Ein Hallo aus der Eifel

There are 12 replies in this Thread which was already clicked 4,595 times. The last Post () by Christoph.

  • Hallo Gaser,


    ich heiße Frank, bin 34 und lebe mit meiner Frau und meinen drei WuKis (11, 8 und 3) in einem kleinen Bruchsteinhaus aus der Jahrhundertwende (das Millenium ist nicht gemeint) in der schönen Eifel.


    Aufgrund eines Loches in meinem alten Viessmann Mono Kessels (vor knapp 3 Wochen) genötigt worden schnell einen Ersatz zu finden. Da die vorherige Festbrennstoffanlage noch nicht mal einen Pufferspeicher hatte und sonst auch über keinerlei Regelung verfügte wollte ich jetzt wenigstens Butter bei die Fische machen und habe mich (auch aufgrund der geänderten BImSchV) für einen Holzvergaser Vigas HVS 25 E entschieden, den ich an einem umgebauten 1750ltr Gastank betreiben möchte.


    Aufgrund der angespannten finanziellen Lage (wie sicher bei vielen anderen auch) mache ich alles in Eigenleistung, also die komplette Installation und auch der ehemalige Flüssiggastank wird/wurde von mir selbst umgebaut.


    Ich hoffe das bei der noch bevorstehenden Druckprobe alles in sich zusammenfällt... :S


    Also drückt mir ein bisserl die Daumen


    Bis denne
    Frank

  • Danke, ich denke der Streß kommt erst so richtig auf, wenn irgendwas nicht klappt. Der Schnee kommt nicht, der ist schon da und ich muss den Puffer dann ja noch schön warm einpacken da der draußen steht...

  • Hallo Gaser,
    Auch ich als Frischling begrüße dich hier im Forum.
    Habe ich richtig verstanden Du hast einen Gastank als Puffer umgerüstet?
    Grüße Wilhelm

  • Hallo Wilhelm,


    ja ich habe einen alten Gastank (1750tlr) zu einem Pufferspeicher mit WW-Wellrohrwärmetauscher umgerüstet, da mir die Kosten für einen entsprechend großen PS einfach zu hoch sind.


    Ob er wirklich hält was ich mir verspreche sehe ich jetzt die Tage wenn ich die Anlage in Betrieb nehme (und zuvor abdrücke)...



    VG
    Frank

  • Hallo Frank,
    Alle Achtung. Hast Du Bilder von dem Umbau.
    Ich drücke die Daumen. Richtig abdrücke und 24 Stunden unter Druck stehen lassen. Am Besten einen
    Schreiber ranhängen der Temperatur und Druch schreibt.
    Dann bist Du auf der sicheren Seite. Natürlich jedes Volumen separat drücken.
    Ohne würde ich persönlich das Risiko nicht eingehen,
    Gruß Wilhelm

  • Ja das mit dem abdrücken werde ich etwas beschleunigen müssen, da es langsam arschkalt wird. Ich habe sonst keine Zentralheizung am laufen, wir heizen das ganze Haus derzeit mit einem 7kW Baumarkt Kaminofen. Das der den Dauerbrand seit drei Wochen überhaupt bis jetzt überlebt hat ist ein Wunder. Ich werde auf ordnungsgemäße 4 bar mindesten 1Std abdrücken, das muss langen... Vielleicht schon morgen.


    Wenn du Bilder sehen willst, ein paar habe ich schon in meinem Blog (Mein Blog). Dort unter "Pufferspeicher" schauen.

