Atmos optimieren und tunen!?

There are 41 replies in this Thread which was already clicked 37,706 times. The last Post () by gutber.

  • Ich werde einmal den anfang machen.


    Man muß sich erst einmal fragen warum machen es einige User?
    Bei uns im Dorf "basteln" eine Gruppe junger Männer an Autos herum. Bei einer Probefahrt durchs Dorf hört und sieht man das Ergebnis. Ich habe sie danach gefragt. Im Durchschnitt tunen sie ein Auto um einige Kw /PS herauf, sie leisten mehr und sind schneller und man sagte mir bei fast gleichem Kraftstoffverbrauch!!!


    Unser Atmos heizt auch vom Werk ausgeliefert unsere Wohnung, a b e r man kann ihn verbessern, es wird dadurch noch kein Lopper.


    Man kann erreichen:
    Das er weniger Holz verbraucht.
    Der Nachbar so gut wie keinen Rauch/Qualm mehr sieht.
    Durch Reduzierung bzw Einhaltung mittels Reglung den Restsauerstoff konstant hält.
    Den Komfort der Überwachung des Kessels und der Heizanlage verbessern. (während einer Werbung im TV kann man die gesamten Werte seiner Heizung am Fernseher abfragen).
    Die Einbindung des Atmos mit seinen Puffern in bestehende Öl/Gas und Solar durch Reglung zu optimieren.
    Eine Verbesserung der Temperaturrücklaufanhebung.
    Eine Vorwärmung des Kessels (mit warmen Wasser aus den Puffern) vor dem anheizen.
    Es gibt bestimmt noch einige Dinge die hier mit erwähnt werden sollten.


    Ich weiß von vielen Usern das sie einige dieser Punkte schon umgesetzt haben.
    Einige Stichworte dazu möchte ich nur erwähnen.
    SPS Reglung; UVR Reglung; Lambdacheck Reglung; Vollmar Steuerung etc.


    Damit möchte ich die Atmosianer die schon "getunt" haben ermuntern ihre "Verbesserungen wenn möglich mit Bild" hier ein zu stellen.
    Gruß jürgen

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • :) Jürgen gut gemacht...


    Also was du natürlich nicht vergessen solltest sind die Abgasoptiemierungen um mehr Energie in die Puffer zu bekommen.



    An der Fernüberwachung arbeite ich gerade im Moment und werde dies natürlich hier Online stellen, geplant ist Fernüberwachung, mit Datenlogger via Wlan im Hausnetzwerk..


    Ich möchte mal sagen das ich hier im Forum groß geworden bin und es einige mit erschrocken hat das ich doch ein Atmosianer geworden bin.
    Ich möchte hier nochmal deutlich machen und einen Dank an alle senden, die mir bei der Umsetzung des Projekts sehr geholfen haben.


    Ob Vigas oder Atmos ich denke beide sind gut!


    Die Optimierung der Kessel macht hier in der Runde sehr viel Spass und man lent nur was dazu!


    Mein Schorni war heute bei mir und war begeistert und schreibt die Abnahme was will MANN mehr?


    Und hier noch einmal ein Paar fotos: [Blocked Image: http://www.holzvergaser-forum.de/media/kunena/attachments/legacy/images/P2200095-20091212.JPG] [Blocked Image: http://www.holzvergaser-forum.de/media/kunena/attachments/legacy/images/P2160094.JPG]

  • Hallo Zimmerermeister,


    Ich freue mich das ich doch jemand hinter seinem Kessel hervorlocken kann.
    Eins noch, vielleicht wäre es angebracht auch für die noch schreiben möchten, das Ihr euren Kessel Typ erwähnt. Ihr man kann nicht alles an jedem Kessel "umbauen etc". Obwohl bei einem GS ist auch schon die sec und prim Luftzuführung getrennt worden.
    Ich schrieb ja es gibt noch etliche "Verbesserungen" die pfiffige User sich ausdenken und an der Umsetzung tüfteln. Denkt nur an die verschiedenen Arten bei einem GSE die sec Luftzuführung mittels Lambdacheck zu regeln. Einige Bilder kann man sich bei Harald auf seiner Hompage ansehen.
    Gruß jürgen

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • :)


    Kuckst du Signatur


    Ich arbeite gedanklich noch an einer art Luftvorwährmung um sogesehen die Abgastemperatur noch weiter in den Keller zubekommen.


