Proburner - the return of the Orlan Super !!

There are 105 replies in this Thread which was already clicked 74,786 times. The last Post () by baumannerwin.

  • ...because Orlan never dies. :) Da hat sich wohl jemand mit ein wenig gelber und grauer Farbe eine Orlan Super Umlabelung geschaffen.
    Aber ACHTUNG: die Ekoster 2 Steuerung wird augenscheinlich in der Version 3.4 verbaut. Das bedeutet sie kann nicht den Lüfter modulieren, sondern schaltet ihn bei erreichen der max Temperatur einfach aus.
    Was wiederum bedeutet, wer den kauft, sollte in jedem Fall die Ekoster rauswerfen und gleich die neue Steuerung von
    HW55 und Mr Lambdacheck in Betracht ziehen und hat dann einen gescheiten Kesselkörper mit gutem Wärmetauscher und bequemer Wärmetauscher Reinigung mit einer hochwertigen Steuerung und Lambdaregelung.


    http://www.santer-solarprofi.c…task=view&id=39&Itemid=52
    Anleitung
    http://www.wallnergmbh.co.at/h…olzvergaser_proburner.pdf


    http://www.heimbaucenter.de/markt/HV-PROBURNER


    :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo:
    :silly: :silly: :silly: :silly: :silly:


    Und weil ich sowieso ein Arsch bin, hier ein Link, wo es den Orlan Super (ohne D) billiger gibt:
    http://kotly.com/product_info.php?cPath=169&products_id=821



    und noch ein Link zum tatsächlichen Hersteller:
    http://www.eko-vimar.com.pl/in…an.Super,Asortyment,131,0


    Noch ein edit zur Vollständigkeit dieses Beitrags: Bei den Orlan Super kommt es teilweise zu leichten Undichtigkeiten der Türen mit etwas Geruchsbildung (ich vermute, die Scharniere werden nicht immer präzise genug angeschweißt), es ist da eventuell etwas Pflege und Nacharbeit der Türdichtung nötig. Ob das "Problemchen" bei der Proburner Serie behoben wurde kann z.Zt natürlich niemand sagen. Wenn der Kessel separat von den Wohnräumen stehen soll, ist das Problem keines, ebenso nicht bei guter Pflege der Türdichtungen.

  • Habe seid Anfang 2010 einen Proburner und bin bestens zufrieden !
    Ohne Ihnen näher treten zu wollen stimmt das nicht was Sie da behaupten !
    Mein Proburner fährt sehr wohl modulierend mit der normalen Steuerung !
    Das heißt wenn der Rücklauf beim Puffer schon etwas wärmer kommt erhöht sich die Kesseltemperatur und
    die Steuerung schaltet auf Modulationsbetrieb, 80%, 70% bis auf 30 % Drehzal des Gebläses !
    Also stimmt das nicht daß der Kessel nur ein oder ausschaltet !


    Mit einer Undichtheit habe ich auch kein Problem ! Bei meiner Dichtschnur ist so eine rote silikonhaltige Schicht drauf und
    habe seid ich heize noch nie Rauch im Heizraum gehabt oder was gerochen !


    Was ich auch noch dazu sagen muß daß die Firma Santer Solarprofi (habe den Kessel da gekauft) wirlkich sehr hilfsbereit ist !

  • Pascal schrieb:


    Hallo Pascal,


    freut mich das dein Kessel so gut funzt, was fürn Modell hast denn?,


    , das mit dem Gebläse modulieren kann ich aber so gar nicht nachvollziehen,


    in der Betriebsanleitung von Proburner " bzw. Hersteller Santer", steht die


    Version Ekoester 2 3.4 drinne, bei der kann Mann " Frau auch ", die Kesseltemp


    theoretisch bis 97 Grad einstellen, die TAS lässt Grüßen, ebenso die Einschalttemp


    der Kesselpümpe kann man ebenfalls in einem vorgegeben Temp. Bereich einstellen .


    Geht die Kesseltemp. über die vorgewählte Temp. schaltet sich das Prim Gebläse nach


    einstellbarer Hysterese aus u wieder ein.


    O- Ton B- Anleitung Proburner von Santer


    Peter lag richtig


    , die B-Anleitung iss Aktuell,


    Gruß


    Matthais

  • Servus zusammen,


    wen es interessiert, ich kaufe mir gerade einen Proburner mit 18kW.
    Mit ausschlaggebend war "Direkt vom Tiroler Produzenten und Komplettanbieter sorgt dieser Holzvergaser für eine Revolution am Markt für Festbrennstoffkessel."
    Ein bisschen Patriotismus muß sein ;)
    Habe nun bei denen in Nassereith nachgefragt und folgendes erfahren: "Der Proburner wird in Tschechien für uns produziert. Die Prüfstelle ist jedoch in Polen."
    Was bringt die Prüfstelle in Polen ??
    Bis auf eine niedrigere Abgastempereratur ( ProB 160 grad, Orlan Super 200 grad ) konnte ich in den Technischen daten keinen unterschied feststellen.



