****************************************************************
Das Forum wurde am 17.09.2021 auf den neusten Softwarestand gebracht!

Alle Mitglieder müssen sich, bedingt durch das Update, neu einloggen.

Falls Fehler auftreten oder Funktionen fehlen, bitte hier melden.

****************************************************************
  • Hi
    Habe im derzeitigen Haus einen Wasserumspülten Kamin und Solar mit 750L Pufferspeicher. Wobei innen eine Warmwasserbirne mit 180 Liter ist.


    Nun steht die Planung für ein neues Haus an und ich überlege, was soll da jetzt rein.


    Derzeit steht der Aquaflam 17 oder 25 hoch im Kurs. Puffer ist mit 1000L angepeilt wobei ich mir noch nicht sicher bin ob ich für WW das Rohr im Speicher nehme oder eine externe WW bereitung mittels Plattenwärmetauscher.


    Hat jemand den Aqaflam 25 oder 17? Weiß halt nicht genau ob der 17ner langt, denn meiner Meinung nach hängt ja die KW Zahl auch mit der Beladung zusammen.


    Würde mich über Erfahrungswerte und Tips freuen.
    Danke erst mal und Gruß,
    Carsten

  • Hallo Carsten,


    ich glaube das der Aquaflam 17 bei Dir Ausreichen wird. Neues Haus gute Dämmung, Pufferspeicher. Ich heize zur Zeit ca. 70m2 mit einem 15KW Valencia Kaminofen (3KW Luft / 12KW Wasser). Wenn der 12h brennt schaffe ich etwa 2600L von ~35° auf 75° hochzuheizen. Bei gleichzeitiger Entnahme für meinen Heizkreis schafft er immer noch so 1000 bis 1500L.
    Mein Haus ist fast ungedämmt.


    Was mir am Aquaflam nicht gefällt, dass er keinen Sicherheitswärmetauscher hat. Das war für mich das Wichtigste bei meinem Valencia.

  • Hi Walter


    Erst mal vielen Dank für die Antwort.
    Wer sagt denn dass der Aquaflam keinen Sicherheitswärmetauscher hat? Laut Hersteller hat er das und ich bin der Meinung, dass das auch Pflicht ist hier in D.


    Bei mir liegt die Wohnfläche allerdings etwas höher. Es werden mehr als 300²m. Allerdings soll auch noch ein zweiter Kamin mit an den Puffer ran.
    Danke und Gruß,
    Carsten

  • hallo,


    ich habe einen 12kw, so weit ist der ofen in ordnung. nur habe ich das gefühl das er einen sehr schlechten wirkungsgrad hat.
    ich habe es mal getestet, ich kaufe die tonne briketts für 170€, doch im vergleich zum heizöl das derzeit bei 68cent liegt, spare ich mir keinen euro. und ich habe nicht mal einen brennwertkessel.
    kann aber auch sein das im moment noch viel durch die heizkörper verloren geht. habe noch keinen mischer dran, so gehen wenn ich den kamin heize, die vollen 70-80° durch die heizkörper. wenn nur die ölheizung läuft sind es max 53° grad die auch reichen.


    mfg

  • Der BlueFlame braucht ein paar Streicheleinheiten! Ohne Außenzuluft ist er nicht effektiv zu betreiben. Rücklaufanhebung muss >60°C sein. Pufferladepumpe regele ich auf 71C°. Dann geht er los wie Schmitts Katz! Luftzufuhr regele/begrenze ich über Abgastemperatur. Scheibe muss alle 2 Wochen mit Papiertuch von leichtem, weißlichem Belag gereinigt werden.


    Gern stelle ich Kontakt zu meinem Kunden her. Auch temporärer Zugang zur Visu als Gast möglich.


    l.G
    Alfred Paul


    PS: Natürlich hat er Sicherheitsschlange im Tank! Sonst entwickelt er sich zum Terrorist und sprengt Häuser!!!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!