  • Hallo Frank,
    Ich finde die Sache schon beachtlich die Du da realisiert hast. Ist das Wellrohr für WW?
    Hast Du gleich noch ein paar Stutzen Reserve eingeschweißt?
    Gruß Wilhelm

  • Hallo Frank!
    Schön das sich noch einer aus der Eifel hier eindindet!
    Ich betreibe einen 25er Vigas mit jetzt 2000 Liter Puffer, kombiniert mit einer Ölheizung.
    Es macht eine Menge Spass hier zu lesen, es sind sehr gute Beiträge über Kesselverbesserungen zu finden.
    Sehr viel hab ich selbst probiert, doch auch einige Sachen hier abgekupfert.
    Bin jetzt mit meiner Anlage sehr zufrieden, nur meinen Schornsteinkopf muss ich noch ändern.
    Lebe in der Nordeifel, in der Nähe von Monschau.


    Schöne Grüße, Christoph

  • So, ich habe am WE auch den Puffer mit 4bar über 2h abgedrückt. Alles dicht, puhhhh. Hatte schon ein besserl bammel das meine umlaufende Schweißnaht bei 4 bar den Geist aufgibt, ich bin schliesslich kein ausgeldeter Schweißer und kann bisher richtig lediglich WIG schweißen.
    Nach der Druckprobe habe ich den Vigas angeheizt und geheizt was das Zeug hält. Da wir es nicht geschafft haben den Puffer komplett zu isolieren steht er jetzt leider noch mit dem unisolierten heißen Kopf draußen und man kann quasi spüren wie sich das Klima dort ändert... ;) Muss schleunigst fertig isolieren, aber bei dem ständigen Schneefall gestern war das auch nicht möglich. Bis es soweit ist habe ich wohl die ein oder anderen dutzend verschenkten kW.Wenn am Ende der Schnee auf dem Puffer leigenbleibt, dann weiß ich das der Puffer gut isoliert ist, gespannt bin...


    @ Wilhelm: Danke für's Lob. Ja das Wellrohr ist für WW, wird aber erst im Sommer fertig gestellt. Dann wird auch alles nochmal richtig Isoliert und der Puffer bekommt noch ein Häusschen spendiert. Dann sollten die Verluste zwar messbar aber zu verschmerzen sein. Ein paar Stutzen extra habe ich in der kürze der Würze nicht angeschweißt, ärgere mich aber schon darüber. Überlege ob ich das dann im Frühjahr/Sommer auch nachhole, wären dann natürlich auch verschenkte 1700ltr wasser. Mal sehen. Vielleicht nehme ich auch einfach nur Anlegefühler, derzeit kann ich die Temperatur nur am oberen Ende abnehmen, ein Paar Anzeigen und Thermoelemente habe ich aber noch rumliegen.


    @ Christoph: Hallo Nachbar, ich wohne ja bei Dahlem und daher für Eifelverhältnisse nur doppelte Einkaufsentfernung wech. Zumindest nach unserer Supermarktlage hier (am Arsch der Welt). ;) Mein Vigas ist mit dem 1750ltr Speicher alleiniger Heizer, wenn man die Baumarkt-Kaminofenkrücke mal außen vor läst. Bin jetzt erstmal froh das die Anlage läuft und das Haus wieder richtig warm wird und trotz noch unzureichend isoliertem Puffer über Nacht warm bleibt. Wenn ich jetzt ein Paar ruhige Tage hinter mir habe, dann werde ich wohl auch beginnen den Kessel zu pimpen.


    VG
    Frank

  • Hallo Frank!
    Schön das es mit deinem Puffer funktioniert. Dahlem ist ja gar nicht weit weg von mir. Fahr dort immer zum Flugplatzrennen für Motorräder. Wenn du beginnen möchtest deinen Kessel zu tunen, kannst du jederzeit meine Anlage mal ansehen, das ein oder andere ist bestimmt nützlich für dich.


    Gruß, Christoph

  • Hallo Frank!
    Hab im Winter immer viel Zeit wegen der Witterung. Bei starkem Frost und Eis-Schnee können wir nicht arbeiten, bin Tiefbauer. Also viel Zeit für den Vigas. Schreib dir meine Telnr. in eine Pn. Bei Bedarf rufst du dann ein oder zwei Tage vorher an und wir machen einen Termin aus.


    Gruß, Christoph

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!