Lazar: Wer hat Erfahrungen mit Smartfire Pelletkesseln

There are 18 replies in this Thread which was already clicked 10,805 times. The last Post () by Etaminator.

  • Hallo zusammen,


    nachdem mein Holzvergaser nun schon seit einem Jahr super Läuft, und der alte Öl Kessel verschrottet ist wird das Thema Pellet Kessel als Redundanz langsam akut.
    Ich tendiere stark zu einem Smartfire SF 15.
    Wie sind da die Erfahrungen im Forum?


    Positive wie auch negative würden bei der Kauf Entscheidung sehr helfen. ?(
    Vielen Dank

  • Hallo @thomo,


    der Smartfire gehört (hier im Forum) zu den Exoten, über die es nicht viele (verlässliche) Informationen gibt. Das sagt natürlich nichts über die Qualität, des Fabrikats aus. Am ehesten fündig wirst du in den Beiträgen des Mitglieds @Seamaster, der tatsächlich solch einen Kessel zu betreiben scheint, ohne dass er ihn gleich verkaufen will. :whistling:


    Ich schreibe dies deswegen so zurückhaltend, weil wir bis vor kurzem massiven Ärger mit Verkäufern dieses Modells hatten. Diese versuchten mit vielen verschiedenen Fake-Accounts, das Thema Smartfire "am köcheln" zu halten. Irgendwann sind sie aufgeflogen und ab dann wurde es richtig unangenehm. Wenn du also bei der Suche nach Beiträgen zu diesem Modell über gesperrte Mitglieder stolperst (mit einem Schloss hinter dem Namen), solltest du entsprechend vorsichtig sein.


    Dies war auch der Grund, warum ich deinen Beitrag vorübergehend "in Quarantäne" gesteckt hatte. Mein Kollege @juergen hat das aber mittlerweile mit dir abgeklärt (danke @juergen). Sollten hier jedoch erneut solche "Typen" aufschlagen, werden wir weiterhin konsequent durchgreifen. X(


    Viele Grüße von Karlheinz :)

    Seit Juni 2011:

    ETA Twin: SH30/P25 "noTouch" (Füllraum 150 Liter)

    Hopf Pelletaustragung: 6x UniWok-Saugsonden (Lager für 6 to)

    Paradigma Pufferspeicher: 2x Aqua Expresso (1090 + 958 Liter; seriell verbunden)

    Paradigma FrischWasserStation

    Paradigma VR-Solarpanel: 2x CPC21 Star Azzurro (10m²; Aqua-System ohne Glykol)

  • Hallo Karl-Heinz,
    ich finde es schon mal Super dass Ihr auf diese Art mit dem Thema umgeht.
    Ich habe mich sehr über den Anruf von @ Jürgen gefreut da es mir zeigt dass das hier ein seriöses Forum ist.


    Vielen Dank nochmal an Euch beide
    Bleibt gesund und ein schönes Wochenende
    Viele Grüße
    Thomas :gup1:

  • Danke Thomas.
    wir versuchen jedem zu helfen. Es gibt sogar User die dann vor Ort hinfahren.
    Zurück zu Deinem Vorhaben. Ich bin kein Pellet Heizer. Du könntest ja mal interessenhalber in den verschiedenen Kessel herstellern im Pellet Blog mal rein lesen. Vielleicht findest Du da einen in etwa gleichwertigen Pelett ... Und dann User um nähere Auskunft bitten. Vielleicht ein vor Ort treffen....
    Dann würde ich Dir raten mit einem neuen Thread und richtiger Werbe Überschrift plus Deiner PLZ nach einem Pellet Nachbar zu suchen.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Ich betreibe nun seit 4 Winter den Smartfire 11, mit folgender Sonderausstattung: Lamdasonde, drei Bar Version, Onlinemodul econet 300-Fernsteuerung des Kessels über Internet.

