Anheiz-Warner

There are 8 replies in this Thread which was already clicked 3,929 times. The last Post () by gutber.

  • Hallo in die Runde,
    im Vergleich zur (zur sehr spannenden) "Lamdba-Diskussion" hab ich hier ein eher kleines Problem und zwar primär mit meiner Vergesslichkeit. Gestern war es mal wieder soweit: 5 Minuten zur falschen Zeit mit dem Nachbarn gequatscht und schon (in der Anheizphase) eine Abgastemperatur von 500 C und nen "knisternden" Schornstein weil vergessen zur rechten Zeit die Klappe zu schließen. Eh ichs unterschlage: Ich spreche von einem Vigas SB 25. Nun hätte ich gerne eine kostengüstige Regelung die mir einfach nur bei einer Abgstemp von ca 200 C ne Sirene oder ähnliches schaltet. Am besten über nen PT1000 im Rauchgas oder so. Wer hat ne kostengünstige tolle Idee?

  • Hi,
    wie wäre denn folgende Idee:
    die Mechanik zum Anheizklappenöffnen so um bauen das die Klappe nur aufgedrückt wird, danach Hebel sofort wieder in Ausgangsstellung.
    Die Klappe wird in der offen-Stellung von einem kleinen Elektromagneten gehalten.
    Über ein Rauchgasthermostat wird bei ca. 100° der strom zum E-Magnet gekappt und die klappe fällt zu.
    Die kleinen E-Magnete brauchen kaum Strom und sind dauerlastfest.

  • Hallo,
    naja, ein Rauchgasthermostat nehmen, eine Sirene anschließen und los gehts.


    Allerdings denke ich das du da mit einem Kontaktschalter am besten bedient bist: Klappe offen, Lüfter aus. Wenn du das Gebläse aus hast, sollten ja keine Abgastemperaturen von 500° erreicht werden.


    mfg
    Thomas Pfaffinger

    Admin Holzvergaser-Forum.de
    Kein Support per PN oder Mail, sofern dies nicht Forenroblematiken betrifft.

  • Hallo !


    Das ist wirklich ein Problem, mir ist es genau so ergangen. Wenn die "Rauchgasanlage" knistert ist mir nicht mehr
    ganz wohl in meiner Haut.
    Ich habe mir damals schon Gedanken gemacht, wollte das Schiebegestänge mit Schalter und Nocken abfragen.
    Ein Heulton oder blinkene Lampe sollten warnen. Bei der Planung ist es dann auch geblieben.


    Bei meinem Kessel Bauj. 06 liegt der Fühler hinter der Anheizklappe, also genau im Windschatten, da kriegt der Fühler
    das Problem gar nicht mit. Ob der Fühler bei den heutigen Kesseln noch an der Stelle sitzt ?
    Ich hab in natürlich an andere Stelle versetzt.


    schönen Tag noch ! Carlos

  • hallo carlos
    wie ich in den beiträgen lesen kann,ist die gefahr die ahk zu vergessen relativ groß.
    auch ich habe mir gedanken darüber gemacht.wie du schreibst,über der schubstange
    eine kulisse befestigen die dann einen microschalter betätigt.die idee habe ich jetzt aufgegriffen und werde sie auch einbauen.der große vorteil den ich habe ist,
    in der neuen vollmarsteuerung ist schon für einen türkontaktschalter vorgesorgt,dieser kann dann bei vergessen zum schließen dazu verwendet werden, um die steuerung erst gar nicht starten zulassen.da ich 2 ventilatore ansteuern muß, kommt mir der türkontaktschalter in der steuerung sehr gelegen.
    danke für deinen tipp. :cheer: :cheer: :cheer:
    gruß horst!

  • Kann ich Dir anbieten:


    Heißt bei mir Temperaturschalter TS100.1 und sieht aus wie die Differenzsteuerung. Man kann daran den Deckel aufmachen und mit einem Einstellregler die Schalttemperatur einstellen. Es wird ein Relais durchgeschaltet. Was dann da dran hängt, bestimmt der Nutzer.
    Ein Hersteller von Naturzugkesseln liefert die Temperaturschalter oder die Differenzsteuerung serienmäßig mit ihren Kessel aus.


    Kostenpunkt: 120Euro netto.


    Oder Du nimmst eine Steuerung, die zuverlässig den Lüfter in Abhängigkeit der Abgastemperatur herunterfährt. Dann ist Ruhe an der Stelleund an vielen anderen Baustellen auch. Kostet aber auch mehr.




    Thomas Vollmar

  • Hallo,


    das ist nicht ohne.


    ein Freund hat vergessen das Ding zu schließen und der gesamte Abbrand ging so durch.


    Als er nachlegen wollte sah der Kessel etwas anders aus, das Abgasrohr war ausgeglüht und der Lüfter war geschmolzen, da mußte ein neuer Lüfter her!


    Gott sei Dank ist weiter nichts passiert!


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!