Rohranschluß des Atmos P14

****************************************************************
Das Forum wurde am 17.09.2021 auf den neusten Softwarestand gebracht!

Alle Mitglieder müssen sich, bedingt durch das Update, neu einloggen.

Falls Fehler auftreten oder Funktionen fehlen, bitte hier melden.

****************************************************************
  • Hallo,
    ich habe gestern Abend angefangen für meinen P14 die Leitungen zusammen zu basteln.
    Jetzt ist mir aufgefallen das die Kesselanschüße Vor-und Rücklauf doch recht schief sind.
    Der Vorlauf geht mit Steigung vom Kessel weg (das ist ja fürs entlüften recht gut)
    und der Rücklauf mit gefälle vom Kessel.
    Ist das der Normale Opische Schwund bei Atmos?
    Wenn ich mir dann meine Verrohrung so ansehe, sieht das aus wie gewollt und nicht gekonnt. ?(
    Hier mal ein Bild



    Ps. der Mischer wird noch gedreht

  • Hallo,
    ich versuch es nochmal mit dem Bild





    Hallo Peterlustig gehe mal bitte auf bearbeiten und siehe Dir an wie ich es eingestellt habe..Und nun so eine Nahaufnahemevon Deinen schiefen Anschlüssen!!!


    bearbeitet Jürgen

  • Bild ein Nah Aufnahme des betreffenden Teiles wenn geht mit einem Winkel zur Kesselwand damit man das auch echt sehen kann!!!!!
    Du kannst allerdings Recht haben, das wäre ein weiteres Zeichen der Atmos Qualität!
    Ich habe so etwas allerdings noch nicht gelesen seit meiner Forum Zeit!!!


    Ich kann es nicht fassen ...............Versuche doch mal ein Stück Rohr rein zu schrauben + Wasserwaage und bitte die Wasserwaagew dann bitte wechseln wegen der Genauigkeit der Libelle.


    Hallo Peter bitte auf Dein Bild im oberen Beitrag gehen und auf bearbeiten und genau hinsehen wie ich es gesetzt habe es läßt sich so vergrößern!

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

    Edited 2 times, last by juergen ().

  • Hallo,
    so jetzt mal ein Bild mit Wasserwaage und dichter an der Leitung.
    mit dem Rücklauf ist es das gleiche, nur in die andere Richtung.




    Aber mal noch zwei andere Bilder, ich habe lange ein Platz für meine UVR 63H im Keller gesucht.
    Dann kamm mir diese Idee.




    Grüße
    Peter

  • Hallo Peter,


    Ja so wollten wir den Beweis sehen - gut fotografiert! Frage wo hast Du den Kessel gekauft? Ich würde einmal den Verkäufer konsultieren, ob das jetzt so richtigt ist? Nicht wegen zurückgeben, aber er sollte sich doch mal bei seiner Vertretung wo er den Kessel gekauft hat nachfragen ob dies jetzt die Norm ist das alle Anschlüsse Schief sind!? Ich kann mir dies nicht vorstellen.
    Bei Deiner zusätzlichen Installation der Reglung, denke bitte daran so sauber wie Dein Schaltpult jetzt aussieht bleibt es nicht. Es staubt im Betrieb........


    Ich meine Wasser läuft so und so durch, aber man muß dies ja irgendwie und irgendwann doch mal in Waage weiter installieren. Seltsam, aber wenn man das Völkchen (Tschechen) ein wenig kennt und auch die Lebensweise dann.........

