Projekt Einbau BMK mit EC85 Partikel Filter + Wärmepumpe

There are 53 replies in this Thread which was already clicked 5,572 times. The last Post () by Waelder.

  • Nun es gibt die Vorschrift mit den Abständen zu Nachbars Fenstern

    Ne Vorschrift mit ˋˋ Stirnseiten ´´ gibt es nicht der Kamin geht durch das Haus und kommt ca 80 vom Giebel entfernt raus

    Auch der Abstand zu Nachbarns Fenster und Kaminhöhe ist eingehalten


    Der Schwarze Mann ist zufrieden

    Gruß aus dem Schwarzwald

    Christoph

    Ein Pufferspeicher ist nie zu groß ! höchstens zu schlecht Isoliert

    Warmes Haus Glückliche Frau :saint:

  • Ja, das mit den Fenstern ist klar.

    "Stirnseite" ist vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt, der Schornstein muß in Firstnähe sein. Aber wenn's bei dir passt ist es doch cool, ich dachte nur das es vielleicht ein Argument gibt mit dem man diese Regel etwas großzügiger auslegen kann. In unseren Fällen bestand er halt auf die Giebelseite.


    EDIT: Ich hab nen großen Denkfehler: Das mit der Giebelseite trifft ja eigentlich nur bei Außenschornsteinen zu, wenn man wie du die Möglichkeit hat den Schornstein innen zu bauen, dann ist man natürlich in der Position noch flexibler. Sorry für die Panikmache.

  • Hallo,

    EDIT: Ich hab nen großen Denkfehler: Das mit der Giebelseite trifft ja eigentlich nur bei Außenschornsteinen zu,

    auch nicht, den dort gilt auch nur das sie Firstnah und min.40cm den First überragen müssen, das schaut halt beschissen aus das ist beim Nachbarn von mir.

    Sonnige Grüße Reiner

    ETA BK 15 mit Saugzuggebläse und Lambdasonde geregelt mit UVR16x2

    3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als

    Backup und LUVANO 10kW geregelt mit zwei UVR16x2, UVR610 mit CAN-I/O45

    CAN-MTx2 und CMI für eine DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche

  • Das Haus hat keine Giebelseiten hat Walmdach

    Aber auch Außen Kamin wäre von Kaminfeger aus kein Problem gewesen sieht halt bescheiden aus

    Aber Innenkamin ist ja auch kein Problem dank Hilti , Flex und Säge

    :)

    Gruß aus dem Schwarzwald

    Christoph

    Ein Pufferspeicher ist nie zu groß ! höchstens zu schlecht Isoliert

    Warmes Haus Glückliche Frau :saint:

  • Hallo,

    EDIT: Ich hab nen großen Denkfehler: Das mit der Giebelseite trifft ja eigentlich nur bei Außenschornsteinen zu,

    auch nicht, den dort gilt auch nur das sie Firstnah und min.40cm den First überragen müssen, das schaut halt beschissen aus das ist beim Nachbarn von mir.

    Ja, damit meinte ich das eigentlich nur Außenschornsteine auf die Giebelseite festgelegt sind, denn an die anderen Wände dürfen sie ja in der Regel nicht mehr gebaut werden. Bei einem innenliegenden Schornstein ist das was anderes, den kann man ja theoretisch an der Firstlinie entlang verschieben.

  • Außenschornsteine müssen nicht an der Giebelseite sein , können auch an der Traufseite sein

    Der 3 Häuser weiter hat das auch so gemacht, jetzt erst sieht halt echt schrecklich aus

    Erlaubt ist es

    Gruß aus dem Schwarzwald

    Christoph

    Ein Pufferspeicher ist nie zu groß ! höchstens zu schlecht Isoliert

    Warmes Haus Glückliche Frau :saint:

    Edited once, last by Waelder ().

  • Hallo,


    genauso ist das bei meinem Nachbarn da geht es an der Traufseite fast parallel am Ziegeldach nach oben und dann Firstnah nach oben 40cm über First schaut beschissen aus aber so sind jetzt die Vorschriften.

    Sonnige Grüße Reiner

    ETA BK 15 mit Saugzuggebläse und Lambdasonde geregelt mit UVR16x2

    3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als

    Backup und LUVANO 10kW geregelt mit zwei UVR16x2, UVR610 mit CAN-I/O45

    CAN-MTx2 und CMI für eine DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche

  • Unser Schornstein ist zu niedrig und der Abstand zum Fenster vom Nachbarn ungenügend.

    Er sagte wenn sich keiner beschwert ist es ihm egal.

    Ich gesagt ist doch immer so schon gilt da nicht Gewohnheitsrecht oder Altbestimmungen?

    Er meinte nein müsste eigentlich geändert werden.

  • So wegen dem Regen, sind wir jetzt mit dem Kamin unter dem Dach stehen geblieben

    Sobald es trocken ist geht es weiter


    Pufferspeicherbauer war auch da es wird jetzt ein 200x120x 210 cm großer Puffer

    Für die Heizstab Solar Zuheizung baut er einen extra Tauscher , so das nur 2 Hähnen geschlossen werden müssen um den Heizstab zu Tauschen und nicht die ganzen 5000 Liter abgelassen werden müssen

    Gruß aus dem Schwarzwald

    Christoph

    Ein Pufferspeicher ist nie zu groß ! höchstens zu schlecht Isoliert

    Warmes Haus Glückliche Frau :saint:

  • Der Einbau einer Nebenluftklappe ist zwingend vorgeschrieben laut Guntamatic


    https://www.guntamatic.com/fileadmin/PDF_Produkte/Planung_Installation/BMK/PI_BMK_DE-B31-004-V15-1223.pdf


    Siehe Seite 10

    Gruß aus dem Schwarzwald

    Christoph

    Ein Pufferspeicher ist nie zu groß ! höchstens zu schlecht Isoliert

    Warmes Haus Glückliche Frau :saint:

  • Wurde deine Anlage von Guntamatic direkt abgenommen?


    Mein Bekannter Guntamatic Vertreter und Service würde mir meine ohne Nebenluftklappe nicht abnehmen

    Somit keine Garantie Gewährleistung und darf nicht betrieben werden, da nicht nach Hersteller vorgaben

    Installiert

    Gruß aus dem Schwarzwald

    Christoph

    Ein Pufferspeicher ist nie zu groß ! höchstens zu schlecht Isoliert

    Warmes Haus Glückliche Frau :saint:

  • So ich habe mir das nochmals alles angeschaut, laut Guntamatic muss eine Nebenluftklappe und Explosionsklappe eingebaut werden

    Max Zug im Kamin 8 Pa

    Guntamatic bietet die an https://www.heizprofishop.at/R…r-mExplosionsklappe-150_1


    Die geht bis 6 Pa

    Gruß aus dem Schwarzwald

    Christoph

    Ein Pufferspeicher ist nie zu groß ! höchstens zu schlecht Isoliert

    Warmes Haus Glückliche Frau :saint:

    Edited once, last by Waelder ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!