Liebe Mitglieder und Besucher, wir wünschen Euch eine besinnliche Adventszeit. Bleibt GESUND!
Euer Forenteam

Undichte Schraubverbindung abdichten ohne Wasser ablassen?!

  • Schönen guten Abend zusammen.


    Leute, habe leider eine undichte Stelle am Pufferanschluss, es wurde wohl zu heiß für den Hanf beim Löten und nun dringt da Wasser leicht raus: :(


    Gibt es denn keine Möglichkeit diese Stelle wieder dicht zu bekommen ohne das Wasser abzulassen und neu einzuhanfen?!
    Bin euch für jeden brauchbaren Tipp dankbar.


    Grüße, Alex

  • Hallo Alex,


    um das Wasser abzulassen wirst Du nicht herumkommen. Selbst wenn Du BCG,Repatec oder wie die Wundermittel alle heissen mußt Du nach erfolgter Abdichtung das System entleeren und spülen. Das Zeug macht Dir sonst die Pumpen und Thermostatventile kaputt. Ganz billig ist es auch nicht, da Du eine relativ große Menge benötigst.




    Gruß


    Michael

  • Hallo Alex,


    hatte letztens ähnliches Problem am untersten Anschluss Puffer (1500 Liter), ich hatte den Hebel vom Kugelhahn mal eben in der Hand "knack" :wacko: und ich wollte das unbedingt vor der Heizsaison i.O. haben. Ich habe den Druck vom System abgelassen und dann das Ding abgeschraubt, es kommt seehr langsam das Wasser (wie bei einer umgedrehten Flasche die leer werden soll) also genug Zeit um was zu machen ohne den Keller zu fluten! Bitte alle Endlüfter zudrehen!
    In deinem Fall würde ich nach dem Bogen das Stück Kupferrohr mal auf 5cm Länge platt machen (soweit entfernt das du dann problemlos Löten kannst und es auch drehen kannst), dann eine Flex (ACHTUNG WASSER!) oder Handsäge nehmen und durchsägen und die beiden Enden etwas umbiegen das kein Wasser mehr kommt. Jetzt das alte Teil aus dem Puffer drehen und das neue vorbereitete Teil direkt wieder rein mit Kugelhahn natürlich, so nun bist du eigentlich schon fast fertig mit der Aktion, nur noch eine neue Verbindung zum System und fertig ist der Lack. Ein zweiter Mann/Frau zum zuhalten vom Pufferanschluss wäre ganz gut!


    :prost:


    Gruß Frank

    Gruß Frank


    Dc22s mit 1500 Liter Puffer--300 Liter WW Boiler--Fußbodenheizung---7m³ Regenwasserspeicher---100m² Wohnfläche+40m²Nutzraum---Husqvarna 236---Mac Allister Holzspalter MHS 4Tonnen---3fach verglaste Fenster---10cm Styropor---Fiskars X25---Fiskars x11---

  • Michael, danke für die Infos. Hab mir schon gedacht, dass mir nichts anderes übrig bleibt wie Wasser ablassen auseinanderlöten usw.


    Frank, beim Kugelhahn hätte ich wohl auch so gemacht, hat der Gust auch gerade was erzählt. Aber so wie es aussieht, ist da noch die eine oder andere Stelle betroffen ;(

    Und dann war da noch heute morgen die Wasserlache unter dem Atmos...
    War aber nur der KFE- Hahn unten am Kessel, wohl der O-Ring oder was auch immer undicht. "Hochwertiges" Teil
    Habe den KFE vorhin bereits ausgetauscht. Und das ganze ohne Ablassen des VE- Wassers (Vollentsalztes Wasser), dank des Tipps eines erfahrenen Kundendienstlers. Die über 100 ltr. Kesselwasser wollte ich nicht ablassen.


    Falls jemand diesen Tipp nicht kennt:
    Man macht alle Schieber zum Kessel zu, nimmt am KFE den Druck weg, wieder schließen, alten Hahn herausschrauben und einigermaßen schnell den neuen KFE- Hahn wieder einschrauben.
    War höchstens eine Kaffeetasse voll, was da während des Aus- und Einbau rauskam. Wichtig ist, daß der Kessel von nirgendwo Luft bekommt. Natürlich sollte man sich vorher den neuen KFE gehanft oder mit Dichtung bereit gelegt haben.


    Aber bei diesen vielen Lecks:


    Zum Glück tropft es wirklich ganz langsam, so dass ich seit der Feststellung der Lecks (2 Monate nun tropft es) noch nicht nachfüllen musste!
    Werde wohl bis ende Winter noch durchhalten.

  • Hallo,


    wenn du einen HB hast der das Rohr einfrieren kann, dann geht es auch... oder mit Presswerkzeug arbeiten.
    Aber wenn du damit leben kannst geht es bis Saisonende.
    Es gibt da auch was von Fremit "Plastic Fermit"--- habe das vor Urzeiten mal verwendet für eine undichte Stelle.


    Gruß Frank

    Gruß Frank


    Dc22s mit 1500 Liter Puffer--300 Liter WW Boiler--Fußbodenheizung---7m³ Regenwasserspeicher---100m² Wohnfläche+40m²Nutzraum---Husqvarna 236---Mac Allister Holzspalter MHS 4Tonnen---3fach verglaste Fenster---10cm Styropor---Fiskars X25---Fiskars x11---

  • Es gibt da auch was von Fremit "Plastic Fermit"--- habe das vor Urzeiten mal verwendet für eine undichte Stelle.


    Gruß Frank


    Hallo Frank,


    Plastic Fermit nimmt man um Unebenheiten auszugleichen (hinter Sanitärelementen wenn Die Fliese nicht ganz gerade sitzt.) Zum "Leckageabdichten" nur im Drucklosenbereich z.B. zwischen Ablauf und Waschtisch wenn das Porzelan mal wieder krumm und schief ist.


    Für die hier geforderte abdichtung ist es eher nicht geeignet. Aber es gibt doch diese "Repasticks". Mit dieser Knete soll man ja alles mögliche abgedichtet bekommen. Vielleicht hat das ja schon jeman d hier ausprobiert. Ist in meinen Augen zwar nur was für eine gewisse Übergangszeit und sollte im Endeffekt doch abgelassen und erneuert werden.



    Gruß


    Michael

  • Hallo,


    wenn du einen HB hast der das Rohr einfrieren kann, dann geht es auch... oder mit Presswerkzeug arbeiten.


    Hallo Frank,


    einfrieren wird nichts bringen, da die undichtigkeit an der Eindichtung zum Puffer ist. Der Puffer muß trotzdem abgelassen werden. Ausserdem muß das System zum Einfrieren drucklos sein.



    Gruß


    Michael

  • Hallo


    Anlage nur drucklos machen,unterhalb des Bogens durchschneiden,neues passendes Teil incl. Press-(ganz wichtig) Bogen parat haben.
    Undichtes Teil raus,neues rein und pressen.
    Fertisch.

    mit freundlichem Gruß aus der Niederlausitz


    Erik


    DC30GSE/2000 l Puffer/160 l WWB/ACD01/8m DW Schornstein 180 mm/Laddomat/Zugbegenzer/Belimo/120 m² Wohnfläche/2 Personen
    DC25GSE(long Version)/2400 l Puffer/ACD01/Viessmann 24kw Öler mit 160l WWB/Laddomat 21/Zugbegrenzer/Belimo/120m² Wohnfläche/3 Personen
    DC25GSE(long Version)2000 l Puffer/keine ACD01/Viessmann Vitola 18kw/Regelung Dekamatik/ 120m² Wohnfläche/4 Personen
    Attack DPX 25 Profi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!