Markus Steinkohlekessel: Steinkohle kaufen

There are 326 replies in this Thread which was already clicked 167,474 times. The last Post () by Frank0815.

  • Lohnt sich heizen mit Kohle überhaupt noch? Die Kohle wird ja jetzt wieder teurer durch die CO2 Steuer.

    Habe mal auf eine Rechnung von 2023 geschaut: CO2 Abgabe 94 € pro Tonne Anthrazit


    Die letzte Tonne "englischer Anthrazit" hat mit Steuern, Abgaben und Lieferung 1.080€ gekostet. Im Vegleich zu den 90ger Jahren und vielleicht 150€ pro Tonne.


    Wir hatten jetzt:

    "amerikanischen Anthrazit", der nicht gut abbrennt im Hofmeier. Es bildet sich Schlacke, die das Nachrutschen von Brennstoff stört. Da geht oft die Glut im Kessel aus.

    "Englischen Anthrazit": Brennt gut ab, keine oder nur minimale Probleme mit Schlacke. Problem: 1.080€ pro Tonne


    Wir sind halt alle von der Qualität des heimischen Anthrazites verwöhnt worden.

  • Hallo zusammen!


    Jeden Tag steht ein Dummer auf, und der Dumme war jetzt ich und hatte eine Tonne "Australische Anthrazitkohle Nuss 5 8-16mm BHP Mitsubishi Alliance Mining" bestellt. Geliefert wird halt wenns geliefert wird und nach dem dritten Lieferschein per email kam die Pallette dann auch. Acht Wochen waren es circa.


    Die Kohle brennt mit sichtbarer Flamme und draussen stinkt es enorm. Anthrazit ist das leider nicht.


    Aus meiner Dummheit lernt ihr bitte! Wenn man unbedingt Anthrazit braucht, sollte man dort nicht bestellen.


    Gute Nacht!

  • Wo kann man den noch günstig Steinkohle Nuss 5 kaufen? Alles im Bereich 700€ plus Lieferung. Und 25 Tonnen will ich mir nicht hinstellen,wer weiss wie lange der Kessel hält und was der Staat sich noch alles aus denkt.


    Brauche ja nur ca.2 Tonnen pro Saison

  • Wo kann man den noch günstig Steinkohle Nuss 5 kaufen? Alles im Bereich 700€ plus Lieferung. Und 25 Tonnen will ich mir nicht hinstellen,wer weiss wie lange der Kessel hält und was der Staat sich noch alles aus denkt.


    Brauche ja nur ca.2 Tonnen pro Saison

    Ich hätte 0,975 Tonnen abzugeben :D


    /edit:

    Habe kurz bei bulg nachgeschaut: "Brennstoff: Anthrazitkohle/Steinkohle Nuss 4&5". Präziser ist das nicht angegeben?


    Mein Problem mit dem "polnischen Anthrazit aus Australien" ist, dass der Abbrant in meinem Hofmeier nicht funktioiert. Der Bergmannskessel kann Koks und Anthrazit und keine minderwertigere Steinkohle.

    Ich zitiere Hofmeier aus der Anleitung zu meinem Kessel:


    "Als zweckmäßiger Brennstoff ist trockene, nicht backende Anthrazit-Kohle im Körnungsbereich von

    5 - 23 mm ( Nuß 4, 5 und 6 ) bis Blähgrad 0,5 und flüchtigen Bestandteilen bis 10% anzusehen, oder

    nach Wahl Koks 4 mit einem Körnungsband von 10 bis 20/25 mm.

    Der Schwefelanteil muß unter 1 % liegen."


    Anthrazit glüht ja eigentlich nur so vor sich hin. Je nach Zuluft mehr oder weniger. Kleinste Flämmchen gibts da eigentlich nur bei aktivem Gebläse. Habe ich nun einen hohen Anteil Flüchtiger in der Kohle, dann gibts ne Flamme. Wenn dann aber mein Gebläse am Kessel aus ist, ist weniger Sauerstoff für die Verbrennung da. Was ist dann? Ich für meinen Teil hatte starke Rauchentwicklung und Ruß.


    Der Hofmeier ist aber auch ein einfacher Kessel. Vielleicht kann der Bulg das besser?


    Glück auf!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!