Ak2000

There are 16 replies in this Thread which was already clicked 6,456 times. The last Post () by Solarthermie+15S.

  • Hallo kann mir jemand mal auf die Sprünge helfen und mir erklären welche steuerungen es serienmässig gibt un wo die unterschiede sind? Danke...

  • Hallo Zimmerermeister,
    Also Kurzfassung:
    AK -> Nur Kesselsteuerung
    Turbomatik -> Auch Heizkreissteuerung


    Langfassung


    Unter Steuerungen


    mfg
    Thomas Pfaffinger



    P.S.: Allerdings bekommst Du für den Aufpreis der Turbomatik auch schon eine UVR1611, die dir alles macht

    Admin Holzvergaser-Forum.de
    Kein Support per PN oder Mail, sofern dies nicht Forenroblematiken betrifft.

  • Hallo,


    die UVR kann aber keinen HV regeln dafür gibts laut TA kein Programmbeispiel und wird auch keins geschrieben. Auskunft von TA vor 2 Monaten. Und nur einschalten und keine Verbrennungsregelung und Sicherheitskomponenten zu haben ist mir zu riskant, also ist die UVR für Solar, Heizung und Öler.


    Deshalb hab ich dann die Vollmar-Steuerung gekauft.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Hallo,
    dann auch mal eben hier schauen http://www.holzvergaser-forum.de/forum/index.php?thread/2662


    und dies mit der AK , AK mit Abgastronic und der Turbomatik vergleichen.


    Demnächst wird die Vollmar Regelung mit der Lambda Regelung zusammen ihre Arbeit verrichten. Regelungstechnisch wird sich da nichts ändern aber man hat eben nur einen Schalter zum ein.- und ausschalten :laugh: , Entschuldigung so sehe ich das :)


    Gruß Helmut

  • Hallo und danke schonmal an alle!
    Was mich jetzt noch brennent Interessiert ist wo liegt der Unterschied zur neuen 2005 er AK 2000?
    Und Ps jetzt wirds bei mir langsamm ernst...Puffer ist gestern bestellt worden müste nächste Woche eintreffen...
    Habs mir noch mals durch gerechnet und in einzelnen Komponeten wirds günstiger....
    Frage ! Klemt ihr die Vorlaufpumpe vom Kessel denn überhaubt an die AK 2000?
    MFG:cheer:

  • Hallo,


    2005 er AK ist mit Abgastronic, bei mir! die 2000 hat meines wissens keinen Rauchgasfühler.


    Ist aber mit Vorsicht zu geniesen, macht anscheinend jeder Verkäufer wie er will.


    Gruß Erwin

    Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
    Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!

  • Hallo,
    habe die Steuerung AK 2000 gegen AK 2005 ausgetauscht.


    Bei Ak 2000 gab es keine Interwallschaltung ,dh.die Vorlaufpumpe wurde erst eingeschaltet wenn die Vorlauftemp.auf 60 Gr. war. Das Gebläse lief immer durch,auch wenn die Ofentemp.ganz unten war.Auch die Vorlaufpumpe lief immer weiter und holte das heiße Wasser wieder aus dem Pufferspeicher.


    Bei der Steuerung AK 2005 wird die Vorlaufpumpe sofort in Interwallen aktiv und bleibt bei 60 Gr. ständig an,auch schaltet die Pumpe und das Gebläse nach dem Abbrand automatisch ab.


    Ich habe keine Abgasregelungsfühler eingebaut,hat der Lieferand mir nicht empfohlen,warum auch immer.


    Gruss: Udo

  • Udo48 schrieb:

    Quote


    Ich habe keine Abgasregelungsfühler eingebaut,hat der Lieferand mir nicht empfohlen,warum auch immer.

    Was ist ein Abgasregelungsfühler?
    Meinst Du den PT1000?
    Den benötigst Du unbedingt!!!
    Wie soll die Steuerung sonst wissen, wie hoch die Abgastemperatur ist?
    Und wichtig: ins Rauchrohr montieren.


    Grüße
    Berthold

  • Hallo Berthold,


    du meinst den Fühler den man ins Abgasrohr einbaut,ich weiss nicht die Bezeichnung davon,habe ich bei meiner Steuerung AK 2005 nicht !


    Wenn ich den unbedingt brauche muss ich den nachrüsten.RS Immo Pro hat mir gesagt den brauche ich nicht.
    Noch eine Frage;was bewirkt dieser Rauchgasfühler genau ?


    Gruss: Udo

  • Je nachdem, welchen Vigas Du hast, fährt die Steuerung den mit einer bestimmten Temperatur.
    Der 14,9er mit 160 Grad, der 25er mit 180 Grad als Standardeinstellung.
    Wenn diese Abgastemperatur überschritten wird, regelt die Steuerung den Lüfter herunter.
    Je höher die Abgastemperatur, desto schlechter logischerweise der Wirkungsgrad.


    Mit Hilfe der Abgastemperatur schaltet die Steuerung normalerweise auch von anheizen auf den normalen Betrieb um, sobald die Abgastemperatur einen bestimmten Betrag höher als die Abschalttemperatur liegt.