    Ich werde als 1. eineAirbox bauen um die orginale Honeywellklappe beibehalten zu können, Sicherheitsfakto,
    Dann werde ich das Abgasrohr in eine art Wärmetauscher umbauen und so die Hitze des Abgasrohrs noch zu nutzen...
    im abschluss soll das Abgasrohr noch isoliert werden.


    Vieleicht hast du noch ein paar Anrgeungen....


    ich suche auch schon länger etwas womit sich der Kessel einfach isolieren läst im hinteren Bereich...

  • Bei einem HB habe ich mal so etwas in seiner Werkstatt gesehen: Eigenbau. Um sein Abgasrohr Kupferrohr gewickelt. Das mit diesem hitzebeständigen Isolierzeug eingepackt und außen mit einem selbst gerolltes Rohr eingepackt. Er hat aber Ärger mit seinem Schorni bekommen weil der Schornstein durch die unterkühlten Abgase feucht wurde. Dieses Wasser hat er auf 90° bekommen und zusätzlich in seine Puffer mit einer extra Pumpe gedrückt. Ich wollte es mit einem Foto festhalten ich bekam kein OK. War sehr sauber hergestellt.
    Bei dieser Sache ist also immer die Abgastemp zu beachten die dann wirklich am Eingang in die Esse anliegt.
    Gruß jürgen

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Moin Crash, ja das mit dem Wicurohrwärmetauscher ist ein oller Hut, Ich möchteja nicht direkt kaltes Pufferwasser zum" runterkühlen benutzen, sondern ich möchte die Ansaugluft des kessel noch mehr vorwärmen, Ziel ist klar oder?


    Abgas weiter runter und heisse Flamme = bessere Verbrennung...


    Ich denke da an mein gut erproptes Kupferwellblech als WT vergrösserung und Eine geschlossene Airbox drumrum...


    Ich muss mal Zeit finden um das umzusetzen.
    Da mein kamin eh nur 4,5m lang ist vom abgasrohr aufwärts wirds mit der Versottung nicht so tragich werden...

  • Wenn du einen Atmos gleich welchen Typ besitzt, wird die Luftzufuhr schon im Wärmetauscher vorgewärmt.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Hallo Jürgen,
    die Luft mit Kesselenergie aufzuheizen ist der größte Schwachsinn. Das wird beim Vigas vorne gemacht und beim Atmos hinten, ich sehe da keine hervorragenden Leistungen in der Konstruktion des Kessels.


    Da wir vorne was weg genommen und hinten wieder zugegeben und den Kunden erzählt ihr hab mehr :(


    Die Luft über das Abgasrohr zu erwärmen geht schon weil was da raus kommt ist sowieso verlorene Energie, beim Atmos wesentlich mehr als beim Vigas wenn diese optimiert wurden.


    Ob sich der Aufwand lohnt kann ich nicht sagen, die Temperatur im Heizraum ist sowieso weit über 22°.


    Gruß Helmut

  • Helmut: Das mit der Energie aus Kessel ist eh nur larifari,soviel Vorwährmung kanst du damit garnich hinbekommen auf der kurzen Strecke..


    Und das mit den 22 Grad seimal dahingestellt...


    Fakt ist wenn man es schaffen würde die Luft von 22 Grad auf sagen wir mal 50 vorzuheizen dann wäre es ja ein gewinn von 28 Grad.


