Liebe Mitglieder und Besucher, wir wünschen Euch eine besinnliche Adventszeit. Bleibt GESUND!
Euer Forenteam

Luftöffnung am A25: von guter Flamme zu schlechter nur wenige mm?

  • Hallo zusammen,
    ich habe mal eine blöde Frage: kann es sein, dass der Abstand von der perfekten Verbrennung bis zur rusenden Flamme oder dann umgekehrt zur zu kurzen Flamme jeweils nur ganz wenige Millimeter an der Luftöffnung ausmachen?

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Moin,
    ja das kann schon sein.
    Wenn Du grade an dem Punkt ausreichent ober zu wenig bist, können 2-3 mm schon was bewirken.


    Ich komm auch lieber mit dem Auto 1mm vor der Wand zum stehen als 2mm in der Wand. :prost:


    hatte ich aber auch als ich mit meiner AGT probiert habe, erst war es schwarz 2-3mm verstellt dann leicht grau.

  • Ich habe problemlos die Lüfterdrehzahl zwischen 80 und 100% verstellt um ein besseres Ergebniss zu erhalten. Wenn du verstellst bedenke das es einige Zeit braucht bis der Ventilator auf der eingestellten Drehzahl angekommen ist.

  • Bei mir reagiert eine leichte Verstellung auch schon drastisch. Selbst wenn ich nach dem Einstellen die Haube vom Brenner aufsetzte macht sich das leicht bemerkbar.

  • Ich habe problemlos die Lüfterdrehzahl zwischen 80 und 100% verstellt um ein besseres Ergebniss zu erhalten. Wenn du verstellst bedenke das es einige Zeit braucht bis der Ventilator auf der eingestellten Drehzahl angekommen ist.


    Dann wäre das Einstellen mit der Luftklappe sozusagen Grobeinstellung und dann könnte man mit der Lüfterdrehzahl fein nachjustieren? Mein Problem ist halt, dass ich kein Messgerät zur Verfügung habe und darum nur über das Flammbild einstellen kann. Ich bin noch auf der Suche nach einem, der es mir leihen könnte. [lexicon]Lambdacheck[/lexicon] kann ich mir momentan nicht leisten.
    Ich habe schon überlegt, mir einen Schüttelknochen zu ersteigern. Den wird man auch wieder los, falls es nichts ist.

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Michi:Bei meinem Iwabo Villa S1 kann ich die Drehzahl nicht verändern? Oder doch?
    an alle:
    zuerst müßt ihr für stabile Zugverhältnisse sorgen (Nebenluftvorrichtung)..ein (Zeiger)zugmesser ist hier unbedingt notwendig...erst dann kann man an der Klappe drehen.
    In der Natur ist der Schornsteinzug nicht immer gleich....

  • @ Hubschrauber, weiß ich garnicht ob der S1 einen Drehzahlregler hat...


    jostom, Ja so kannst du das sehen, Das Problem ist das wen weiter die Klappe geschlossen wird (ab der Hälfte) desto schneller sinkt das Volumen, desshalb wenn du weit zu bist die Drehzahl senken und die Klappe öffnen.

  • Je größer die Klappe desto stärker reagiert diese bei Veränderung.

    NMT-HVG 40 Sekundärluft nach Lambda. 3000-Liter Puffer. Buderus Ölkessel 40 KW. [lexicon]Laddomat[/lexicon] 78° Patrone. 310m² beheizte Fläche, freistehendes verwinkeltes Gebäude nach EneV 2009 gedämmt. WW mit Boiler und Zirkulationspumpe.

  • Michi, ich glaub nur Drehzahlüberwachung...d.h. hohe Drehzahl wenn der Brenner abschaltet(Ausbrand)...und kleine Drehzahl beim normalen Betrieb...


    @ Hubschrauber, weiß ich garnicht ob der S1 einen Drehzahlregler hat...


    jostom, Ja so kannst du das sehen, Das Problem ist das wen weiter die Klappe geschlossen wird (ab der Hälfte) desto schneller sinkt das Volumen, desshalb wenn du weit zu bist die Drehzahl senken und die Klappe öffnen.

  • Je größer die Klappe desto stärker reagiert diese bei Veränderung.


    Stimmt Kunifer, aber die Klappe beim A25 ist so wie sie ist eben so groß wie der Lüftereintritt und blöderweise auch nicht in ihrer Form an die Lüfterkennlinie angepasst.

  • Michi:Bei meinem Iwabo Villa S1 kann ich die Drehzahl nicht verändern? Oder doch?
    an alle:
    zuerst müßt ihr für stabile Zugverhältnisse sorgen (Nebenluftvorrichtung)..ein (Zeiger)zugmesser ist hier unbedingt notwendig...erst dann kann man an der Klappe drehen.
    In der Natur ist der Schornsteinzug nicht immer gleich....

    Nebenluftvorrichtung habe ich. Die Klappe ist zwar nicht mit Zugmesser eingestellt, aber da sie immer gleich steht, sollte der Zug auch stabil und gleich sein.

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:


  • Stimmt Kunifer, aber die Klappe beim A25 ist so wie sie ist eben so groß wie der Lüftereintritt und blöderweise auch nicht in ihrer Form an die Lüfterkennlinie angepasst.

    Und dann wird es vermutlich so sein, dass je niedriger die eingestellte Leistung ist, umso schwieriger wird das Einstellen sein. Mein Brenner läuft mit ca. 12 kW. Wenn der auf höherer Leistung liefe (will ich aber nicht), dann müsste die Klappe weiter geöffnet sein und damit hat man dann einen größeren Bereich, wo eine Verstellung der Klappe das Luftvolumen nicht so stark verändert als wenn die Klappe fast zu ist. Das stimmt: die Geometrie der Klappe ist einfach doof gemacht.

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • ich habe nach Rat beim runterregeln von Ø 9% o2 auf 7% die Klappe ca. 3mm geschlossen.
    Wirklich kaum der Rede wert, aber doch deutlich.

    ca. 150qm Reihenhaus mit P14 und A25 (2012). 400l & 600l Puffer. 5qm Vakuumröhren mit Heizungswasser.
    gesteuert von UVR1611 mit CMI inkl. Visu.& LC, Pelletöler und Pneumatische Brennerschalenreinigung.


  • Jostom, was für eine Geometrie :) ...


    Klar je niedriger die Leistung desto mühsamer, mein Lüfter läuft derzeit auf 86%.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!