    Ferner schaltet die Steuerung den HVK ab, sobald die Abgastemperatur, trotz auf 100 % heraufgeregeltem Lüfter, einige Minuten lang die in der Steuerung eingestellte Abgastemperatur unterschreitet.


    Wenn Du keinen PT1000 im Abgas hast, kann das alles so nicht funktionieren. Stellt sich natürlich auch die Frage, hast Du eine AK mit Abgastronic, oder die tschechische Ausführung?
    Dort ist m.W. keine Abgastronic dabei, die haben dort viel Holz und geringe Umweltauflagen.


    Grüße
    Berthold

  • Hallo Udo48,
    sorry, aber den verstehe ich nicht:

    Quote

    Bei Ak 2000 gab es keine Interwallschaltung ,dh.die Vorlaufpumpe wurde erst eingeschaltet wenn die Vorlauftemp.auf 60 Gr. war.


    Soweit ich informiert bin, läuft die pumpe generell, solange der Kessel in Betrieb ist, und das immer auf 100%.
    Soll heissen: Die Pumpe wird durch die Steuerung (Regelung) überhaupt nicht geregelt, sondern nur das Gebläse. Und zwar im Zusammenhang mit der Kesseltemperatur und (-je nach Steuerung-) der Abgastemperatur. Mehr nicht! - Das einzige, was die Steuerung noch macht, ist den Kessel und alle beteiligten Aggregate abzuschalten.


    Ich glaube, Du bist da Opfer eines Mißverständnisses geworden.


    Gruß Jens

  • Hallo Berthold,


    woran kann ich erkennen ob meine Steuerung AK 2005 aus Tschechien kommt ?


    Ich möchte meinen Vigas 25 obtimal fahren,also brauche ich noch eine Abgastronic und einen Fühler für das Abgasrohr und dieses wird dann an die Steuerung angeschlossen. :(


    Gruss: Udo

  • Hallo Jens,


    die Vorlaufpumpe und das Gebläse sind nach dem die Temp. auf 60 Gr. war Tagelang gelaufen wenn ich den Kessel nich abgeschaltet habe (Stromverbrauch ohne Ende)


    Die erste Steuerung AK 2000 fing nach ca. einem Jahr an zu spinnen nach Austausch ging es so weiter und kurze Zeit später war diese auch kaputt.Hatte nur Stress mit dem Schornsteinfeger,ewig Glanzruß !
    Daraufhin habe ich von RS Immo Pro eine Steuerung AK 2005 bekommen und die Probleme Glanzruß nicht mehr.Ich habe auch eine Rücklaufanhebung die bei 61 Gr. öffnet.
    Nun erfahre ich Von Bertold das ich eine Abgassteuerung brauche,obwohl mir RS immo Pro gesagt hat ich brauche sie nicht.Ich glaube natürlich Berthold,denn ich habe RS Immo Pro viel Stress gemacht die sind glaube ich froh das sie mich los sind


    Gruss: Udo :woohoo:

  • Udo48 schrieb:


    Hier wird normalerweise empfohlen eine Rücklaufanhebung zu nehmen, die bei min. 72°C oder mehr öffnet. Optimal wäre natürlich ein Mischer, als Rücklaufanhebung.


    Mit freundlichen Grüßen
    euer Stormy


    P.S.: Wie hoch ist deine Kesselstemperatur währed des Abbrandes?

  • Hallo Udo,


    habe hier mal 'n Pic. von meiner AK 2005s. Das weisse Kästchen rechts daneben sollte die Abgastronik sein.
    [Blocked Image: http://www.holzvergaser-forum.de/imghost/images/812_ak2005s.jpg]


    Schraub' doch einfach mal den Gehäusedeckel ab und vergleiche....;)
    (Vergiss aber nicht vorher den Stecker zu ziehen)


    Quote

    woran kann ich erkennen ob meine Steuerung AK 2005 aus Tschechien kommt ?


    Bei der Frage der Software schau' doch einfach mal auf das Display, wenner an ist.
    Da werden dann die Messwete nacheinander angezeigt, und meistens auch ein Hinweis auf den Programmhersteller.


    Gruß Jens

  • Hallo Jens,


    habe diesen weißen Kasten bei mir nicht. Bei mir steht VIMAR.SK auf dem Schtiftzug auf der Anzeige.


    Ich gehe davon aus das ich ein Thechische Steuerung habe und darin die Abgastronik nicht habe.
    Muß wohl es mir besorgen und einbauen


    Gruss: Udo


    Danke!!!

  • Hallo,


    in Sachen Vollmar-Steuerung kann Dir Erwin genaueres sagen, schätze mal gut 500 €.
    Vorteile siehe die entsprechenden Threads hier.
    Persönlich würde ich die Steuerung ohne Abgastronic nicht einsetzen, da sind die Verluste ja noch höher.
    Holz macht Arbeit und wird in Zukunft vermutlich auch nicht billieger.


    Grüße
    Berthold

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!