Einfache Einstellung Ungeregelt??????????

****************************************************************
Das Forum wurde am 17.09.2021 auf den neusten Softwarestand gebracht!

Alle Mitglieder müssen sich, bedingt durch das Update, neu einloggen.

Falls Fehler auftreten oder Funktionen fehlen, bitte hier melden.

****************************************************************
  • Hallo zusammen, mein GSE 30 läuft nun schon 80Std. eigentlich gut aber mit ein bisschen Macken. Darum ,gibt es eine enfache Variante eine gute Lufteinstellung zufinden? Gruss :?:

  • Erkläre bitte Deine Macken einmal etwas genauer!
    Die untere Luftstange sec ist zuständig für die untere zusätzliche Lufteinströmung in der Düse selbst. Wenn Du diese Stange nur um Millimeter veränderst wirst du es am Geräusch im Kessel spüren. Durch die zusätzlich angesaugte Luft wird ein zischen innen lauter. Diese Veränderung ist so hörbar als wenn bei einem Gasschweißgerät zusätzlich die Sauerstoffzufuhr einreguliert wird, damit die Schweißflamme das richtige Bild bekommt, dabei ändert sich auch das Geräusch es zischt richtig. Genau so verhält sich die untere Sec. Luftzufuhr. Um Fingernagelstärke verändert sich der Wert sofort nach der Verschiebung. Beim anheizen rate ich Dir einmal die Stange bis anschlag raus und nach kurzer Zeit bis auf 1-3 mm wieder rein schieben. Das ist eben bei jedem Kessel anders und muß aus probiert werden.
    Es kann sein das bei anderer Holzsorte nachgestellt werden muß.
    Die obere prmäre Luftstange regelt die Luftzufuhr in dem oberen Raum und somit auch die auch die Abgastemp.. Dies wird erst nach ein paar Minuten wirksam.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Hallo, Danke für die Antwort. Also die ersten 3-4 Ladungen ,ich heize Buche, war es normal er fuhr hoch ohne das er anfing zu bullern. Ca 185 - 200 Grad AGT. Aber jetzt fängt er am Anfang schon leicht an zu bullern und behält es fast 2STD. Er läuft aber muss ich sagen mit einer Füllung ca. 6.5 Std. Dann hab ich die 2000lt. Puffer auf 80 Grad und den Kombispeicher auf 75 Grad. Aber er hat auch eine leicht gräuliche Abgasfahne, die er am Anfang noch nicht hatte. Gruss

  • Die Werte sind schon mal gut. Du hast noch nicht die lufteinstellungen beschriebe. Au dem Stegreif heraus schiebe die untere sec. Luft zu und lasse nur ca 1 mm auf. Und hoeren was passiert, oder ein Ganz klein wenig auf/zu aber dazwischen einen Augenblick Zeit lassen.
    Was passiert dabei?

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Ok. Werde es mal testen. Heute aber noch nicht weil die Speicher noch genug Energie haben. Auf welche Stellung soll die Primärluft?

  • Die primär Luft Einstellung ist genau wie die sec Luft bei jedem Kessel Standort anders. Ich würde erst mal versuchen ganz raus und nach ca. 10 Min. die Abgastemp beobachten. Wenn diese um die 200° hat Stange halb zu und wieder sehen wie die Abgasttemp darauf reagiert.
    Unser Sohn hat den gleichen Kessel 2 Dörfer weiter, hat auch gleiche Schornsteinhöhe 11 m, heizt auch Mischholz. Er hat auch die gleichen Abgasturbos wie ich und er fährt nur mit rund 120° Abgastemp wo mein Schorni mir bei 140° Glanzruss zeigte. So unterschiedlich ist es.
    Probiere mal Primär aus. Bei sec. wenn der Kessel richtig auf Touren ist und seine Kesseltemp und Abgastemp hat, dann sieh mal nach der Abgasfahne oben am Schornstein sie müßte entweder nicht zu sehen sein oder ganz hell mitunter sogar weiß (obwohl bei Dir keine Pabst gewählt wurde). Wenn Du die sec veränderst hörst Du es am Kessel Geräusch und gehe dann mal raus und Schornsteinfarbe ist anders kann dann sogar ins dunkle gehen "ungesunde Verbrennung".

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Das linke Bild kann ich nicht zuordnen was es sein soll?
    Vom rechten Bild hätte ich gerne ein Bild von der Rauchgasbremse. Die sieht anders aus als wie Original, oder?

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Hallo Thomas


    hier kleine Gehhilfe http://wiki.holzheizer-forum.d…php?title=Tips_und_Tricks


    @Jürgen


    Quote

    Das linke Bild kann ich nicht zuordnen was es sein soll?


    Bild ist nur um 90 Grad verdreht, ein Düsenschlitz mit Asche...

  • Hallo Manfred,
    habe mich auch an dass alles gehalten und gemacht. Aus meiner Sicht sieht es gut aus im Brennraum nur noch weisse Asche und die Farbe der Keramik ist hellgrau bis weiss. . Gruss

  • Achja und die Rauchgasbremsen sind mit Ketten modifiziert worden. :D Diesen Kessel muss MANN einfach mögen, es lässt sich sehr viel verbessern wenn MANN will. :thumbup:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!