Erfahrungswerte CAN-Touch LCD-Bildschirm für die UVR1611

****************************************************************
Das Forum wurde am 17.09.2021 auf den neusten Softwarestand gebracht!

Alle Mitglieder müssen sich, bedingt durch das Update, neu einloggen.

Falls Fehler auftreten oder Funktionen fehlen, bitte hier melden.

****************************************************************
  • Hallo,


    hat jemand Erfahrungswerte mit dem CAN-Touch LCD-Bildschirm mit berührungssensitiver
    Oberfläche für die Regelung UVR1611?


    Ich meine Bedienkomfort, praxisbezogne Erfahrungen etc.


    Bringt es was das Ding einzubauen oder ist es nur reiner Luxus?


    Ich will den Bildschirm in der Wohnung anbringen sodaß ich nicht in das Heizhaus gehen


    muß um z.B. Puffertemperaturen tec. abzulesen.


    Ich weiß, viele machen das mit Lampen etc. aber die Möglichkeit mittles


    dem Bildschirm in die Heizung einzugreifen (sprich Pellet ein/aus Schalten etc.) fände


    ich praktisch.


    Nur weiß ich nicht wie lange hält der Bildschirm (Touch), leuchtet der dauernd oder geht er auf stand by etc.


    Danke und Gruß Walter

  • Hallo Walter,


    um dir die Bedienung und Messwertanzeige der UVR auch vom Wohnzimmer aus würde auch ein CAN-Monitor reichen und der kann auch gleichzeitig als Raumfühler genommen werden. Wenn du eine visuelle Ansicht haben willst dann musst du dir den CAN-Touch LCD-Bildschirm nehmen und mit den TA-Designer die Seiten erstellen.Sonnige Grüße Reiner

    Sonnige Grüße Reiner

    ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2


    3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
    Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
    DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche

  • Hallo Reiner,


    danke.
    Ja das mit dem CAN Monitor ist mir bekannt.
    Aber vom optischen her würd ich halt den LCD Bildschirm bevorzugen, ist halt auch ein wenig geschmacksache (und natürlich auch finanz. mehr).


    Wie gesagt, vielleicht hat jemand prakt. Erfahrung damit.


    Danke Reiner und schönen Gruß
    Walter

  • Hallo Wallak!


    Der CAN-TOUCH ist antürlich eine feine Sache, aber Du solltest dazu wissen, dass die anzuzeigenden Grafiken erst erstellt werden müssen und das ist für (jemanden wie mich etwa) der nicht mit Grafikprogrammen auf Du und Du ist eine harte Nuss.
    Wenn Du das das erste Mal machst, dann lässt Du garantiert KEIN Fettnäpfchen auf dem Weg zu einer brauchbaren Grafik aus und glaub mir am liebsten würdest Du dann das Graffel an die Wand schmeissen!


    Wenn Du dann endlich eine vernünftige Grafik geschaffen hast (hinterher gefällt Dir immer etwas anderes besser), dann ist es relativ einfach mit dem TA-Designer die Werte und Zustände in die Grafik zu bringen, die Möglichkeiten sind sehr vielfältig und man kann sehr vieles Anzeigen was Du an der 1611 oder am CAN Monitor erst mühsam zusammensuchen musst.
    Denn Du kannst in einem Bildschirm die Werte von verschiedenen Reglern (oder IO-Modulen) sauber darstellen.


    Von TA wird für die Grafikerstellung das Programm INKSCAPE empfohlen, es ist relativ mächtig und bietet viele Möglichkeiten der Darstellung (Warnung, sehr zeitintensiv) aber Vorsicht, die aktuelle Version hat einen Bug, wenn man das Programm aus dem net runterlädt und auf dem Rechner (win7-32) installiert und das erste Mal aufruft und anfängt etwas zu Zeichnen, DANN KANN MAN DIESE ZEICHNUNG NICHT ABSPEICHERN!!!


    Man sollte (muß) erst einmal irgend ein Bild oder eine Zeichnung von irgendwem aufrufen einen Strich machen und dann speichern unter...


    Ab dann kann man auch eigene selbst erstellte Grafiken speichern, ich habe mir dabei einen Wolf gesucht, denn alles was ich machte konnte ich nicht speichern, auch Grafikspezialisten wussten nichts davon, erst als ich mit meinem Schleppi bei TA aufkreuzte und Ihnen diese Sauerei präsentierte wurden die Augen groß und eine Suche von einigen Spezialisten begann welche nach 3 Stunden in irgendeinem Australischen Forum einen entsprechenden Hinweis entdeckten, da wurden auch die Augen groß und rund!



    Grüße,
    Hannes / ESBG

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!