VIGAS-Düsenstein selbst gießen - neuer Vorschlag

There are 10 replies in this Thread which was already clicked 8,965 times. The last Post () by gutber.

  • Hallo VIGAS-Optimierer,
    habe mir zum Selbergießen einer Vigasdüse überlegt, ob man das Teil nicht leichter als 2 (längsgeteilte) Halbdüsen herstellen könnte.
    Der zwangsläufig dann vorhandene Spalt (eigentlich zwei) sollte bei sorgfältigem Gießen und glatter Unterlage m.E. kein Problem darstellen.
    Gruss Winfried

  • Hallo Winfrieds,
    die Idee ist nicht schlecht, allerdings sind die Nahrstellen Schwachstellen, an denen der Stein langsam abbröseln wird.


    Allerdings könnteman da evtl. mit Feurefestem Beton Verfugen. Man hat dann aber eine Wartungintensive Fuge in der Düse.


    mfg
    Thomas Pfaffinger

    Admin Holzvergaser-Forum.de
    Kein Support per PN oder Mail, sofern dies nicht Forenroblematiken betrifft.

  • Eine Frage zu dem selber herstellen: In den Atmos Schamotte Düsen und auch Seitenteilen sind sehr viele kleine "Stahl Drähte" eingefügt. Diese sind so hart das man sie mit einem Seitenschneider nicht zertrennen kann. Der User mußte die Flex nehmen. Die Seitenteile haben feine Risse aber diese Drähte halten sie zusammen.
    Ist so etwas auch in Eurem Vigas Teil drin?

  • hallo anton
    da liegt einer der für mich großen unterschiede zwischen atmos und vigas.
    die schamottesteine in der brennkammer vom vigas bekomme ich bei jeden
    ofensetzter um ca. 9,00 eur pro stein.sind lauter gerade steine .also 5x 9 eur.
    was mußt du hinlegen um deine brennkammer neu zu machen?
    auch die original-düse ist ca.um 78,00 eur zu bekommen.
    gruß horst! B) B) B)

  • Hatte beim säubern einen Stein fallen lassen, den hats zerlegt.
    Im Baumarkt hab ich den gleichen bekommen, für 2,80 Euro.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Quote

    Die Seitenteile haben feine Risse aber diese Drähte halten sie zusammen.
    Ist so etwas auch in Eurem Vigas Teil drin?


    Seitenteile gibts im Vigas in dem Sinn im Vergasungsraum nicht.
    Nur in der Brennkammer sind 5 Steine ca. 125x250x40mm, hinten einer, rechts und links einer, und 2 auf dem Boden wo die Flamme draufdonnert.


    in verschiedenen Beiträgen sind Fotos davon vorhanden.


    Die Düse enthält keinen Draht, ist aber eine gute Idee zum nachahmen find ich.


    War der Draht in der Düse oder in den Seitenteilen? kenn den Atmos nur aus dem Internet, Bedienungsanleitung oder Verkaufswerbung oder sowas.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Hallo horstl8466,


    es steht 1:0 für Dich bzw für Vigas.
    Unsere 4 Seitenteile haben einen Knick und dort sind zusätzlich die primär Luftlöcher drin.
    In der Düse sind die secundär Luftlöcher drin. Die Düse haben einige User schon mit einer vom Ofensetzer gekauften Schamotteplatte "runderneuert". Den Schlitz dann rausgeflext.
    Aber die Seitenteile muß man original kaufen. Habe mir sagen lassen alles zusammen Düse + 4 Seitenteile + die Dichtungsschnur + Dichtungskitt für die Düse soll wohl um die knappe 200 € kosten. Aber das habe ich nur gehört??
    Diese ganze Anordnung der Seitenteile + Düse ist ein wenig problematisch, weil diese Seitenteile und der Düse im nicht sichtbaren Bereich am Kesselblech die Trennung von sec und primär Luft herstellen. Wenn das nicht 100 % dicht ist dann......

  • hallo anton
    ich sehe das als sehr guten erfahrungaustausch und nicht als wettbewerb.
    wie du schreibst hat auch der atmos schwachstellen,die aber beim vigas genauso vorhanden sind.schreib weiterhin so interessante beiträge.
    gruß horst! B)

  • Hallo Horst,
    so sehe ich das auch. Erfahrungen austauschen was kann ich eventuell von Anderen lernen. Die Verbesserungen an der gesamten Heizanlage sind darin eingeschlossen. Was auch wichtig ist die gegenseitige Hilfe wenn unser Kessel aus welchem Grunde auch immer mal nicht so will wie wir wollen, weil wir irgend etwas unbewußt falsch gemacht haben.
    Aber ich möchte nicht zu weit vom Thema abkommen.

  • Hallo,
    die Stahlnadel halten den Schamott nur zusammen. Wenn der Schamotte nichts taugt und zerbröselt nützen die Stahlnadeln nichts.


    Das schreibe ich nicht nur so, sondern weil ich es schon an zwei Düsensteinen ausprobiert habe.


    Bei Formsteinen wie die Seitensteine vom Atmos haben die Stahlnadeln durchaus eine Berechtigung. Zweitens halten diese Teile auch länger weil dort die termische Belastung nicht so hoch ist.


    Gruß Helmut

  • Standen da die Stahlnadeln alleine im Ofen? aber du hast Recht die Originale ist ja auch langsam rund geworden obwohl da die Qualität stimmen sollte.


    So wie meine Düse gerissen ist und dann größere Brocken abgefallen sind könnte ich mir aber auch vorstellen das ein Stahldraht das noch eine Heizperiode zusammengehalten hätte.


    Ist nur eine Vermutung aber mitten in der Sekundärluft-öffnung ist der Schamott nach oben abgerissen und immer wieder runtergefallen so das die Düsenfunktion nicht mehr gegeben war obwohl die Flamme noch ganz gut aussah, aber ....


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!