Zugluftbegrenzer- WIE einstellen?

There are 12 replies in this Thread which was already clicked 15,701 times. The last Post () by gutber.

  • Hallo Vigaser!


    Habe endlich meinen ZLB eingebaut.


    Ort: Im Kamin(innen 20x20cm; Betonfertigteil) , ca. 50 cm unterhalb des Rauchrohreintritts [Blocked Image: http://www.holzvergaser-forum.de/media/kunena/attachments/legacy/images/ZLB.JPG]


    Einstellbereich 10...20Pa


    Habe den ZLB im AUS- Zustand des Kessels so mit der Rändelmutter gedreht, dass die Klappe geschlossen ist.


    Nach dem Anheizen hat die Klappe 10..20mm AUFgependelt.


    Gibt es Richtlinien/ Formeln zum einstellen?

  • Hallo Helmut!


    Wenn ich 10Pa einstelle, ist die Klappe schon ganz leicht geöffnet. (Kessel aus)


    Ist das gut oder schlecht?

    HVS25 AK2005
    1000l SPS+ 800l PS, 400l WW mit SolarWT
    200l MAG
    16m² SolarFK
    seit 12/2005 in Betrieb

  • In diesem Fall überschreitet der Zug, selbst bei Kessel aus, 10 Pa, das heißt, Du hast einen guten Zug.
    Vigas gibt 15 als ideal an.
    Vorteil davon ist, daß selbst dann, wenn der Kessel aus ist, Luft durch den Kamin gesaugt wird, wodurch dieser nachgetrocknet wird, bei Versottung.
    Dafür gibt es sonst motorische Zugbegrenzer, die öffnen, wenn der Ofen aus ist.

    Grüße
    Berthold

  • Andreas,


    wenn der Kamin auskühlt geht die alleine zu, weil der Zug geringer wird


    Nachgetrocknen ist ja auch erwünscht,
    obwohl ich davon ausgehe das ist bei unseren Laufzeiten nicht erforderlich und du hast ja keinen alten Kamin.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Turm3 schrieb:

    Quote

    Hallo Helmut!


    Wenn ich 10Pa einstelle, ist die Klappe schon ganz leicht geöffnet. (Kessel aus)


    Ist das gut oder schlecht?


    Hallo Andreas,
    im grunde genommen ist das gut so. Wenn Du es genau wissen willst geht es nur über eine Messung und die Geräte haben wir nicht.


    Ich würde es bei 10 pa lassen.


    Gruß Helmut

  • Hallo Helmut!


    Ist ein Z6.
     [Blocked Image: http://www.holzvergaser-forum.de/media/kunena/attachments/legacy/images/CIMG0244.JPG]


    Habe heute den Schorni mal angerufen, wegen Einstellerei.
    Hat mich an HB gewiesen. Der sagt: etwa Mittelstellung, aber wusste auch nicht ganz genau Bescheid.


    Das Foto zeigt die geringste Einstellung (10 Pa), Kessel ist seit 90 min aus, Kopftemperatur ist ca. 40°C, Klappe ist leicht durch Zug geöffnet.


    Da lüftet der Kamin schön durch. :)


    Werde das erstmal so lassen.

  • Hallo Andreas,
    ist doch gut so :)


    Schornsteinfeger kennen nur Zugbegrenzer von KW, die sind ja nun mal schön teuer und man hat ja Geld genug :( und zweitens gibt es ja auch immer schöne Weihnachtsgeschenke.


    Es langt mir schon was die für so ein billiges Stanzteil aus Blech nehmen, was ein Produktionsaufwand von max 3,- € hat. Edelstahl max 1,- € mehr.


    Gruß Helmut

  • Hallo Helmut!


    Ich habe auch zuviel dafür bezahlt, 45€ :angry: bei ECOVARM (PL).


    Hatte ich mit den Düsensteinen und Dichtungen bestellt. Na ja, jetzt ist er drinne und funzt. ;)

    HVS25 AK2005
    1000l SPS+ 800l PS, 400l WW mit SolarWT
    200l MAG
    16m² SolarFK
    seit 12/2005 in Betrieb

  • Ich hab für meinen Uppmann, Edelstahl hier im Fachhandel 37€ bezahlt


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Ja, so isses


    hab kein Geld in PL zu kaufen :laugh: :P

    Quote

    Es langt mir schon was die für so ein billiges Stanzteil aus Blech nehmen, was ein Produktionsaufwand von max 3,- € hat. Edelstahl max 1,- € mehr.


    aber das nach Polen zu transportieren ist teuer :woohoo:


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!