Schamotteplatten in der Aschekammer

There are 22 replies in this Thread which was already clicked 8,596 times. The last Post () by gutber.

  • Hallo,
    ich habe in dem neuen Prospekt von SB gesehen, dass in der Aschenkammer unten im Boden eine Schamotteplatte liegt.
    Ist diese nur bei den Kesseln ab 40 KW oder gilt das für alle Kesselgrößen. Sind in der Preisliste nur für Kessel ab 40 KW gelistet.
    Wie groß bzw stark sind diese Platten?
    Plattenware kostet ja beim Fachhandel nur nen Apfel und ein Ei. SB lässt sich das gut bezahlen.
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.
    Gruß Günny

  • hallo günny
    bei meinen SB 25 ist das nicht eine platte ,sondern der ganze ascheraum ist mit einigen
    schamotte-platten ausgelegt.die gehen bis zum wärmetauscher.
    gruß horst! B)
    die maße kann ich momentan nicht sagen,heize gerade damit.

  • Hallo Guenny,


    Ich hab im Winter beim Ofenhändler eine Vermiculite Platte geholt 100x40x3cm für meinen 14,9er VIGAS geholt


    Die kannst du sägen und raspeln wie Holz, verträgt 1100°


    hab ich bis an die Rückwand passend geschnitten, den Rest hab ich als Prallplatte vor die untere Tür gestellt aber eine Aussparrung für die Tertiärluft reingemacht sonst ist die zugestellt.

    Tür ist wesentlich kälter und der kleine Spalt rechts und links der Platte ist mittlerweile mit Asche verschlossen.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • hallo günny
    ja,die platten gehen vom türeingang bis an die hintere wand durch,also auch unter den wärmetauscher.auch seitlich schließen die platten mit einer kleinen fuge mit der kesselwand ab.die stärke vermute ich auf dieselbe wie die brennkammerschamotte.kann sie jetzt noch nicht herausnehmen,weil sie heiß sind.
    gruß horst!
    auch die beschriebene platte von erwin ist eine sicher gute alternative zu dem schamotte.
    preis hat erwin leider nicht genannt.

  • Die Vermiculitplatte ist imho die wesentlich bessere Lösung als die Schamottsteine.
    Einerseits ist eine Vermiculitplatte von 2 -3 cm Stärke völlig ausreichend, was den zu kleinen Brennraum etwas vergrößert, andererseits isoliert diese Platte, im Gegensatz zu Schamott, gegen den Boden.
    Vor allem aber muß eine Vermiculitplatte nicht zuerst eine halbe Stunde aufgeheizt werden, und kühlt damit während dieser Zeit die Flamme ab.
    Auch ist die von den Schamottsteinen aufgenommene Wärme normalerweise, außer für Kellerheizung, nicht nutzbar.
    Die Preise sind je nach Bezugsquelle sehr unterschiedlich.


    Grüße
    Berthold

  • gutber schrieb:

    Quote

    ...Hallo Guenny,
    hab ich bis an die Rückwand passend geschnitten, den Rest hab ich als Prallplatte vor die untere Tür gestellt aber eine Aussparrung für die Tertiärluft reingemacht sonst ist die zugestellt.
    Tür ist wesentlich kälter und der kleine Spalt rechts und links der Platte ist mittlerweile mit Asche verschlossen.
    Gruß Erwin...


    Hallo Erwin,


    mit welchen Maßen hast Du die Platte vor die Tür gestellt? Ich habe 2 Schamottsteine dort platziert, habe jedoch den Eindruck, dass die Tür kein bißchen weniger Temperatur hatte als ohne.


    Jens

  • Die passt gerade so durch die Türöffnung, 5mm kleiner in der Höhe, Breite ist 40cm.


    Die Vermiculitplatte isoliert! ist ganz leicht.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • hallo erwin
    dein vermiculite-material bringt mich noch zur verzweiflung.
    habe heute schon etliche ofensetzer angerufen,die kennen das material nicht einmal,
    wo und zu was wird das normalerweise verwendet?
    möchte auch meinen
    brennraumboden und die untere tür damit schützen.
    gruß horst! :(:(

  • Da kannst du lesen wieso, weshalb, wofür
    Google findet mehr
    Ich kriege es hier im Baustoffmarkt, aber die Platte ist zu klein, hatte ich vor 2 Std in der Hand


    http://www.ofen.edingershops.d…e+Schamotte:::16_458.html


    http://www.ofen.edingershops.d…e8d47ab6292c70aaa7f57d7a7


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • @ taucher,


    direkt vor der Tür von oben sind 5? Löcher, kann man fühlen


    in 2006 sind die drin gewesen, bei älteren ev. auch nicht.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Hallo,


    Quote

    dein vermiculite-material bringt mich noch zur verzweiflung.
    habe heute schon etliche ofensetzer angerufen,die kennen das material nicht einmal


    also bei uns stehen die Platten im Baumarkt mit der großen Weltkugel für 19,95 Euro. Momentan gibts noch 15% Rabatt wegen Jubiläum. Die Größe weiß ich im Moment nicht genau, könnten aber 100x40x3cm sein. Auch über die Qualität im Vergleich zum Ofenbauer kann ich nicht viel sagen.


    Gruß Sirko

  • hallo helmut
    bin heute fündig geworden.diese platten werden im werk von ....na du weißt schon erzeugt.keine 30 km von mir entfernt.werde aber noch auf deine ergebnisse warten,bevor ich es angehe.die größte dichte geht bis 1250 °.
    ich werde die brennkammer mit dem plasmaschneider herausnehmen.
    aber erst einmal abwarten.
    gruß horst! B)

  • Hallo Horst,
    ziehe Dir aber schöne dicke langschäftige Lederhandschuhe (Schweißerhandschuhe) an wenn Du da drinnen was raus schneiden willst :)


    Warum bin ich eigentlich immer der erste der was ausprobiert? :dry:


    Gruß Helmut

  • Hallo !


    Helmut: "Warum mußt ich immer ser erste sein"? Es gibt halt doch noch Pioniere; einer davon ist
    Helmut I - sprich Helmut der erste.
    Es gibt genug Sprüche in der Firma wenns darum geht etwas zu verändern, zu verbessern, wie - das haben wir immer schon so gemacht, Schlaumeier, Wichtigtuer usw.
    Es ist halt wie überall, wenn bei der Übergabe von Maschinen und Anlagen Probleme auftauchen und Termine gesetzt werden
    dann gehts halt voran.
    Ohne solche Pioniere wäre kein technischer Fortschritt möglich. Kostet ja alles auch Zeit und Nerven !


    Viel Erfolg wünscht Carlos

  • Hi Helmut,


    das is wie überall, laß erst mal den anderen machen, mal sehen was bei rauskommt!


    Wenns Ärger gibt hab ich den ned ...!!!!!
    und wenns funktioniert dann wollen sie möglichst bemaßte Zeichnung und Einbauanleitung haben.


    Wenns bei mir nur so vorwärts ging wie ich das wollte.
    mein Blech ist sehr dünn 1 mal ging das mit der Klappe nicht, das 2. war mir zu instabil, jetzt gehts in die 3. Runde.


    Wenn ich doch nur ne Kantbank hätte.... und so manches andere........ dann müßt ich nicht alles mit der Zange biegen....u.s.w.



    mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!