Teerproblem!!!!

****************************************************************
Das Forum wurde am 17.09.2021 auf den neusten Softwarestand gebracht!

Alle Mitglieder müssen sich, bedingt durch das Update, neu einloggen.

Falls Fehler auftreten oder Funktionen fehlen, bitte hier melden.

****************************************************************
  • Hilfe kannst Du von uns bekommen.
    Zuerst einmal herzlich willkommen bei uns im Forum


    Sascha hinter diesem Wort Hilfe ist es wie bei einem Arzt. Wo tut es weh etc. Zu Deinem Problem brauchen wir noch einige Antworten:
    Bitte gehe in den Block "Alles für Anfänger, Errichtung neuer Heizungsanlagen und Umbau alter Heizungsanlagen" und dort weiter


    Fragenkataloge "Neue Heizungsanlage" / "Störung der Heizungsanlage" & Wichtig für Anfänger! Bitte lesen! Dort findest Du einen Frage Komplex den kopierst Du bitte hier in einem nächsten Beitrag rein. Und Deine Antworten dazu. Dann können wir lesen welchen Kessel und und...... Dann können wir versuchen Dein Problem ein zu kreisen wie beim Arzt. Aber Du mußt uns helfen. Also ran an die Arbeit!!!!


    Auch bitte das Wort Rauchklappe näher definieren was das ist.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Hallo Sasch,


    wahrscheinlich ist deine Anheizklappe nicht ganz dicht.Gut reinigen,abkratzen,damit sie dicht schließt.Am besten ist es,wenn die AHK von hinten mit einer Feder gut angepresst wird.Dann entweichen keine Rauchgase u. kein Teer.


    Gruß Rolf

    Gruß Rolf



    DC 30GSE,Lufttrennung,LC mit geregelter
    Sekundärluftklappe u. gegenläufig geregelter Primärluftklappe über Federzug,Turbulatoren 7.2 mit von außen bedienbarer Reinigungsfunktion,Lüfter-Drehzahlregelung Botex CT-110R durch PID-Regler nach AGT mit Timer-Abschaltung u. Einstellung der Mindestdrehzahl über Poti,Laddomat,Restwärmenutz. manuell,Asu-Timer,4
    x 732Ltr. PSP,300Ltr. bivalenter Speicher mit 30
    VKR,Fachwerkhaus 150qm Innendämmung,Ölheizung im Notfall
    zuschaltbar.

  • Soll das Dein Problem schon gewesen sein?????
    Du kannst uns aber trotzdem verraten welchen Kessel Typ und wie groß Dein Puffer Volumen ist und wieviel m² Wohnfläche Du damit warm machst.


    16 Minuten online war Sascha bei uns. Wenn ale Porbleme so schnell gelöst würden.......

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

    Edited once, last by juergen ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!