    Die Entscheidung für den Kauf war unter anderem der geringe Schornsteinzug von bis 5 Pa, da mein Edelstahlschornstein nur eine Höhe von 4 Meter hat.
    Mit seinen 11 KW und einen 800 L Pufferspeicher beheize ich ein Einfamilienhaus mit 180 ²m .
    Bei mir ist der Kessel im reinem Winterbetrieb und ab gestern nach einer kompletten Reinigung und Wartung bis zum nächsten Winterbetrieb stillgelegt.
    Für gemütliche Abende steht noch ein 7 kw Holzvergaser in der Stube bereit.
    Den Smartfire Pellet Kessel habe ich direkt aus Polen etwas kostengünstiger bestellt und mit einem ansässigen Heizungsbauer angeschlossen.
    Im Kessel verbaute Komponenten sind trotz günstigem Einkauf hochwertig und durchdacht verbaut.
    Nach etwas hohem Verbrauch und Einstellungen die ich nachjustiert habe ist ein gutes und brauchbares Ergebnis für die noch hoffentlich langen kommenden Jahre abgeschlossen.
    Mein Verbrauch liegt von 2,5 bis 3 Tonnen Pellet für den Winter.
    Wenn man etwas "Schrauberblut" hat und auch ab und an nichts an schwarzen Händen auszusetzen hat kann mit dem Kessel alt werden...

  • Ich habe seit knapp 2 Jahren einen SF22. Mit der Heizung bin ich zufrieden. Auch der Schornsteinfeger ist glücklich weil die Messwerte alle stimmen. Noch bestücke ich die Anlage mit Sackware- hoffe aber das ich bis zum Winter mein Pelletsilo und dien Pelletsauger angeschlossen bekomme. Das muss ich nun leider in Eigenregie basteln weil sich der Heizungsbauer nicht mehr meldet :(
    Falls jmd Anleitungen hierfür hat wie man das an den SF22 anschliessen muss bitte gerne melden.


    VG sendet
    Michael

  • Ich habe seit knapp 2 Jahren einen SF22. Mit der Heizung bin ich zufrieden. Auch der Schornsteinfeger ist glücklich weil die Messwerte alle stimmen. Noch bestücke ich die Anlage mit Sackware- hoffe aber das ich bis zum Winter mein Pelletsilo und dien Pelletsauger angeschlossen bekomme. Das muss ich nun leider in Eigenregie basteln weil sich der Heizungsbauer nicht mehr meldet :(
    Falls jmd Anleitungen hierfür hat wie man das an den SF22 anschliessen muss bitte gerne melden.


    VG sendet
    Michael

    Hallo Michael,


    Ich habe auch den Smartfire 22.

    Nur leider bekomme ich keinen ran der mir diese richtig einstellt. Könntest du mir da weiterhelfen :)


    Würde mich freuen wenn du dich mal bei mir meldest.


    Vielen Dank

  • Tobias wo steht der Kessel und was genau ist das Problem ?

    Hallo PetervomBerg,


    Der Kessel steht in Thüringen nähe Rudolstadt.

    Die ganzen Parameter müssten genau eingestellt werden. Ich bekomme von Hersteller keine Hilfe.

  • Ja der ist online, man kann sich drauf schalten. Habe ich ende letztes Jahr gekauft und selber eingebaut mit ein 750l Puffer mit 1 Heizkreis.

    Bekomme absolut kein Kontakt zum Heizungsbauer. Hab selber gewisse Parameter eingestellt, aber da muss sich einer ml anschauen der ahnung hat.

    Hast du auch den smartfire 22?

  • Hallo PetervomBerg,

    woher kommst du?

    Ist ja interessant, dass du schon mehrere installiert hast.

    Ich spiele mit dem Gedanken ebenfalls auf Pellets zu wechseln und suche noch einen seriösen bezahlbaren Installateur.

    Ich wohne in Ludwigsburg in Baden Württemberg.


    Gruß Rainer

  • vinne du bist bei uns ganz in der nähe wir Installieren auch im Stuttgarter raum. Ich vertreib den Smartfire seid 2013. Unser Lager und büro ist nicht soweit von dir entfernt.

  • Hallo Rainer, Woher ich komme steht doch in meinem Profil ;)

  • Sorry, auf die Idee hätte ich auch kommen können - Köln ist dann doch etwas zu weit weg von Ludwigsburg. Muss ich weiter hier danach schauen.
    Danke für die schnelle Antwort.

    Rainer

  • [Moderation]

    Bitte betreibt eure Kundenakquise woanders.

    Seit Juni 2011:

    ETA Twin: SH30/P25 "noTouch" (Füllraum 150 Liter)

    Hopf Pelletaustragung: 6x UniWok-Saugsonden (Lager für 6 to)

    Paradigma Pufferspeicher: 2x Aqua Expresso (1090 + 958 Liter; seriell verbunden)

    Paradigma FrischWasserStation

    Paradigma VR-Solarpanel: 2x CPC21 Star Azzurro (10m²; Aqua-System ohne Glykol)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!