000
    -Tabelle -ja-


    hier mal die Regelung:


    KEINE WERBUNG ANFANG
    http://www.nehs.de/pdf/heizung/NEPR D1.pdf?PHPSESSID=ff9f6e1bc1e286a7fd294801e87c1d61
    KEINE WERBUNG ENDE

    bei "normalen" ATen funktioniert der Kurvenverlauf/ Vorlauftemperatur, nur jetzt , wo es so arschkalt ist, geht der VL hoch.
    Eigendlich könnte man froh sein, dass es schön warm ist, wenn´s draussen immer kälter wird.:)

    Grüsse von Andreas.

    HVS25 AK2005
    1000l SPS+ 800l PS, 400l WW mit SolarWT
    200l MAG
    16m² SolarFK
    seit 12/2005 in Betrieb

  • regler is bekannt
    1.vermutung - oxyd am aussenfühler


    beispiel :oxid wirkt als parallelwiderstand (veränderlich) von 10k
    ergibt 0,909k = 909 Ohm bei 0Grad - schau mal in deine tabelle.
    so kommt Fehlmessung zustande, die durch (falsche)heizkurve bei milder witterung kompensiert wird.


    klemm den Fühler direkt an der Steuerung ab und miss nach.(jeden Verdächtigen der Reihe nach)
    Gegenprobe:
    Du kannst mit pass. Widerständen den Fühler simulieren (temp-Wert n. Tabelle)
    und schauen, wie der Mischer sich stellt.
    Übrigens : die Sonne/mond Potis bilden die Parallelverschiebung.
    gruß tobi asdf

  • @asdf


    Bingo!:woohoo:


    Woher wusstest du von den oxidierten Anschlussklemmen? Hellseher? Erfahrung? Wissen?


    Am AF noch mal neu abgesetzt, Kontaktspray.... im Moment regelt der Mischer Richtung "blau".


    Werde in einer Stunde nochmal nach den Temp. sehen.


    Danke für´s Erste!!!


    Grüsse von Andreas.

    HVS25 AK2005
    1000l SPS+ 800l PS, 400l WW mit SolarWT
    200l MAG
    16m² SolarFK
    seit 12/2005 in Betrieb

  • Ich denke mal, das war es.


    AT sinkt stetig von -5°C 17.00 auf jetzt -13°C 22.00; die VL Temp. regelt sinnvoll hoch (35- 40°C) , Raumtemp. bleibt konstant bei 22,5°C.


    Danke nochmal!!


    Grüsse von Andreas.

    HVS25 AK2005
    1000l SPS+ 800l PS, 400l WW mit SolarWT
    200l MAG
    16m² SolarFK
    seit 12/2005 in Betrieb

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!