    Gibt es einen ??


    Momentane Sitation:
    12m2 Solar, 1000l Puffer mit FWS(Plattentauscher)
    21kW Ölbrenner wird bei Bedarf von der Solarsteuerung zum Nachladen des
    Puffers angefordert.
    Holzvergaser soll Ölbrenner vertreten, jetztige Regelung bleibt bestehen,
    falls keiner einheitzt ( Urlaub )
    Würde den HV einfach parallell mit in den Kreis vom Öli hängen.


    Gruß
    Georg

  • A Pro pos,


    was ist denn aus unserem "Werbe"-Pascal geworden, der hatte aber ein recht kurzes Gastspielgegeben... ;)


  • Habe die freundliche Dame vom Verkauf gefragt, wo denn im Detail der unterschied zum Orlan Super ist.
    Hier die Antwort:
    "Ja richtig, wir besitzen eine komplette Produktionsstraße Tschechien.


    Im Vergleich zum Orlan Super weist der Proburner eine überarbeitete Regelung auf.
    Des weiteren wurden die Primär und Sekundärlufteinstellungen verfeinert bzw. überarbeitet."


    Na, wartens wir ab.


    Mal ne frage: Füttert Ihr eure HV immer mit Feinkost ( Scheitholz, gut abgehangen,.. ) oder bekommt er auch ab und dann etwas rustikalere Kost?
    ( Bretter mit Nägeln, OSB-Platten, alte Dielen, etc )


    Gruß
    Georg

  • Hallo !!


    Warum Werbe Pascal ??
    Habe gesagt was ich vin dem Kessel halte und nicht mehr.
    Was soll ich noch dazu sagen ?


    Bin zufrieden und alles andere ist mir ehrlich gesagt egal .


    Lg

  • Hallo Norbert,
    habe heute mal Eko-Vimar Orlanski angeschrieben wegen einer neuen Version .
    Hiier die Antwort:
    Guten Tag
    Leider besteht nicht die Möglichkeit eine neue Software in die alte Reglung aufzuspielen.
    Sie haben die neuste Software (Version 3.4), die sich in unserem Sortiment dieser Kesselart befindet....
    :(
    Grüße vom holzmax (hätte auch gerne einen modulierenden Lüfter)

  • Hallo,
    vielen Dank für die Info. Werde mal eine andere Steurung (Vollmar) einbauen, aber dieses Jahr wird das nix mehr. Die modulierende von Orlan soll ja nicht doll sein und wenn ich zusätzlich investiere, dann etwas vernünftiges.
    Viele Grüße Norbert

  • Hallo Georg
    Das was ich als große Schweinerei an der Vermarktung dieser FA.ansehe ist, man schreibt "MADE IN AUSTRIA",stimmt ja alles nicht,wie du selbst festgestellt hast.Diese Kessel waren schon bei Solarbayer im Programm,die sind dann nach einiger Zeit wieder aus dem Programm genommen worden,weil sie eben etliche Produktionsfehler hatten.Ein neuer Anstrich und ein neuer Name ändern an der Tatsache nicht viel.Man sucht immer neue Wege die Konsumenten hinters Licht zu führen.Es ist schon möglich das gewisse Änderungen dazugekommen sind,Tatsache bleibt aber
    kein "MADE IN AUSTRIA".Da sollte man schon bei der Wahrheit bleiben.Ein Österr. Kessel kostet wahrscheinlich das 3-fache.
    Horst!

  • Hallo Pascal,
    weißt du was ich interessant finde?
    Pascal schrieb:


    du meldest dich hier an, schreibst 3 Beiträge mit eindeutigem Werbeinhalt, dann bist du 5 Wochen nicht 1-mal im Forum gewesen, ich schreibe einen Beitrag mit Bezug auf dich und du bist nach ein paar Stunden hier um dich zu rechtfertigen.


    Wenn das kein "Gschmäckle" hat.... ;)


    Und konkrete Antworten auf Fragen hast du bisher auch nicht gegeben. Nur den Kessel in den Himmel gelobt. Solche Leute hatten wir hier im Forum schon öfters. Speziell was diesen Kessel anbelangt.


  • Servus Horstl,


    naja, von Made in Austria war auch nirgends explizit die rede.
    Aber villeicht ist es besser im Problemfall einen Ansprechpartner zu haben, den man auch versteht.


    Fakt ist, das Teil wurde eben gerade geliefert und ich bin in der Arbeit! ( so schnell hab ich nicht damit gerechnet )
    Wahrscheinlich kann ich wenn ich nach Hause komm, nicht mal in den CarPort, weil der HV mitten in der Auffahrt steht :)


    Bin mal gespannt, wie weit man den Kessel abspecken kann. Muß damit einmal ums Haus rum, die Kellerstiege runter und quer durch den Keller.


    Gruß
    Georg

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!