    Und ps unter uns ob die 20 Grad Differenz zwichen abgastemperatur vom Vigas zum Atmos soviel unterschied macht???


    Ich habe es auch durch passende einstellungen auf Konstante 160 Grad gebracht nur die leistung ging so in den Keller.


    Dein Wärmetauscher ist aber auch dementsprechend Größer, Was ja nicht nimmer von Vorteil ist.
    Denke gerade an Tom der nach ein paar wochen schwarze Brocken aus seinem VIGAS kloppen muste...


    Ich werde den WT bauen und ausprobieren und dann werden Wir sehen obs was bring oder nicht!


    Und Helmut, ob Vigas soviel besser ist als ein Atmos kann wohl kaum ein Vigasheizer beurteilen.
    Genau so wie ich nicht sagen kann, ob der Vigas besser ist!
    Fakt ist die Poblemchen die Ihr zumTeil habt haben Atmosheizer nicht, dafür haben wir andere...



    :S

  • Am liebsten sitze ich im Bärenfell neben HW55 auf dem Weg zum Mond, Hackschnitzel werden dafür schon vorbereitet :)


    Ich denke wir wollen zum Mars fliegen :) traust Dich wohl nicht mehr weil zu weit wech :cheer:


    Auf die Argumente von Dir möchte ich jetzt nicht antworten, mach deine Erfahrungen und berichte davon.


    Gruß Helmut


    PS: Wenn Du alle Artikel von mir gelesen und verstanden hast wirst Du feststellen das der Vigas wie Atmos für mich gleichwertig beschissene Kessel sind. Jürgen weiß das, wir haben schon sehr ausführlich darüber gesprochen. Jürgen ist mir meiner Objektivität auch nicht böse weil er es verstanden hat :)

  • Ach Helmut..., ne im Ernst weiss ich doch das du immer objektiv beurteilst....
    Und hast ja recht...


    Ich bewunder nur deinen Elan und deine Hingabe für dieses Projekt!


    Ich wollte ja nur nochmal ne Anregung geben und dachte ich bekomme von Dir nächste Woche die fertigen Skitzzen und Baupläne :)
    Wird wohl nix muss ich mal die Scheissarbeit machen was?


    Und mit dem Mars ja stimmt Moment wird berichtigt...


    Krass ich bin ja zum Platin anhänger geworden...:-)

  • hw55 schrieb:

    Quote

    Hallo Jürgen,
    die Luft mit Kesselenergie aufzuheizen ist der größte Schwachsinn. Das wird beim Vigas vorne gemacht und beim Atmos hinten, ich sehe da keine hervorragenden Leistungen in der Konstruktion des Kessels.


    Gruß Helmut


    Hallo Helmut,


    das ist beim Atmos aber so!
    Kessel von hinten gesehen ist der Lufteintritt ca mittig von der Kesselhöhe gesehen auf der linken Seite. Von dort gehen beim GSE 2 Luftschächte (bei den anderen Typen auch) nach rechts in den Wärmetauscherkasten. Dort werden sie von den Abgasen die rechts und links in diesen Wärmetauscherkasten kommen erwärmt und gehen dann durch wietere Kanäle zu den oberen primär und unteren secundär Austritten bzw Düsenlöcher.
    Ich habe ja versucht Schnittbilder zu bekommen wo es genau ersichtlich wie sie verlaufen. Ich habe alles mögliche versucht dies zu erfahren. Mir wurde gesagt das es hierzu wegen Wirtschaftsspionage keine Auskunft gibt!!!!
    Ich will nun keinen Kessel opfern ihn auseinader schneiden um hinter die Luftführung zu kommen. Man könnte den Kessel röntgen lassen, aber wer soll das bezahlen? Es gibt noch andere Möglichkeiten dies zu lüften. Ich arbeite daran einen Teil dieses Geheimnis zu lüften. Um alles offen zu legen müßte ich auch meine Schamotte Teile entfernen, aber noch ist die Düse nicht soweit "fertig" um auch von der Innenseite des Kessels her in die Luftkanäle hineinzu blicken. Es wird nicht mehr lange dauern dann hoffe ich Bilder von diesen geheimen Gängen hier ein zu stellen.
    Helmut dieser Atmos (nichtisolierte) Wärmetauscher ist ja der größte Negativ Wärmeverschwender den sich Atmos leistet. Dafür auch noch TÜV und BAFA zu bekommen und das seit Jahren nicht abgeändert zu haben, fehlen einem wirklich die Worte.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Quote

