HVS 25 mit 1600 Liter Puffer auf was achten

There are 7 replies in this Thread which was already clicked 3,853 times. The last Post () by Spacy.

  • hallo


    habe heute ein komplett paket hvs 25 mit zubehör bestellt.
    habt ihr vielleicht noch ein paar tips auf was man achten sollte? wir wollen den hv selbst installieren. brauchen auch noch einen neuen schornstein edelstahl.


    für tips bin ich sehr dankbar.


    viele grüße aus dem südharz


    ps: anlage kann dann auch sehr gern angeschaut werden

  • Hallo,


    zuerst sollte man drauf achten, daß alles mit dem Schornsteinfeger abgesprochen ist, bevor man was bestellt. Denn der muß die Anlage genehmigen und sagt dir auch die Anforderungen an deinen Schornstein. Z.B. auch ob Laufanlage aufs Dach muß oder von unten geputzt werden kann etc pp.
    Denn was Schorni A genehmigt, gefällt Schorni B noch lange nicht.


    Vorher ist alles zum Schornstein Schall und Rauch :laugh:


    Ansonsten lies mal in dieses Rubrik "mein Heizprojekt" alle Beiträge durch, da wurden schon des öfteren Tipps zur Anlagenplanung aufgeschrieben.

  • Hallo,


    mit meiner schornsteinfeger ist alles klar, er sagt z.B. das ein 160 mm schornstein reicht besser wäre jedoch ein 180 mm. daher wären natuerlich eure erfahrungen intressant.

  • mikeilfeld schrieb:

    Quote

    Hallo,


    mit meiner schornsteinfeger ist alles klar, er sagt z.B. das ein 160 mm schornstein reicht besser wäre jedoch ein 180 mm. daher wären natuerlich eure erfahrungen intressant.


    Hi,
    ich hab an meinem Atmos D20P (Pelleter) auch nen V2A neu Hochgezogen (2-Schalig 150er durchmesser) der reicht bei mir auch ohne Absauggebläse zum Betrieb.
    Wichtig ist das du auf eine gute qualität achtest. Auch die Zulassungspapiere müssen in Ordnung sein sonst meckert der Schorni.


    Meiner ist von hier:
    http://stores.ebay.de/EDELSTAHL-UND-GLAS?_rdc=1


    hab aber regulär und nicht über Ebäh gekauft, bin zufrieden mit der Qualität!

  • hallo


    habe die ganze nacht im forum gestöbert und das projekt wird immer aufregender.
    sollte man zwingend 35mm kupferleitungen legen oder gehen auch 28mm.


    ist vielleicht ein mitglied aus dem raum harz hier im forum wo man sich mal treffen könnte.


    vielen dank

  • Hallo,


    nimm auf jeden Fall 35 mm Kupferrohr, habe den gleichen Kessel wie Du;
    funktioniert sehr gut mit 35 mm;


    Ist zwar teurer, aber vielleicht kannst Du über Internet die Fittings kaufen;


    mfg
    friedrich

  • Ich betreibe den Orlan 40 kw mit 28mm Kupfer (wurde aus Unwissenheit so gebaut). Das ist schon relativ knapp, da kommen bei mir auch noch 10 m Leitungslänge für Vor- und 13 m für Rücklauf dazu und dann muß ich mit der Rücklauftemperatur auf 63-65 Grad runter, damit der HV nicht in die Abschaltung bei 90 Grad rennt.
    Würde dir bei deinem 25er, der einen Leistungsbereich bis 31 kw hat, schon eher zu 1 1/4 oder 1 1/2 raten. Machs in Schwarzrohr, ist nicht so teuer.
    Gehen würde 28 mm zwar schon, aber dann auf jeden Fall mit einer gescheiten Rücklaufanhebung, wo man die Rücklauftemperatur einstellen kann. D.h. lieber keinen Laddomat, sondern die Oventrop RTA oder einen gesteuerten Mischer.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!