Umbau erweiterung

****************************************************************
Das Forum wurde am 17.09.2021 auf den neusten Softwarestand gebracht!

Alle Mitglieder müssen sich, bedingt durch das Update, neu einloggen.

Falls Fehler auftreten oder Funktionen fehlen, bitte hier melden.

****************************************************************
  • Hallo @all,
    ich möchte gern meine HV Heizung DC 18 SR 14,9kw 1650Liter Puffer umbauen oder besser erweitern.
    Meine Vorstellung 1-Atmos KC 35 S , 2-Atmos DC 24 RS , 3-Atmos KC 25 S, hängt von meinen Schorni ab
    was ich nhmen kann zu denn HV ich kann nur diese nehmen da sie nur bis zur Brennholzweite 33cm geht
    mehr geht nicht weil ich nicht mehr Platz habe im Heizraum. Ich möchte diese Kessel haben da ich im
    schlimsten Fall auch Kohle feuern kann da bin ich nicht nur auf [lexicon]Holz[/lexicon] angewiesen zu feuern, was haltet
    ihr da von was ich vor habe, der Puffer wirt zu seiner Zeit erweitert um die gleiche menge wie sie oben
    schon angegeben wurde aber ohne Wäretauscher, weiß nur noch nicht wie ich meine Hydraulik ändere
    oder umbauen werden, sol ich denn Ölkessel im [lexicon]Wärmetauscher[/lexicon] mit an schließen, so wie ich denn HV
    anschließen werde [lexicon]Laddomat[/lexicon] oder etwas anderes.


    MfG
    Heiko


    PS
    freu mich über zahreiche teilnahme an der Diskusion :lecture:

    MfG
    holzwurm99


    DC-30-RS Besitzer seit 2013 und wird ab 29.08.2013 eingebaut mit 3200 Liter Pufferspeicher.

    Bin schon jetzt gespannt, wie das Teil ab geht, nach so einem kleinen HV den ich hatte.
    Ab 21.09.2014 Steuerung mit Logic Therm.

  • hallo Heiko
    zum Kessel würde ich eher den DC30RS nehmen da er gegenüber des DC24RS einen Rohrwärmetauscher hat und dadurch der Wirkungsgrad besser ist wie beim 24RS.
    Beim KC würde ich mal Nachfragen ob der KC35 oder der KC45 einen Rohrwärmetauscher hat, dann würde ich auch den mit Rohrwärmetauscher nehmen.
    Beide lassen sich sehr gut mit Brikett betreiben oder auch ümrüsten auf Pellet.


    Motormischer als RLA hat mehr Vorteile wie [lexicon]Laddomat[/lexicon].
    Rücklauftemperatur läßt sich nach belieben einstellen, und RWN ist leichter zu realisieren gegenüber des Laddomaten.

    Gruß fjko


    Atmos DC30RS, 2000 Liter Pufferspeicher, 275 Liter Mag, 200 Liter Warmwasserspeicher, Zugbegränzer, Abgasthermometer und Microblasenabscheider verbaut. Buderus Ölkessel Hydraulisch Eingebunden. Geregelt wird die ganze Anlage mit der Logic-Therm Steuerung.
    Vorstellung

  • Ich kenn Heiko sein Problem seit einigen Jahren.
    Er wohnt in einem Denkmal geschützten Haus. Die Haustür ist nur so breit das er mit Hängen und Würgen damals diesen 18er Kessel rein bekam.
    Tür läßt sich nicht aushängen, er hat nur diesen einen Zugang!
    Wir hatten alle geschrieben und wie weiter. Da sagte er wenn es nicht reicht muß ich eben noch einen reinstellen. Nun hat er hin und her überlegt und lange mit mir telefoniert und ich gab ihm den Rat komm zu uns rüber, stell Dein Problem ins Forum.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Ich kenn Heiko sein Problem..
    Die Haustür ist nur so breit das er mit Hängen und Würgen damals diesen 18er Kessel rein bekam.
    Tür läßt sich nicht aushängen, er hat nur diesen einen Zugang!


    Ja dann bleibt wohl nur die KC Serie da diese nur 59 cm in der Breite haben.
    Die anderen Atmos Kessel haben alle von 67 - 68 cm in der Breite.