    Helmut dieser Atmos (nichtisolierte) Wärmetauscher ist ja der größte Negativ Wärmeverschwender den sich Atmos leistet. Dafür auch noch TÜV und BAFA zu bekommen und das seit Jahren nicht abgeändert zu haben, fehlen einem wirklich die Worte.


    Du sprichst mir aus dem Herzen!
    das die da nichts ändern solang es BAFA gibt .... Abzocken um jeden Preis ohne Folgekosten,
    Schlimmer ist das die BAFA den nicht von der Förderliste streicht ....


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Nachtrag:
    Ich habe wie schon erwähnt 1 1/2 Jahre einen Holzvergaser gesucht weil ich bestimmte Anforderungen gestellt habe (Palettennägel zu verdauen).
    Ich habe diesen Kessel gefunden im Internet aber in meiner Umgebung weit und breit keinen zum Anfassen vor Ort. Als er dann zu hause da stand habe ich rund herum alles bestaunt und damals schon gedacht Seitenbleche gut und das hier hinten keine Bleche was soll das??? Als ich das erste mal heizte, oh hier geht aber viel Wärme verloren. Einige Versuche mit Isolierwolle usw scheiterten. Bis heute habe ich noch keine "preiswerte" Lösung gefunden diesen Kasten sprich "Heizungsraum- Heizkörper auf Stufe eins herunter zu drehen". (grins)


    Helmut,
    vielleicht hast du eine Idee? Ich möchte hier auch die anderen Experten ansprechen.
    Aber wenn man den Kasten einpackt, was wird dann mit der Wärme die nicht mehr verloren geht? Steigt dann um einiges die Abgastemp und wie verdaut der Saugzugmotor die zusätzliche Wärme?

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Quote

    Aber wenn man den Kasten einpackt, was wird dann mit der Wärme die nicht mehr verloren geht? Steigt dann um einiges die Abgastemp und wie verdaut der Saugzugmotor die zusätzliche Wärme?


    Jürgen das muß man einfach testen .....
    ich hab meinen mit 4cm Mineralwolle eingepackt, außer der Vorderfront ... Türen ...


    Macht sich gut, ..... hast du nicht irgendwas in der Bastelkiste zum Probieren?


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • gutber schrieb:

    Quote


    Du sprichst mir aus dem Herzen!
    das die da nichts ändern solang es BAFA gibt .... Abzocken um jeden Preis ohne Folgekosten,
    Schlimmer ist das die BAFA den nicht von der Förderliste streicht ....


