Abgasverlust bestimmen

There are 14 replies in this Thread which was already clicked 11,894 times. The last Post () by LOST--3.

  • Hallo Harald, Hallo Forum


    zum Abgasverlust und Optimierungen:


    Harald schrieb im AF:

    Quote

    Das ist ein relativer Wert. Rechnete man den relativen Verlust in den tatsächlichen (in kW) um, müsste man diesen über die Zeit integrieren, um die Verlust-Wärmemenge zu erhalten (könnte dann in Euro umgerechnet werden).
    Dafür müsste aber der die feuerungstechnische Leistung permanent gemessen werden.


    Gehen wir mal von einem Idealen Kessel aus, der eine Stunde lang mit 36 KW Leistung läuft. Die Abgastemperatur bleibt dabei genau konstant, genauso wie der Abgasverlust und der Sauerstoffwert.


    Jetzt zeigt mit der Lambdacheck einen Abgasverlust von 10% an, was bedeutet, das 3,6 KW an Leistung durch den Kamin gehen. Meine UVR loggt ja alle 20 Sekunden die aktuelle Leistung und den Sauerstoffwert mit. Hieraus könnte ich mir ja nach dieser formel den aktuellen Abgasverlust berechnen:


    AV[%] = 0,765 * delta T / (21% - Rest O2)
    Quellle: AF


    Da ich alle 20 Sekunden einen Datensatz bekomme, kann ich daraus rechnen, das bei 3,6 KW Abgasverlust pro Datensatz 72 KWs oder 0,02 KWh verloren gehen Wenn ich das dann auf einen Abbrand aufsummiere, würde ich wissen, was ich bei der Optimierung einspare am Abgasverlust.


    Das die Strahlungsverluste noch hinzukommen ist mir klar. Aber denen kann man ja mit guter Dämmung entgegenwirken :)


    Liege ich bisher mit den Aussagen richtig, oder erzähle ich totalen Blödsinn?


    mfg
    Thomas Pfaffinger

    Admin Holzvergaser-Forum.de
    Kein Support per PN oder Mail, sofern dies nicht Forenroblematiken betrifft.

  • Hallo Bommes,
    Tja, hier im Forum haben die Entwickler und Elektroniker halt noch Ihr Herz am rechten Fleck und machen das ganze nach dem Motto: "Leben und leben lassen." Verursacht weniger Stress und angehme Preise :)


    mfg
    Thomas Pfaffinger

    Admin Holzvergaser-Forum.de
    Kein Support per PN oder Mail, sofern dies nicht Forenroblematiken betrifft.

  • By the way:


    Mein Lambdacheck kann ALLE Typen von Lambdasonden fremder Steuerungen "nachahmen" oder emulieren, sodass die vorhandene Sonde durch den Lambdacheck ersetzt werden kann und die Originalsteuerung jedweden Herstellers installiert bleiben kann.


    Es muss nur meine Sonde eingebaut werden mit dem LC-Modul und der LC rechnet den exakt gemessenen Sauerstoffwert in die Ausgangskennlinie der betreffenden Sprungsonde um.


    Gerade bei den KSM-Stokern ist das ein beliebtes Thema.



    Gruß


    Harald


    PS:
    zu den Preisen:


    Mir wurde klammheimlich der Bezugspreis der Sonden heraufgesetzt. :(
    Werde wohl demnächst eine Anpassung vornehmen müssen :huh:

  • Hallo,

    Quote

    Mir wurde klammheimlich der Bezugspreis der Sonden heraufgesetzt.


    Tja, das ist das Problem wenn man nicht mit 300% Gewinnmarge rechnet :)
    Dann nimm aber auch gleich gegen Aufpreis das Blaue display mit auf ;)



    Bin ich froh, das ich heute Überweisen habe. :laugh:

    Admin Holzvergaser-Forum.de
    Kein Support per PN oder Mail, sofern dies nicht Forenroblematiken betrifft.

  • Kannst mal schauen, ob das Menü "schaltschwelle" trotzdem kommt.
    Ist diese unter 100Grad eingestellt, gibt es keinen Abgasverlust.
    Wenn des Menü nicht kommt, ist dieser Wert irgendwie überschrieben/gelöscht worden.
    Habe im Augenblick keine Erklärung, aber das lässt sich klären.


    Gruß


    Harald

  • Hallo,
    seit heute Morgen geht der LC wieder normal!
    LC aus gemacht ca. 2 Stunden gewartet dann erneut eingeschaltet und jetzt läuft er wieder normal.

  • Moin Zwergnase


    Ist ja wie Früher bei Win 98 :silly:


    Runterfahrn, Hochfahrn.......Lief wieder :)


    Ist ja schön, das dein LC wieder ,,Löp,, B)


    Gruß Herbert

  • HB53 schrieb:


    Hallo,


    sehr interessant. Das habe ich schon etwas länger gesucht. Sonst findet man immer nur die Berechung für Öl- oder Gasheizungen. Ich habe mal 2 Diagramme erstellt die den Abgasverlust bei veränderten Temperaturen / Sauerstoffwerten darstellen. Ausgang der Rechnung bildet eine Raumtemperatur von 20°C und 20% Restfeuchte im Holz. [file name=Abgasverlust_Biomasse.pdf size=28494]http://www.holzvergaser-forum.…Abgasverlust_Biomasse.pdf[/file]

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!