****************************************************************
Das Forum wurde am 17.09.2021 auf den neusten Softwarestand gebracht!

Alle Mitglieder müssen sich, bedingt durch das Update, neu einloggen.

Falls Fehler auftreten oder Funktionen fehlen, bitte hier melden.

****************************************************************
  • Hallo erstmal an alle.
    Ich Heize jetzt mit den Vigas den vierten Winter die erste Düse habe ich 3 Jahre ihn gebrauch gehabt vorigen Winter eine neue rein nach ca. 1 Monat war sie am Ende wieder neue rein und jetzt ist die nächste fällig woran könnte das liegen?

  • Wieso nicht???


    Es ist doch sehr wahrscheinlich, das beide Lieferanten den Düsenstein vom selben Hersteller beziehen.
    Und wenn beide aus der gleichen Charge kommen (glaube nicht das die für 10Steine den Brennofen anschmeißen)
    und gerade diese ein Problem hatte, dann hast du den Salat.
    Also aus meiner Sicht ganz klar reklamieren !!!
    Du hast erstmal Garantie auf den Stein.


    Gruß


    Michael

  • Moin frank 100


    Denke nicht, dass die sich da was von ,,Annehmen,,:S



    Werden dir bestimmt sagen; Ist ein ,,Verschleißteil,,!


    Hast du den oft unbehandelts Holz mit Nägeln verheizt?


    Werde meinen die Tage auch wechseln, seit 02.2007 fast täglich im Gebrauch.



    HuS vom Fragenderin [Blocked Image: http://www.holzvergaser-forum.de/media/kunena/attachments/legacy/images/Vigas_D__se.jpg]

  • Hallo frank100,


    ich hätte da eine Frage an dich, da ich über Düsenproblematik bereits im HTD-Forum schon verschiedenes gelesen habe.


    Hast du deine neue Düse nach dem Einbau auch wieder richtig schön verschmiert, so das sie nicht "hinterspült" werden kann?



    Grüße von noch nem Frank

  • ohne weitere info zum Betrieb ist antwort von Frank L am meisten Plausibel,
    da die sebsgemachten düsen aus HTD immerhin eine gewisse Lebensdauer hatten +
    die sagen selber daß Ihr material noch nicht gut ist.
    und ich kann mir so heftige Produktionsfehler nicht vorstellen.
    dennoch : Mach Druck damit dass wir alle vom Forum nun wissen wo die Düsen herkommen
    :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
    Und das Forum wächst stündlich...........
    gruß asdf

  • fragenderin,


    du würdest doch wenn z.B. deine Bremsscheiben ausgetauscht wurden und diese wegen einem Fehler des Stahls in kürzester Zeit völlig abgenutzt sind diese auch reklamieren obwohl es Verschleisteile sind oder?.


    Warum gleich so pessimistisch.


    Viele Hersteller legen Wert auf einen guten Service/Ruf und werden sich diesem Fall annehmen.
    Oft wird sowas wenn es nicht eindeutig ist über Kulanz geregelt bzw. wenn der von mir vermutete Fall eingetreten ist, dann ist Frank mit Sicherheit nicht der erste der sich meldet.


    Sowas kennt man aus der Automobilbranche als Rückrufaktion, was aber bei Kesseln kaum realisierbar ist.


    Ich sehe einen Chargenfehler als garnicht so unwahrscheinlich an. Das kommt täglich zigfach vor auf unserer Erde.
    Meistens entdeckt es der Hersteller selbst, und manchmal werden Millionen ausgegeben um hundertausende Autos/Kessel umzurüsten.

  • Hallo Forum!


    Wenn wir einmal beim Thema Düse sind:


    Wie lange habt ihr eure schon drin?


    Meine ist am 15.Dezember genau 3 Jahre in Betrieb, grösstenteils Winterbetrieb.


    Am oberen Rand ist sie etwas ausgefranst, sonst i.o.


    Grüsse.
    Andreas

    HVS25 AK2005
    1000l SPS+ 800l PS, 400l WW mit SolarWT
    200l MAG
    16m² SolarFK
    seit 12/2005 in Betrieb

  • Tach auch


    Meine wird im Februar 09 zwei Jahre Alt.


    Fast Täglicher Gebrauch!


    Werde aber die Tage mal eine neue Einsetzen, hw55 hat mir ja schon,,Dezent,, zu Verstehn gegeben, dass die ,,Vetich,, istB)


    HuS vom Fragenderin

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!