Rauchmelder retten Leben!

There are 2 replies in this Thread which was already clicked 2,430 times. The last Post () by LOST--0.

  • http://www.rauchmelder-lebensretter.de



    Heute am Freitag der 13. ist der „Tag des Rauchmelders"
    Jeden Monat verunglücken in Deutschland rund 40 Menschen tödlich durch Brände.
    Die meisten davon in den eigenen vier Wänden. Die Mehrheit stirbt an Rauchgasvergiftung.


    Es ist hier schon viel darüber diskutiert worden. Man kann nicht oft genug an dieses Thema erinnern.
    Sehr oft lösen technische Defekte Brände aus. In unserem Kessel haben wir auch ein Feuer, das normalerweise keine Brandursache sein sollte………


    So ein kleiner Rauchmelder, der nicht viel kostet, kann unser Leben retten aber auch unser Hab und Gut vor Verlust schützen.


    MfG jürgen

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Hallo HV -Heizer.
    Rauchmelder sind bei einer HV Heizung -sehr wichtig.Wir hatten einen Schornsteinbrand,unser neuer großer kessel hatte diesen Brand ausgelöst.Einer der Melder hatte Alarm ausgelöst.So konnte viel Schaden verhindert werden.Die Feuerwehr grenzte den Brand ein(den Schornstein aus brennen lassen).Der Schaden war jedoch nach allen Gestank und Qualm recht hoch.Die Feuerversicherung hat den Schaden übernommen.


    Ich kann nur -Raten - ,Rauchmelder -anzuschaffen-wir sind noch ein mal mit einem blauen Auge davon gekommen.MFg maiko

  • Hallo maiko
    Gebe dir vollkommen recht mit den Brandmeldern.Wo lag aber der Grund für den Kaminbrand?Der kommt ja nicht so von ungefähr.Meine Arbeit bei der Feuerwehr geht schon seit 1978.Seit die Holzheizungen vermehrt auftauchen sind auch die Einsätze gestiegen.Aber erst 1 Kaminbrand mit HV.Sonst sind alle anderen Brände auf Techn.Fehler bei Hackschnitzel oder Pellets-Heizungen aufgetreten.Bei diesen 1 Kaminbrand mit HV sind die Teerrückstände nur so aus dem Kamin geronnen.Da dürfte man sich nicht Wundern daß es zum Brand gekommen ist.
    Das mit dem Ausbrennen ist auch eine heikle Sache wenn der Wind die Funken unter den Dachstuhl des Nebengebäudes trägt das mit Heu bis oben gefüllt ist.Kein Einsatzleiter würde sowas machen.Wenn so ein Kamin ausbrennt,fliegen sehr große Glutbrocken aus dem Kamin.
    Auch der Kamin selbst kann dadurch zerstört werden,denn der kann Rotglühend werden.Vom Dachstuhl will ich gar nicht reden.Wenn schon ausbrennen,dann nur unter Aufsicht des zuständigen Schornis.
    Horst!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!