Holzasche zu Pellets pressen

****************************************************************
Das Forum wurde am 17.09.2021 auf den neusten Softwarestand gebracht!

Alle Mitglieder müssen sich, bedingt durch das Update, neu einloggen.

Falls Fehler auftreten oder Funktionen fehlen, bitte hier melden.

****************************************************************
  • Hallo,
    1. Ich möchte Holzasche zu Pellets pressen, hat jemand Erfahrung ?
    2. ich muss die Feuchtigkeit von Heuschüttgut vor der Pelletspresse erfassen, kennt jemand eine einfache Lösung ?


    danke
    mfg edmund jenner

  • Hallo Jenner herzlich willkommen bei uns im Forum.


    Zu 1. dies hat hier noch niemand versucht bzw. beschrieben.
    Zu 2. das wird wohl ein Problem sein mit unseren normalen Feuchtigkeitsmessgeräten lose Holzspäne/Holzasche zu messen.
    Du schreibst dann aber von Heuschüttgut!! Bist Du Landwirt das Du Heu verarbeitest und willst jetzt das feine Heu Gebrösel zu Pellet pressen?
    Ich kannte einen Tischler der hat zu tiefster DDR Zeit sich eine solche Presse selber zusammen gebaut. Firma exitiert nicht mehr er ist verstorben. Das Monster habe ich mal gesehen. Er sagte das er es etwas anfeuchten mußte trotz des hohen Druckes. Er hatte dazu dünnes Öl genommen und über seine Sägespäne versprüht. Wenn die Späne normal gedrückt wurden fielen sie nach paar Tagen auseinander.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Ich möchte Holzasche zu Pellets pressen


    Hallo,
    wofür braucht man Holzasche Pellets??

  • Na ja,
    ich hab mir ja auch schon überlegt die Asche bei Eisregen zu benutzen.
    Oder als Dünger für den Garten aber mehr wüsste ich nicht mehr.

  • Ich würde da lieber in der Apotheke kaufen wenn es erforderlich ist. Die sind dann hygienisch sauber. Die Zeiten sind vorbei wenn man die gekauft hat gleich der Krankenwagen vor der Tür stand. :gnachdenken1:


    Ich kenne jemanden der seine Sägespäne in die Papprolle vom WC Papier mit einem Stampfer "einpresst" und dann verheizt. Meine Sägespäne kommen auf die Atmos Schütte Tür auf - hinein - Tür zu.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Hallo


    So und was ist jetzt mit den Aschepellets warum oder wofür werden die jetzt benötigt alle sind feste am schreiben aber keiner kommt zur Punkt, noch nicht mal der Fragensteller jenner.


    Mfg. G.B.

  • Düngestäbchen?
    Zum nochmaligen Verbrennen sind sie ja eher ungeeignet...

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Quote

    So und was ist jetzt mit den Aschepellets warum oder wofür werden die
    jetzt benötigt alle sind feste am schreiben aber keiner kommt zur Punkt,
    noch nicht mal der Fragensteller jenner.

    Anscheinend werden Aschepellets mit Rinde gemischt die sich dann RIA Pellets nennen.
    Diese werden zur Düngung im Wald selber eingesetzt.


    Das Problem mit den Schwermetallen liegt in der Aufkonzentrierung. Denn von viel [lexicon]Holz[/lexicon]
    bleibt wenig Asche , dadurch ist es mit Schwermetallen aufkonzentriert und sollte nicht im Garten verwendet werden.
    Alle Pflanzen nehmen auch die nicht erwünschten Bestandteile auf.
    Die Schwermetalle und Umweltgifte reichern sich täglich in kleinen Mengen die der Baum aufnimmt an, und lagert es im [lexicon]Holz[/lexicon] ein.
    Über die vielen Lebensjahre eines Baumes kommt da schon was zusammen.


    Asche immer in den Restmüll entsorgen !

    Woody


    Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen.
    Die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.

    Albert Einstein, *1879 †1955 Physiker


    Wird unsere heutige Welt überleben ?......Klick.......http://up.picr.de/14123126bu.pdf


  • Hallo,
    merkt Ihr nix? Hier läuft doch eine ganz große Vera....che. Der Thredstarter hat hier was losgetreten, 1 Beitrag, 10 Minuten insgesamt im Forum, heute 12.03 Uhr das letzte Mal, antwortet nicht auf Eure Fragen und Ihr diskutiert hier über Schwermetallanreicherung in Waldbäumen... Und wie war das mit dem Heuschüttgut? Was ist das bitte? Bauern an die Front - ich habe gehört, dass kein Vieh so kurze Heustoppeln mag. Zum Verbrennen taugt Heu ja wohl auch nicht, wie ich aus einem meiner Threads erfahren habe. Also, Admin, bitte mach der unseligen Diskussion hier ein Ende :bitte: :bitte: :bitte: . So, und nun darf mich jeder in der Luft zerreißen, aber von mir kommt hier in den Thread nix mehr :feierabend: . Ach so, im Nachbarforum war einem mal der Atmos abgerannt - lest es mal nach... Ich mach da keinen Link hin, das bringt die bloß wieder bei "Kugel" nach oben.

    Mach' den Ofen nur halb voll,
    wenn's Holz lange reichen soll!


