Orlan: Starke Teerbildung im oberen Heizraum

There are 9 replies in this Thread which was already clicked 14,127 times. The last Post () by Markus H..

  • Hallo mein Name ist Reiner,


    Ich bin neu im Forum. 8 Jahre hatte ich einen alten Orlan 25 kw. Seit 14 Tagen nun den neuen Orligno 300 mit 25 kw. Die Frage ist, warum jetzt schon soviel Holzteer im oberen Heizraum?
    Mache ich etwas falsch? Vielleicht kann mir Jemand von euch einen Tip geben.Starke Teerbildung im oberen Heizraum

  • Teerbildung im Vergasungsraum ist normal
    Was heisst viel?
    Die Brennkammer muss trocken und grau/staubig sein...( Da wo die holzgasflamme brennt.. )
    Wenn der Vergasungsraum extrem teerig ist,
    Könnte die Rücklaufanhebung evtl. Zu tief eingestellt sein oder der Ofen mit zu wenig Primärluft laufen Oder zu feuchtes Holz verfeuert werden...
    Genaues weiss man nicht...
    Hat der Ofen Lambda Steuerung?
    Gruß kd-gast

  • Hallo,
    Die Brennkammer ist in Ordnung, trocken ,grau und staubig.
    Die Rücklaufanhebung beim Ladomat muss ich erst kontrollieren,ich weiß nicht was für ein Thermoelement eingebaut ist.Ich wollte eines mit 72 grad einbauen.
    Einstellung Primärluft kenne ich mich garnicht aus.Eine Lambda Steuerung hat der ofen nicht. Muß Die sein?

  • Mach mal ein Bild. Solange der untere Kesselraum nicht verteert ist, musst du dich erstmal nicht verrückt machen. Bei meinem Atmos war die obere Tür undicht. Da entstand sehr viel Teer rundum. Das vielleicht mal prüfen. Ansonsten Foto und her damit. Dann können wir besser beurteilen, ob es schlimm ist oder normal. Teer entsteht halt immer. Nur die Menge macht das Gift.

  • Hallo Reiner,


    sieht für mich auch recht normal aus. Habe einen 25 KW Orlan Super seit 2 Jahren.


    Darf ich Dich fragen warum Du nach 8 Jahren den Orlan gegen den Orligno getauscht hast ? War der Orlan nach nur 8 Jahren schon kaputt ? Du würdest mir damit richtig Angst machen, da ich nicht Lust habe in 6 Jahren das Ding wieder aus dem Keller hinauszubefördern und einen neuen dort runter zu hieven.


    Uiuiui, jetzt krieg ich echt bisschen Angst, bitte nehmt sie mir. Kann man überhaupt generell sagen wie lange so ein Orlan hält ?
    Quasi so im Durchschnitt ? und weshalb versagen die dann in der Regel, wenn sie mal kaputt gehen ?


    Gruß Markus

  • Hallo Markus, keine Angst. Der hält noch eine ganze Weile. Hast Du umbauten an Deinem HV gemacht?
    Gruß Henrik

    MfG
    dvbhannes
    Orlan Super 40 Kw mit 4-Lochdüse (12-Lochdüse keine mehr zu bekommen??)/große Brennkammer/Lufttrennung, 3000 l Puffer, Flammtronik mit Conrad-Dimmer (Velleman 8064) :)
    parallel Windhager FKU 15 2x UVR1611
    Buso 16 qm Kollektoren, Plattenwärmetauscher Eigenbau
    FW-Station von BUSO

    ...und ohne Ende PV auf dem Dach (20 kW) und 20kWh Speicher :thumbup:

  • Hallo Henrik, sorry für die späte Antwort. Hatte es nicht mitbekommen, dass hier noch eine Frage im Raum steht. Nein habe keine Umbauten gemacht. Doch momentan steht er, die Steuerung ist auf Störung und blinkt 5.11. Jetzt weiss ich nicht was ich tun kann/soll. Dazu kommt, dass ich zwischenzeitlich über 100 Meter verfeuert habe seit Inbetriebnahme. Da sollte doch auch mal eine Reinigung oder ähnliches stattfinden. Ich habe aber keinen Plan wie das geht. Kann mir hier jemand helfen oder einen Fachbetrieb nennen, der sich hiermit auskennt?


    Viele Grüße, Markus

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!