Wie denkt man über Strohbriketts / Strohpellets?

  • Hallo,


    da sich scheinbar keiner traut, mach ich für Euch das Thema auf :D .


    Idee von puritas:

    Quote

    Wie denkt man über Strobriketts? Lohnt sich da ein eigenter Thread?


    Antwort von juergen:

    Quote

    Wenn Du Erfahrnungen oder Erkenntnisse hast dann mach einen Thread auf. Zu einer Messe habe ich mal ein Monster von einem Bullerjan ähnlichem Kessel gesehen mit einer gr. runden Tür. Daneben stand ein großer runder Stroh oder Heuballen so genau habe ich nicht hin gesehen und gefragt.


    Antwort von jostom:

    Quote

    Zum Thema Stroh kann man tatsächlich einen Thread aufmachen. Problematisch ist da der Schmelzpunkt der Asche: Ein Freund hat mal Strohpellets in seinem Kessel probiert und musste anschließend mit Hammer und Meisel die Schlacke rausklopfen.

  • Liebe Gemeinde,
    wenn ich das Thema schon losgetreten habe, hier mal ein Link:
    http://www.landwirt.com/Forum/…uheizung-mit-Pellets.html
    Da ist vieles gesagt, und wie immer - es gib diesen Brennstoff schon.
    Ich hatte aber eine andere Idee, eigentlich mehr so ein Stammtisch-Gedanke:
    In meinem Garten fällt so einiges an Grasschnitt an - da ich Blumenwiesen mag (zumindest dort, wo noch kein Brennholz gestapelt ist 8o !!!) sind die gemähten Halme recht lang - gutes Heu eben. Niemand will das Zeug haben, und kilometerweit zu einem Pferdehof will ich auch nicht fahren. Also dachte ich, dieses Heu (soviel isses ja nicht) irgendwie zu verfestigen und zu verbrennen.
    Fragen wären: Mag mein Kessel das? Wie sollte man dosieren (alles auf einmal rein würde ich dem Lesen des Links nicht riskieren) - kurz: Kann ich mit dem Verbrennen von Heu Schaden anrichten?

    Mach' den Ofen nur halb voll,
    wenn's Holz lange reichen soll!


    Viele Grüße aus der Oberlausitz
    Jörg


    DC 30 GSE - 2 x 1000 l Pufferspeicher - Laddomat - 13 m Schornstein - Zugbegrenzer - Wolf Gaskessel als Reserve - Warmwasserspeicher - Solarkollektoren

  • Jetzt habe ich gesucht und gesucht und die ich aufeiner Messe gesehen habe sahen so ähnlich aus http://www.sft.de/sft/bio/holzvtypen.php
    Aber ich bleibe am Ball wenn ich wieder zu einer Messe bin wedre ich die Stände abklappern bis.........

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • moin


    Ich denke auch das Stroh weder als Pellet noch als Brikett was taugen, da der Ascheanfall von Stroh extrem ist.
    Noch dazu kommt das Stroh bei der Lagerung sicher feuchte anzieht und dadurch der Heizwert sinkt :!:


    Ich habe Anfang April mal <<<diese Holzbrikett>>> getestet X(
    Die machten so viel Asche da bist du nur am Kessel Reinigen ?( und ich denke bei Brikett oder Pellet aus Stroh ist es nicht anders :meinung:

    Gruß fjko


    Atmos DC30RS, 2000 Liter Pufferspeicher, 275 Liter Mag, 200 Liter Warmwasserspeicher, Zugbegränzer, Abgasthermometer und Microblasenabscheider verbaut. Buderus Ölkessel Hydraulisch Eingebunden. Geregelt wird die ganze Anlage mit der Logic-Therm Steuerung.
    Vorstellung

  • Heizen mit Stroh ist ansich eine tolle Sache. Man muss aber bedenken das es neben Stroh auch noch aggressive Gase erzeugt. Das heisst aber nicht das ein alter Hoval Kessel :cursing: das nicht aushalten würde. Die Aschemenge ist beträchtlich und sehr störend wenn man die Asche nicht einfach austragen kann.


    Heu ist im Vergleich zu Stroh noch viel schlimmer das würde nichtmal der Hoval überleben.


    Das wichtigste ist niemals unter den Taupunkt zu fallen sonst entsteht Salzsäure und genau das schliest einen modernen Kessel mit großen Wärmetauschern aus.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!