    Es sollte jedoch gehen wenn Heiko den Atmos von seinen Seitenverkleidungen befreit, dann kann er auch gleich den Kessel an den Seiten nach dämmen :D

    Gruß fjko


    Atmos DC30RS, 2000 Liter Pufferspeicher, 275 Liter Mag, 200 Liter Warmwasserspeicher, Zugbegränzer, Abgasthermometer und Microblasenabscheider verbaut. Buderus Ölkessel Hydraulisch Eingebunden. Geregelt wird die ganze Anlage mit der Logic-Therm Steuerung.
    Vorstellung

  • Ich hatte bei meinem Schweißnaht Crash auch die beiden Seitenverkleidungen ab. Sie wird oben eingehakt und unten angeschraubt Unten kannst Du fühlen das ein Blech vom Kessel bis raus geht wo die Verkleidung dran ist. Ich schätze das abmachen bringt nur mm Blechstärke der Verkleidung.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Hallo Leute,
    wie genau stze ich es um wenn ich denn Laddomat21 raus nehme,
    ein 3 wegemischer oder was sonst.

    MfG
    holzwurm99


    DC-30-RS Besitzer seit 2013 und wird ab 29.08.2013 eingebaut mit 3200 Liter Pufferspeicher.

    Bin schon jetzt gespannt, wie das Teil ab geht, nach so einem kleinen HV den ich hatte.
    Ab 21.09.2014 Steuerung mit Logic Therm.

  • Am besten ist es, einen Dreiwegemischer mit geradem Durchlauf zu nehmen, denn dann kann man den genauso einbauen, wie auch schon der [lexicon]Laddomat[/lexicon] drin ist: Der gemischte Ausgang Richtung Kessel, dem gegenüber (also gerade durch) kommt der Rücklauf vom Puffer zum Kessel dran und oben rein kommt der Zulauf vom Vorlauf (so viel ...lauf). Und nach dem Mischer Richtung Kessel kommt die Pumpe. Man muss vorher schauen, dass die Einbaurichtung so stimmt, die meisten Mischer lassen sich m.W. umbauen. Achja: vor den beiden Mischerzuläufen Kugelhähne (am besten mit Thermometer) und nach der Pumpe auch (wiederum mit Thermometer, die sind ja nur zur Kontrolle). Sollte noch ein Schmutzfänger rein? Das weiß vielleicht Jürgen, der hat das so laufen.

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Hallo,
    gibt es keine andere meinungen oder anregungen.


    :sleeping:
    :lecture:
    ?(

    MfG
    holzwurm99


    DC-30-RS Besitzer seit 2013 und wird ab 29.08.2013 eingebaut mit 3200 Liter Pufferspeicher.

    Bin schon jetzt gespannt, wie das Teil ab geht, nach so einem kleinen HV den ich hatte.
    Ab 21.09.2014 Steuerung mit Logic Therm.

  • Hallo,
    und danke für die PDF wie genau hast du es bei dir umgesetzt das auf Seite 4 meine ich,
    Version 1 oben
    Version 2 mitte
    Version 3 unten,
    ich dendiere zu der Version 3 unten gibt es vor oder Nachteile da bei.


    MfG
    Heiko

    MfG
    holzwurm99


    DC-30-RS Besitzer seit 2013 und wird ab 29.08.2013 eingebaut mit 3200 Liter Pufferspeicher.

    Bin schon jetzt gespannt, wie das Teil ab geht, nach so einem kleinen HV den ich hatte.
    Ab 21.09.2014 Steuerung mit Logic Therm.

  • Hallo Leute,
    so jetzt habe ich es und habe eine Zusage vom Schwarzenmann (mit dem ich recht gut klar komm),
    es wirt deffinitiv der Atmos DC 30 RS und wirt um zwei 800 Liter Puffer größer gemacht so
    liege ich bei 100 Liter pro KW.


    MfG
    Heiko


    :P
    8o
    :lecture:
    ^^
    ^^
    ^^

    MfG
    holzwurm99


    DC-30-RS Besitzer seit 2013 und wird ab 29.08.2013 eingebaut mit 3200 Liter Pufferspeicher.

    Bin schon jetzt gespannt, wie das Teil ab geht, nach so einem kleinen HV den ich hatte.
    Ab 21.09.2014 Steuerung mit Logic Therm.

