Elektroschubkarre-Erleichterung für den Brennholztransport

****************************************************************
Das Forum wurde am 17.09.2021 auf den neusten Softwarestand gebracht!

Alle Mitglieder müssen sich, bedingt durch das Update, neu einloggen.

Falls Fehler auftreten oder Funktionen fehlen, bitte hier melden.

****************************************************************
  • Hallo,


    Jeder,der größere Mengen Brennholz einlagern muss,kennt das Problem: Die Menge muss transportiert werden.Bei Vielen ist es vielleicht so wie bei mir,dass man mit dem Anhänger nicht direkt vor das Holzlager fahren kann.Bei mir sind es ca 100m,die ich mit der Schubkarre fahren muss.
    Das wäre an sich kein Problem.Nur muss man sich vorstellen,dass 3RM Holzscheite 40 Schubkarrenfahrten entsprechen.Das sind bei 30RM 400 Fahrten mit nassem schweren Holz.Auch das ging mir auf die Gelenke u. ich merkte es in Knie u. Rücken.Ich bin eigentlich mit 58 Jahren noch ganz gut drauf.Also daran liegt es nicht unbedingt.Jogge auch jeden 2.Tag 15-20 km ohne Probleme.Nur beim Holzmachen durch die ständig wiederkehrenden selben Bewegungen kommt es schnell zu Problemen.Z.B. an Hüfte durch immer wiederkehrendes Hochziehen der Holzrollen auf einer Seite mit dem Sapie.Das hab ich jetzt auch geändert,aber darüber vielleicht an anderer Stelle mal mehr.Man muss alle Bewegungsabläufe optimieren.Sonst kann es sein,dass man Schulterprobleme bekommt,weil man die Scheite falsch anpackt.Wie gesagt,die Probleme kommen nur,wenn man das den ganzen Tag macht u. beim Holzmachen braucht man leider etliche Stunden.
    Das Schubkarrenfahren ist damit ein Kinderspiel: Elektro-Dumper Typ ED120
    Das Gerät ist sehr wertig gebaut von einer Firma aus Kronberg.Scheibenbremse zum Einrasten,Stützräder mit Schmiernippel,sehr durchdachte Konstruktion.Der E-Motor schafft auch Steigungen u. unebenes Gelände.Mit der Standardwanne kann die doppelte Menge an Holzscheiten eines normalen Schubkarrens transportiert werden.Man könnte einhändig fahren,nur um zu lenken.Den Rest macht der E.-Motor.Die Akku-Technik ist dieselbe wie bei den E.-Fahrrädern.Ich möchte das Gerät nicht mehr missen.


    Gruß Rolf

    Gruß Rolf



    DC 30GSE,Lufttrennung,LC mit geregelter
    Sekundärluftklappe u. gegenläufig geregelter Primärluftklappe über Federzug,Turbulatoren 7.2 mit von außen bedienbarer Reinigungsfunktion,Lüfter-Drehzahlregelung Botex CT-110R durch PID-Regler nach AGT mit Timer-Abschaltung u. Einstellung der Mindestdrehzahl über Poti,Laddomat,Restwärmenutz. manuell,Asu-Timer,4
    x 732Ltr. PSP,300Ltr. bivalenter Speicher mit 30
    VKR,Fachwerkhaus 150qm Innendämmung,Ölheizung im Notfall
    zuschaltbar.

  • Das ist ein guter Tipp. Mein Schwiegervater (der heizt auch mit einem Atmos-HV) hat sich nach einer Hüft-OP sowas ähnliches selbst gebaut. Er hat an die Schubkarre ein drittes Rad gebaut und zieht die Karre mit einer Seilwinde über sein Grundstück. Im August bin ich wieder mal dort und wenn ich es nicht vergesse, mache ich ein Bild davon.

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Hallo,
    als mir persönlich gefällt das der Raupen-Dumper oder noch geiler Raupen-Dumper Typ RC1000-DS Dreiseitenkipper.
    Aber was meine bessere Hälfte mir dann erzählt möchte ich gar nicht wissen. :fechten:


    Grüße

  • Hallo,


    hier unter "Bewertungen" sind auch einige Meinungen zu lesen.Da freut sich Jemand,der schon älter ist,dass er sein Brennholz jetzt ohne Mühe transportieren kann.


    Gruß Rolf

    Gruß Rolf



    DC 30GSE,Lufttrennung,LC mit geregelter
    Sekundärluftklappe u. gegenläufig geregelter Primärluftklappe über Federzug,Turbulatoren 7.2 mit von außen bedienbarer Reinigungsfunktion,Lüfter-Drehzahlregelung Botex CT-110R durch PID-Regler nach AGT mit Timer-Abschaltung u. Einstellung der Mindestdrehzahl über Poti,Laddomat,Restwärmenutz. manuell,Asu-Timer,4
    x 732Ltr. PSP,300Ltr. bivalenter Speicher mit 30
    VKR,Fachwerkhaus 150qm Innendämmung,Ölheizung im Notfall
    zuschaltbar.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!