Wie kriege ich meinen ungeregelten DC 25 GS zu einem vernünftigen Abbrand

****************************************************************
Das Forum wurde am 17.09.2021 auf den neusten Softwarestand gebracht!

Alle Mitglieder müssen sich, bedingt durch das Update, neu einloggen.

Falls Fehler auftreten oder Funktionen fehlen, bitte hier melden.

****************************************************************
  • Hallo Woody


    wie kriege ich meinen ungeregelten DC 25 GS zu einem vernünftigen Abbrand überredet ohne im nebel zu stochern ????????
    mit welcher Luft, sekundär oder primär, fange ich am besten an :?:


    ich hoffe du kannst mir ein paar tips geben.


    DANKE schon mal im vorraus

  • wie kriege ich meinen ungeregelten DC 25 GS zu einem vernünftigen Abbrand überredet ohne im nebel zu stochern ????????
    mit welcher Luft, sekundär oder primär, fange ich am besten an :?:


    ich hoffe du kannst mir ein paar tips geben.


    Hallo Zita,
    was für Probleme hast du denn konkret mit deinem Kessel ?

    Woody


    Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen.
    Die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.

    Albert Einstein, *1879 †1955 Physiker


    Wird unsere heutige Welt überleben ?......Klick.......http://up.picr.de/14123126bu.pdf


  • nachdem ich meine brennraumsteine gewechselt habe (im sommer), kommt der kessel einfach nicht aus´m tee :cursing:
    die AGT liegt bei 150-190°C, ich denke es liegt an der lufteinstellung.
    gibt es ein grundeinstellung für die sekundär/primär luft von der aus ich die fein einsrellung vor nehmen kann?????

  • was hast du den für Steine gewechselt :?:
    Nur die oben im Füllraum oder auch den Kugelraum unten :?:


    Könnte sein das in der unteren Brennkammer hinter der stehenden Keramik zu viel Asche liegt und dein Kessel deswegen nicht in Fahrt kommt :whistling:

    Gruß fjko


    Atmos DC30RS, 2000 Liter Pufferspeicher, 275 Liter Mag, 200 Liter Warmwasserspeicher, Zugbegränzer, Abgasthermometer und Microblasenabscheider verbaut. Buderus Ölkessel Hydraulisch Eingebunden. Geregelt wird die ganze Anlage mit der Logic-Therm Steuerung.
    Vorstellung

  • ich habe den oberen brennraum komplett erneuert und gereinigt und unten hab ich neue sibraldichtungen eingesetzt.
    danach fiel auch die AGT von 250°C auf 150-190°C, von daher war auch meine idde mit der luft :!: :!: :!: :!: :!: :!:

  • vieleicht kannst du uns auch einmal verraten welche Einstellung du jetzt zur Zeit hast :?:


    So weit ich weiß kannst du die Sekundärluft beim GS nicht Extra einstellen


    Grundeinstellung sollte bei Hartholz 10mm sein.


    Vieleicht kommt er auch nicht in Gang weil die AHK zu lange offen war und jetzt die Schaufeln vom Lüfterrad geschmoren sind :whistling:


    Oder du verheizt zu nasses [lexicon]Holz[/lexicon], dann hast du auch keine Leistung

    Gruß fjko


    Atmos DC30RS, 2000 Liter Pufferspeicher, 275 Liter Mag, 200 Liter Warmwasserspeicher, Zugbegränzer, Abgasthermometer und Microblasenabscheider verbaut. Buderus Ölkessel Hydraulisch Eingebunden. Geregelt wird die ganze Anlage mit der Logic-Therm Steuerung.
    Vorstellung

    Edited 2 times, last by fjko ().

  • ich habe den oberen brennraum komplett erneuert und gereinigt und unten hab ich neue sibraldichtungen eingesetzt.
    danach fiel auch die AGT von 250°C auf 150-190°C, von daher war auch meine idde mit der luft :!: :!: :!: :!: :!: :!:


    Hallo zita333,
    wenn du alles schon erneuert hast, dann solltest du mal folgendes prüfen.
    Denn es gibt im Kessel Stellen die 100%ig passen müssen sonst hast du Abbrandprobleme.
    Ich hab diesen folgenden Bericht schon im alten Forum Feb.2012 verfasst und ein Jahr später hier in dieses Forum übertragen.
    Lies dir das mal durch,vielleicht kannst du das Problem ahnand dieser wichtigen Hinweise schon lösen.


    ........Klick..........Lösung von Abbrandproblemen bei geregelten und ungeregelten Kesseln.....besonders bei schnellen Schwankungen am Restsauerstoff

    Woody


    Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen.
    Die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.

    Albert Einstein, *1879 †1955 Physiker


    Wird unsere heutige Welt überleben ?......Klick.......http://up.picr.de/14123126bu.pdf


  • ich habe den oberen brennraum komplett erneuert und gereinigt und unten hab ich neue sibraldichtungen eingesetzt.


    danach fiel auch die AGT von 250°C auf 150-190°C, von daher war auch meine idde mit der luft :!: :!: :!: :!: :!: :!:

    Woodstoker,


    danke für deine Antwort, dann hab ich ja am Wochenende viel zu tun 8)


    Aber wie kann es sein, das die AGT von ca.250°C, auf danach 140-190°C ohne die Lufteinstellung zu verändern ?( ?( ?(

    Das kann sein das du beim Einbau hier unwissenderweise etwas nicht exakt gemacht hast,
    und das hat nun Auswirkungen auf die Abgastemperatur.
    Der Kessel hat lt. Hersteller 225°C AGT,da war 250°C schon hoch.


    Wieviel AGT hättest du erwartet ?

    Woody


    Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen.
    Die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.

    Albert Einstein, *1879 †1955 Physiker


    Wird unsere heutige Welt überleben ?......Klick.......http://up.picr.de/14123126bu.pdf


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!