  • hallo Heiko


    Willkommen in Club :hi: Endlich ein zweiter DC30RS Heizer :prost:


    Hast du den Kessel schon Bestellt :?: und wenn ja wo :?:


    Solltest du irgendwann mal vorhaben mit Pellet zu Heizen, würde ich gleich den Kessel mit der Brenneranpassung kaufen :!:
    Tür für Brenneranpassung kostet zum nachrüsten sonst zwischen 250,- und 500,- € je nach Anbieter.


    Wenn du einen günstigen Händler für den 30RS suchst meld dich per PN

    Gruß fjko


    Atmos DC30RS, 2000 Liter Pufferspeicher, 275 Liter Mag, 200 Liter Warmwasserspeicher, Zugbegränzer, Abgasthermometer und Microblasenabscheider verbaut. Buderus Ölkessel Hydraulisch Eingebunden. Geregelt wird die ganze Anlage mit der Logic-Therm Steuerung.
    Vorstellung

  • Hallo,
    weshalb hast du nur 2000 Liter puffer,
    ist mein vorhaben 3200 Liter etwas zu hoch gegrifen wie viel [lexicon]Holz[/lexicon] brauchst du im Jahr
    und wie lange feuertst du.


    PS
    alles weitere per PN vergiss deine Telenr. bitte nicht



    MfG
    Heiko

    MfG
    holzwurm99


    DC-30-RS Besitzer seit 2013 und wird ab 29.08.2013 eingebaut mit 3200 Liter Pufferspeicher.

    Bin schon jetzt gespannt, wie das Teil ab geht, nach so einem kleinen HV den ich hatte.
    Ab 21.09.2014 Steuerung mit Logic Therm.

  • moin Heiko


    Ich bin der Meinung das du bei mehr Puffer nur unnötige Standverluste hast. Mit meine 2000 Liter komm ich gut über die runden. Noch dazu wollte ich auch nicht meinen 4000 Liter Heizöltank verkleinern (wegen Platz für Puffer) da ich denke das in 10 oder 15 Jahren das Heizöl wieder zu Preisen zu bekommen ist wie vor 15 Jahren. Aber wenn du natürlich schon Platz hast um 3200 Liter Puffer zu Installieren dann ist das gut.
    Bei mir werden nur Holzbrikett verheizt und kein Stückholz. Ich möchte nicht auf meinen Grundstück 80 Ster [lexicon]Holz[/lexicon] rumliegen haben.
    Verbrauch pro Jahr liegt bei mir bei 7-8 Tonnen Holzbrikett inkl. WW im Winter. Holzbrikett kosten mich die Tonne 159,- € bei Abnahme von 22 Tonnen.
    Der Ölverbrauch heuer lag bei ca.150 Liter.


    PS:
    Für genauere Infos klick in der Signatur auf Vorstellen.

    Gruß fjko


    Atmos DC30RS, 2000 Liter Pufferspeicher, 275 Liter Mag, 200 Liter Warmwasserspeicher, Zugbegränzer, Abgasthermometer und Microblasenabscheider verbaut. Buderus Ölkessel Hydraulisch Eingebunden. Geregelt wird die ganze Anlage mit der Logic-Therm Steuerung.
    Vorstellung

  • Hallo,
    ja die Seite habe ich schon gefunden und habe ihn auch gleich ne EMAIL zu gesand,
    was nur mein Problem ist es gibt welche von den DC 30 RS mit 65 Liter Wasser und welche
    mit 83Liter Wasser haben die nicht alle gleich viel Wasser drin. Wie lange brennt der HV wenn du
    ihn voll machst da mit ich ein anhaltspunkt ca habe muß denn HV bestellen in ca 3 Wochen wirt
    es wohl werden ca um denn rest muß ich mich auch noch kümmern, Estrich muß ich noch für die Puffer
    vergrößerung machen weiß nur noch nicht ob ich CU nehme oder verzinktes rohr.
    Was spricht da gegen wenn man die Puffer von unten oben und rings rum
    dämmt in 180 Klemmfiltz 042 Dämmwärt und mit OSB verkleidet.


    MfG
    Heiko


    PS
    für weitere anregungen bin ich zu haben wenn sie eine verbessung bringen

    MfG
    holzwurm99


    DC-30-RS Besitzer seit 2013 und wird ab 29.08.2013 eingebaut mit 3200 Liter Pufferspeicher.

    Bin schon jetzt gespannt, wie das Teil ab geht, nach so einem kleinen HV den ich hatte.
    Ab 21.09.2014 Steuerung mit Logic Therm.

