Liebe Mitglieder und Besucher, wir wünschen Euch eine besinnliche Adventszeit. Bleibt GESUND!
Euer Forenteam

Förderung durch das Land NRW, suche progres.nrw

  • Hallo


    Das Land NRW fördert Holzvergaser und Pelletkessel, sofern es eine Solaranlage (heizungsunterstützend) gibt oder diese neu errichtet wird.


    Die Förderung gibt's unabhängig von der BAFA-Förderung, muss aber immer vor Beginn beantragt werden.


    Die Voraussetzungen sind ähnlich wie bei der Bafa. Näheres unter progres.nrw (mit einem "s")


    Alles für Bestandsbauten vor 2009.


    Förderhöhe: Pelletkessel: 2500,-
    Holzvergaser 1400,-
    Solaranlage 90,-€/m² bis zu 20m²


    Die Beträge gibt es zusätzlich!!! zur Bafa-Förderung. :D


    Bei einem Bekannte soll eine Anlage mit 40GSE, P21 und 30 m² Solar errichtet werden. Förderung mindestens 14500,-€ (wenn NRW auch beide Kessel fördert noch 1400,-€ mehr).


    Viel Spass beim Abschöpfen


    Andreas

  • Hallo,


    Bist du dir da sicher das die zusätzlich zur Bafa Förderung auch noch oben drauf packen?


    Weil ichirgendwo in den Anträgen oder Begleidschreiben irgendwas gelesen habe wo gerade danach gefragt wurde ob wo anders auch noch eine Förderung beantragt wurde.


    Mfg. P 25

  • Bei mir (auch NRW) hat Progres.nrw (2500 Pellet+900€ Solar)+ BAFA (7200€) geklappt, zusammen ca. 10.600€ Euro mit Pelletkessel und 10qm VRK. BAFA alles in 2015 eingereicht und auch nach 2-3 Monaten erhalten. Progres hatte man vorher beantragen müssen (bei mir war das schon 2013 gewesen). Wegen einigen Verzögerungen musste ich da Fristverlängerungen beantragen, was aber ging.
    Bei BAFA kann man noch zusätzlich zu Biomasse und Solarförderung Mittel für sog. Optimierungsmaßnahmen bekommen, darunter fallen allerhand Dinge, die man oft bei Heizungserneuerng und Renovierung sowieso macht, siehe Seite 9/10 auf http://www.bafa.de/bafa/de/ene…e/formulare/ee_bfa_bm.pdf
    Das gab bei mir nochmal ca. 2300€, zusätzlich zur Pelletkesse-l und Solarförderung. Vermutlich hätte man das auch noch etwas weiter ausreizen können - ich hatte das nicht so für voll genommen, mich aber dann gefreut.
    Allerdings wollte die BAFA auch eine echte Schornsteinfeger-Messung, die die BImschV-2 einhält. Das hat dann zum Glück auch noch geklappt.

  • Hallo


    Natürlich wird in den Anträgen nachgefragt bzw. eingetragen was man woanders beantragt. Das dient aber nur dazu den Förderbetrag ggf. anzupassen, das heißt der
    insgesamt ausgezahlte Betrag darf die Investitionskosten nicht übersteigen. Das habe ich schriftlich von der Bafa!


    Das ist natürlich bei einem Selbsteinbau schon schwierig den Betrag überhaupt zu erreichen, zumindest wenn man Atmos-Kessel installiert.


    Meiner Mutter kostet der neue Kessel incl. neuem doppelwandigem Edelstahlschornstein 300,-€, das freut sie als Rentnerin natürlich sehr.


    Hoffentlich lesen das auch genug Leute aus NRW.


    Andreas

  • Hallo,


    Und wieder was dazugelernt danke noch für die Info kommt jetzt allerdings zu spät schade.


    Mfg.P25

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!