Pufferspeicher

****************************************************************
Das Forum wurde am 17.09.2021 auf den neusten Softwarestand gebracht!

Alle Mitglieder müssen sich, bedingt durch das Update, neu einloggen.

Falls Fehler auftreten oder Funktionen fehlen, bitte hier melden.

****************************************************************
  • Hallo zusammen,


    hier zunächst mein Ist-Zustand


    Ich habe 2 Pufferspeicher a 1000 l.
    Brennraum nicht optimal gefüllt, da i.M. noch 35 - 40 cm Buchenscheite vorhanden.
    Brenndauer damit, alles in allem, von anheizen bis Abrand ca. 6 Std..
    Kesseltemp. im Mittel bei ca. 80 Grad. Abgastemp. in der Kernphase 180 Grad schwankend.
    Was mich aber total wundert und entäuscht ist, dass ich den 2. Speicher nicht auf 80 Grad damit fülle. Kommt ca auf 50- 60 Grad.
    Habe letzte Woche dass noch auf die niedrigen Temp. geschoben, aber heute, bei ca 4 Grad plus.
    So vom Gefühl her und der verbrauchten Holzmenge, meine ich, hat mein alter Naturzugkessel mehr Temp., oft 90 Grad, erreicht und die beiden gefüllt.
    Aber das ist das was ich nicht verstehe, er hatte auch wahnsinnige Abgastemp..
    Da ging doch mind. die Hälfte durch den Schornstein.


    Gruss catalina




    P.S. Entschuldigt, habe zu spät festgestellt, es gibt den Thread Pufferspeicher.
    Wenn Ihr der Meinung seid er gehöre dorthin dann, Admin, bitte verschieben.

  • wenn du wissen willst, ob das in Ordnung ist oder nicht mußt du erst die holzmenge abwiegen. Dann den Wert mal 4,1 kwh nehmen. Um 2000 l Pufferwasser von 40 auf 80°C zu erwärmen benötigt man 2000*40*0,00116= 92kwh /4,1 = 22 kg Holz bei 100% Wirkungsgrad. bei 80% (und das ist schon gut) 25 Kg


    Vielleicht hilft dir das

  • In den 6 Stunden wo der Kessel läuft zieht die Heizung auch noch einige Liter.


    Das sind bei 100 Liter in der Stunde auch nochmal 7 Kg Holz.




    Sind wir schon bei 32 Kg Holz.

  • Hallo,


    für das Aufheizen des Kessels kommen auch noch ca. 8 kW/h = 2 kg Holz dazu.
    (440 kg Stahl usw. + 79 Liter Wasser von 30° auf 80° erwärmen; beim 14,9 oder 25 kW Kessel).


    Den Verlust über die hohe Abgastemperatur sollte man nicht zu hoch einschätzen. So bringt eine um 100° höhere Abgastemperatur "nur" 5% mehr Abgasverlust.
    "Die Hälfte durch den Schornstein" ist gar nicht so einfach.


    mfG


    Hartmut

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!