    Gruß Erwin


    Hallo Erwin,
    im At F haben einige User versucht mit alen zur Verfügung stehenden Messungen den Wirkungsgrad eines GSE 30 zu ermitteln. Man wollte eben versuchen an die 30 Kw heran zu kommen. Viele User haben mit gemacht. Es wurde wirklich alles versucht, bis einer auf die Idee kam seinen Füllraum aus zumessen. Und da platzte die Bombe. Wir haben alle nachgemessen es stimmte was er festgestellt hat. Ich habe eben noch mal bei Atmos.CZ nachgesehen es steht immer noch dort 130 lt Füllraum! Es sind aber nur 110 lt!!! Ich bekam als Moderator damals den Auftrag dieser Sache nach zu gehen. Ich schrieb unsere Fakten einschließlich der gemessenen Zahlen usw. einige Tage Ruhe und dann kam ein Anruf von deutschen At F Betreiber. Er hat mich rund gemacht so etwas laut werden zu lassen. Das Image wäre geschädigt usw usw. Ich solle das ganze Thema abwürgen. Da ich aber ehrenamtlich bin habe ich keine Ruhe gelassen. Atmos.CZ hat sich dann doch genötig gefühlt nach zu messen und haben eine Korrektur eingeräumt und wir sollten uns doch auf der Mitte treffen. Mit 110 können sie nicht mitgehen sie haben 120 gemessen aber die 10 lt seien doch zu vertreten also bleibt es bei 130 lt. Mir wurde von einem Außenstehenden gesagt wenn das der TÜV und BAFA erfahren ist es das gewesen für Atmos.
    Mir ist sowieso gesagt worden. Der Kessel der beim TÜV vorgeführt wurde ist kein Serienkessel gewesen. Die Düse hätte andere Bohrungen gehabt.


    Deshalb müssen wir versuchen mit unseren Tüfteleien und Erfahrungen das Beste daraus zu machen.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • :) Glaubt Ihr eigentlich wenn ein Staubsaugervertreter zu euch kommt das sein Vorführsauger der gleiche ist wie der den ihr anschliessend kauft???


    Das dort abgezockt wird ist doch jedem Klar oder?


    Bafa und Co können doch nur davon ausgehen das das CE Zeichen seine Richtigkeit hat...

  • Zimmerermeister schrieb:

    Quote

    :) Glaubt Ihr eigentlich wenn ein Staubsaugervertreter zu euch kommt das sein Vorführsauger der gleiche ist wie der den ihr anschliessend kauft???


    Wenn es sich um Vorwerk handelt, kann ich JA sagen, weil meine Frau einige Jahre versucht hat damit ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Das Geschäft wird immer härter die Provisionen werden beschnitten, der Arbeitsbereich den sie mit eigenem Pkw auf ihre Kosten bestreiten mußte wurde immer ausgedehnter. Ein Vorteil hatte es, wenn ein neues Gerät heraus kam konnte sie ihr Vorführgerät zu einem günstigen Preis bekommen. So haben unsere Kinder alle ihren Vorwerk.


    Quote

    Das dort abgezockt wird ist doch jedem Klar oder?


    Es gibt überall solche und solche und somit muß ich zu Deiner Anfrage JEIN sagen. Nach über 5 Jahren kommen immer noch Anfragen ob man Filter etc bekommen kann. Meine Frau wollte den Menschen immer in die Augen sehen können d.h. Ehrlichkeit war ihr Prinzip. Sie hatte damit den meisten Umsatz und keine Vertrags Widersprüche.


    Quote

    Bafa und Co können doch nur davon ausgehen das das CE Zeichen seine Richtigkeit hat...


    Es läuft auch in manchen hohen Etagen nicht alles sauber ab. In der Presse kann man genung davon lesen.
    Gruß jürgen

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • @ Crash,


    Ja klar es wird immer solche und solche geben...


    Fakt ist aber da wirst du mir Recht geben wo der Staat mit drin hängt da wird am meisten beschissen!!!


    Deine Frau wird sicher ihren Job gut gemacht haben... das war vieleicht nicht der Passende Vergleich...
    Ich habe jeden Tag mit sowas zutun wo Äpfel mit Birnen verglichen werden usw. hör blos auf!


    Im Grunde ists jetzt eh egal wir haben alle unsere Kessel und tunen sie halt um mehr vom Geld zu haben...


    Ich sehe es auch als ein Hobby an. Und freue mich halt immer wenn Nachbarn oder verwante ankommen :BO Gas wieder teuerer usw usw usw. Lach da lach ich mir einen Ast ab und gut is...


    Ist zwar traurig das wir im 21. Jahrhundert soweit zurückgefallen sind sag nur Bärenfell/ Lagerfeuer :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!