Pelletbremse im Fallrohr

****************************************************************
Das Forum wurde am 17.09.2021 auf den neusten Softwarestand gebracht!

Alle Mitglieder müssen sich, bedingt durch das Update, neu einloggen.

Falls Fehler auftreten oder Funktionen fehlen, bitte hier melden.

****************************************************************
  • Das Blech habe ich bei mir eingebaut....super!

    der Jürgen hat mich gebeten die Pelletbremse im Fallrohr näher zu beschreiben....also man nehme einen 60mm Deckel von einer Konservendose (ohne Beschichtung) schneide 1/4 vom Durchmesser weg und befestige den Blechdeckel mit einer kleinen Lasche im Fallrohr....wenn die Pellets zurückstauen...dem Deckel nochmal 5-10mm abschneiden....fertig.


    hubschrauber

  • Woher hast Du die Idee? Würde mich einfach interessieren. Vielen Dank für den Tipp!

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Hallo jostom,




    so wie ich das lese wird diese Pelletbremse wohl mit dem Pelletbrenner mitgeliefert und soll bei bedarf eingebaut werden. Ist jetzt nur die Frage bei welchen P.-Brennermodell/Hersteller gibt es diese Bremse zusätzlich. Aber wie ich die Bastler hier im Forum kenne werden es schon einige realisiert und verbaut haben.


    Ps. Könnte mir vorstellen das wenn man zwei von den Pelletbremsen einbauen würde und zwar so das man die zweit Bremse einfach gegenüber aber 10 cm tiefer verbaut, dann kann man auch 100% sicher sein das nichts dran vorbeifliegt. Der Abstand von 10 cm sorgt auch dafür das sich nichts zurück stauen kann.


    Mfg. G.B.

  • Hallo,


    ich habe mir heute eine Pelletbremse "zurecht geschnitzt" und in den unteren Teil des Pelletbrenner-Fallrohr des A25 eingebaut. Vorher sind sehr viele Pellets über das Ziel hinausgeschossen. Jetzt beim füllen bis zum Rand des Pelletkorbes nicht ein Pelltet verloren.


    Kann ich jedem nur empfehlen.


    Danke für die Idee. :thumbup:

  • Ja, kommt bei mir auch noch rein. Sobald die nächst Dose geöffnet wird, gibt es eine Pelletbremse.

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Hallo,


    ich hatte keine Dose verfügbar. Ich habe einen Deckel von einem Ajvarglas genommen. Der hat natürlich eine Innen- und Aussenbeschichtung.


    Nach dem Zurechtstuzen des Blechs habe ich dann mit einem Gasbrenner die Farbe und die Innenbeschichtung weggebrannt.


    Auch habe ich die Schraube nicht oben sondern unter dem Deckel platziert. So können auch dort die Pellets normal Fallen.

  • Ich habe schon den Eindruck, dass sich bei Einbau einer zweiten solchen Bremse auch noch bei 10 etwas stauen könnte. Prinzipiell bin ich mit der Lösung nicht ganz zufrieden, dass man einen Deckel von einer Konservendose da einsetzen soll. Elegantere Lösungen könnten eigentlich gleich überall mitgeliefert werden.

  • Ach das mit dem Konservendosendeckel passt schon. Klar könnten die bei Atmos sowas auch ganz von selbst mitliefern. Aber vielleicht bieten die das mal als Zubehör an. Ich schätze, das wird dann um die 80 Euro kosten, wenn ich da an den Preis der Pressluftreinigung denke...
    :muha:

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Hallo Jostom,
    also Atmos kennt die Pellet bremse wohl nicht.
    Der Kundendienst Mensch der bei mir war, war völlig von der Rolle als er meine sah.


    Was haben Sie den dort gemacht?? Wofür soll das gut sein??
    Das blockiert Ihnen doch das Rohr!!
    Als ich Ihm geklärt hab was es damit auf sich hat, sagte er:
    Das hab ich ja noch nie gehört und ich mach das schon einige Jahre, das beim ersten füllen der Brennerschale einige vorbei fliegen ,das ist klar.


    Also dort wissen die nichts von einer Bremse.


    Gruß
    Peter

  • Ja, Peter, was soll man dazu sagen. :gutenacht:

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!