  • moin Heiko


    alle 30RS haben 83 Liter Wasser, mit 65 Liter das sind die 24RS.
    Brenndauer beträgt bei mir wie schon in Vorstellung geschrieben mit Hartholzbrikett bis zu 8 Stunden, und danach noch je nach Witterung bis zu 2 Stunden RWN.


    Meinen Puffer habe ich mit 20 cm Mineralwolle Isoliert. Zuerst Mineralwolle rund herum, mit Schnüre zusammengebunden und mit einer Plastikschrumpffolie umwickelt damit alles gut hält ;) Jetzt noch den ganzen Puffer mit einer Aludecke aus dem Verbandskasten eingepackt mit der Silbernen Seite nach innen damit die Wärme wieder zurück gestrahlt wird und nochmal eine Lage Plastikschrumpffolie drüber und gut ist :)


    Installieren würde ich alles in CU, ist zwar teurer aber es lassen sich später leichter Veränderungen durchführen.

    Gruß fjko


    Atmos DC30RS, 2000 Liter Pufferspeicher, 275 Liter Mag, 200 Liter Warmwasserspeicher, Zugbegränzer, Abgasthermometer und Microblasenabscheider verbaut. Buderus Ölkessel Hydraulisch Eingebunden. Geregelt wird die ganze Anlage mit der Logic-Therm Steuerung.
    Vorstellung

  • Hallo,


    meine Pufferspeicher habe ich mit 20cm Alu-kaschierter Glaswolle gedämmt u. die Stöße mit Aluklebeband verklebt.


    Gruß Rolf

    Gruß Rolf



    DC 30GSE,Lufttrennung,LC mit geregelter
    Sekundärluftklappe u. gegenläufig geregelter Primärluftklappe über Federzug,Turbulatoren 7.2 mit von außen bedienbarer Reinigungsfunktion,Lüfter-Drehzahlregelung Botex CT-110R durch PID-Regler nach AGT mit Timer-Abschaltung u. Einstellung der Mindestdrehzahl über Poti,Laddomat,Restwärmenutz. manuell,Asu-Timer,4
    x 732Ltr. PSP,300Ltr. bivalenter Speicher mit 30
    VKR,Fachwerkhaus 150qm Innendämmung,Ölheizung im Notfall
    zuschaltbar.

  • Wie lange oder wie oft must du denn hv voll machen um die Puffer voll zu bekommen,
    reicht 1mal oder öfter genügend Leistung hast ja mit dem Kessel. Bin schon am
    überlegen ob ich 3 Puffer a 800 Liter nehme und 500mit lolar für WW nehme vor
    denn Boiler vor schalten. Oder habt ihr einen oder mehrere Vorschläge den oelkessel
    wil ich mit durch strömen lassen habe ich je zur zeit auch so realisiert.

    MfG
    holzwurm99


    DC-30-RS Besitzer seit 2013 und wird ab 29.08.2013 eingebaut mit 3200 Liter Pufferspeicher.

    Bin schon jetzt gespannt, wie das Teil ab geht, nach so einem kleinen HV den ich hatte.
    Ab 21.09.2014 Steuerung mit Logic Therm.

  • auf 1 mal bring ich 40 kg Holzbrikett in den HV.
    Wenn es richtig kalt ist benötige ich 60 kg Holzbrikett wobei immer der Puffer mit 85° oben und unten geladen sind. Bis 0° reicht 1 Füllung.
    Wie viel du brauchst bis der Puffer voll ist kommt drauf an wie viel Heizlast dein Haus hat :!:
    Wie lange heizt du jetzt mit deine 2200Liter Puffer dein Haus :?: Je nach dem würde ich das Puffervolumen Instsallieren :!:


    Öler würde ich nicht durchströmen. Unnötige verluste. Besser wäre mit einer Regelung oder mit Thermostate -Umschaltventil das zu ändern.

    Gruß fjko


    Atmos DC30RS, 2000 Liter Pufferspeicher, 275 Liter Mag, 200 Liter Warmwasserspeicher, Zugbegränzer, Abgasthermometer und Microblasenabscheider verbaut. Buderus Ölkessel Hydraulisch Eingebunden. Geregelt wird die ganze Anlage mit der Logic-Therm Steuerung.
    Vorstellung

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!