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Hallo Peter


    Es gibt auch Deutsche Markenkessel oder Heizkörper die schiefe Anschlüsse haben.
    Ich würd da nicht so ein Drama draus machen.Wenn Du den Rest vernünftig verrohrst passt das schon.Kannst ja nix für die schiefen Anschlüsse.
    Wenn Du das wirklich grade haben willst schraub einfach 2 i/a Winkel (in Kesselanschlußgröße) hinten in die Muffen rein.Dann kann man das ausgleichen.
    Viel wichtiger für mich wäre das fehlende Ausdehnungsgefäß,welches unabsperrbar zum Kessel (idealerweise im Rücklauf)installiert wird. ;(

    mit freundlichem Gruß aus der Niederlausitz


    Erik


    DC30GSE/2000 l Puffer/160 l WWB/ACD01/8m DW Schornstein 180 mm/Laddomat/Zugbegenzer/Belimo/120 m² Wohnfläche/2 Personen
    DC25GSE(long Version)/2400 l Puffer/ACD01/Viessmann 24kw Öler mit 160l WWB/Laddomat 21/Zugbegrenzer/Belimo/120m² Wohnfläche/3 Personen
    DC25GSE(long Version)2000 l Puffer/keine ACD01/Viessmann Vitola 18kw/Regelung Dekamatik/ 120m² Wohnfläche/4 Personen
    Attack DPX 25 Profi

  • Hallo,


    wegen der schiefen Leitung werde ich jetzt auch kein Fass auf machen.
    Ist nur schade das wenn es vorzeigbar werden soll, es aussieht als hätte man gepfuscht.
    Meine Frau fragte als erstes, muss das da so krumm sein?


    Zitat rohrverbieger:
    Viel wichtiger für mich wäre das fehlende Ausdehnungsgefäß,welches unabsperrbar zum Kessel (idealerweise im Rücklauf)installiert wird.


    Ich habe ein 200L Ausdehnungsgefäss am Puffer, daher werde ich nicht noch eines an den Atmos bauen wo der Platz knapp ist.
    Die Kugelhähne werden bei mir immer mit einer Bohrung und Kabelbindern gegen unbeabsichtigtes abstellen gesichert,
    sollte dann doch mal der Fall eintretten dann kann das Sicherheitsventil den Überdruck ablassen.


    Grüße
    Peter

  • Schade


    wegen der "erledigt" Markierung. :thumbdown:

    mit freundlichem Gruß aus der Niederlausitz


    Erik


    DC30GSE/2000 l Puffer/160 l WWB/ACD01/8m DW Schornstein 180 mm/Laddomat/Zugbegenzer/Belimo/120 m² Wohnfläche/2 Personen
    DC25GSE(long Version)/2400 l Puffer/ACD01/Viessmann 24kw Öler mit 160l WWB/Laddomat 21/Zugbegrenzer/Belimo/120m² Wohnfläche/3 Personen
    DC25GSE(long Version)2000 l Puffer/keine ACD01/Viessmann Vitola 18kw/Regelung Dekamatik/ 120m² Wohnfläche/4 Personen
    Attack DPX 25 Profi

  • Moin


    Sorry, kann es mir gerade nicht verkneifen :1-ot:


    :ironie: Wenn ich als Kesselverkäufer Dein Bild mit der Wasserwaage sehe-->Meine Antwort-->Das liegt an der Wasserwaage :ironie:


    Ansonsten mach es wie Erik vorgeschlagen hat :dafuer:


    Gruß Torsten

  • Hallo,
    ich melde mich nochmal um das Sommerloch etwas zu füllen oder zur Erheiterung einiger User bezutragen.
    Hier nochmal ein Bild als Quiz, was stimmt hier nicht?? ?(


  • Die linke untere Seite dürfte nicht geschweißt/gelötet sein und unten sieht es aus wie ein angebohrtes Loch.
    Auf der rechten Seite ist mir unten der Übergang zum Boden ein wenig zu viel ausgelaufen durch Schweißen/löten.
    Es sieht aus als wäre die linke Wand an der oberen Fläche leicht nach innen gebogen.
    An der rechten Wand am oberen Teil sieht mir der Übergang zum Bodenblech ein wenig komisch, da stimmt etwas nicht. Es könnte aber auch ein Bodenteil hochkant gegen das Wandteil stehen?

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Hallo,
    so mein Brennertieget /Brennerschale wurde durch das Atmoszentrallager gewechselt.
    Es wurde eine Schweißnaht vergessen.


    So schaut es richtig aus


    Grüße

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!