    Viele Grüße aus der Oberlausitz
    Jörg


    DC 30 GSE - 2 x 1000 l Pufferspeicher - Laddomat - 13 m Schornstein - Zugbegrenzer - Wolf Gaskessel als Reserve - Warmwasserspeicher - Solarkollektoren

    Edited once, last by puritas ().

  • der Gedanke Troll kam mir auch als ich mir sein Profil angesehen habe.

  • Bitte entschuldigt das ich nicht eher eingegriffen habe und selber noch mitgeschrieben habe im Eifer des Gefechtes.
    Bitte in Zukunft einfach an die 3 Admins oder uns beiden Mod eine PN und wir trennen dne Thread oder was auch immer zu tun ist.


    Jetzt kann in zwei Richtungen weiter diskutiert werden.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Bitte entschuldigt das ich nicht eher eingegriffen habe und selber noch mitgeschrieben habe im Eifer des Gefechtes.


    Bitte in Zukunft einfach an die 3 Admins oder uns beiden Mod eine PN und wir trennen dne Thread oder was auch immer zu tun ist.


    Leute was ist denn in euch gefahren.
    Einer schreit "Verarsche" und alle rennen nach.
    Was hier zur Diskussion steht gibt es wirklich, und Jenners Frage ist normal.

    Woody


    Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen.
    Die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.

    Albert Einstein, *1879 †1955 Physiker


    Wird unsere heutige Welt überleben ?......Klick.......http://up.picr.de/14123126bu.pdf


  • Hallo Woody,


    Diese erste Anfrage bezog sich doch auf wie die Verarbeitung Holzasche zu Pellet bzw es kam noch das Wort Heu dazu.
    Dann wurde aus dieser Frage ein Umwelt Problem Schwermetall.
    Wenn man diese Schwermetall Sache weiter verschärfen will dürften wir keine Holzmöbel in unserer Wohnung haben, oder?
    Es geht nicht nur um Schwermetall überall haben wir es mit gefährlichen Stoffen zu tun:
    Im Erzgebirge Thomas wird es als ehemal. Erzgebirgler bestätigen, sind in vielen Häusern die Keller hermetisch abgeriegelt/verbaut worden, weil die RADON (radioaktives Edelgas) Belastung die aus dem Erdreich aufsteigt zu stark war.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Zum Thema: Asche Pelletieren hab ich noch nicht versucht, einfach probieren, ich fürchte das sie nicht stabil halten werden die Pellets. Schnell feuchte messen ist leider ein echtes problem, ich verwende so ein Messgerät mit dem die Kornfeuchte gemessen wird, allerdings geht das weder schnell noch einfach......


    ach ja, kein Öl beimengen das verindert das die Pellets halten, nur Wasser zusetzen und wenn nötig Bindemittel.

  • Hallo Woody ich danke dir, endlich jemand der Bandbreite hat!


    zu 1. ich werde der Asche ein Mineral, welches Schwermetalle und Gifte bindet, vor dem Pressen beigeben, welches Mineral sage ich hier nicht, sonst geht
    wieder ein Geschrei los. Das ganze in Form von Pellets weil leichter manipulierbar als Staub.
    Es soll ein Versuch zur Düngung sein.


    zu 2. Heu als Schüttgut zu Pellets zur Wildfütterung wieder wegen Manipulation und ev. Beigabe des Minerals.
    Die Wassereindüsung ist kritisch, zu viel Wasser und es kommt zu Fäulnis, zu wenig und es fehlt die Bindung.
    das heisst die Wassereindüsung muss konti. geregelt werden.


    alles gute für dich
    mfg edmund jenner

  • Hallo Edmund,
    na da lag ich doch mit meinem Tipp Düngestäbchen gar nicht so weit daneben! :thumbup:
    Was anderes hätte ich mir als Verwendung nicht vorstellen können. Was willst Du denn damit düngen? Größere Flächen?


    Zumindest Strohpellets gibt es auf jeden Fall schon. Und bestimmt auch aus Heu. Das heißt, es wird sich sicher als Pellets pressen lassen. Hast Du eine Presse?

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Quote

    1. Ich möchte Holzasche zu Pellets pressen, hat jemand Erfahrung ?


    2. ich muss die Feuchtigkeit von Heuschüttgut vor der Pelletspresse erfassen, kennt jemand eine einfache Lösung ?

    Hallo Edmund,
    ich hab eine Information von der TU Dresden.
    In der Lausitz läuft ein Versuch mit Holzaschepellets. Die Asche wird noch mit Rinde gemischt
    und gepresset. Vielleicht hilft dir das in der Anwendung weiter.


    Klick...............RIA Pellets


    Klick...............Das Energieholzportal





    Du hast geschrieben das du die Feuchte von dem Schüttgut messen willst ?
    Ist das was du verarbeiten willst aus einer Charge oder mehreren ?


    So wie ich das denke müsstest du mehrere Proben entnehmen und einzeln messen und dann
    einen Feuchtemittelwert bilden.(oder vom Gerät bilden lassen)
    Da gibt es Geräte dafür die kann man für verschiedene Stoffe verwenden
    (zusätzlich programmierbar), allerdings nicht ganz billig.
    Ein paar Hunderter sind da fällig, ich weiß nicht ob sich das bei dir dann rechnet ?



    Klick..................Pfeuffer HE 50

    Woody


    Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen.
    Die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.

    Albert Einstein, *1879 †1955 Physiker


    Wird unsere heutige Welt überleben ?......Klick.......http://up.picr.de/14123126bu.pdf


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!