Atmos WT Reinigung optimiert

  • Hallo Atmos Gemeinde,


    zunächst möchte ich mich bei allen Turbulator Tüfftlern die daran gearbeiteitet haben bedanken.


    Sowas bietet sich optimal an , den WT mit 2 Hübe oder in 2 Sek. zu reinigen.



    Die Stange mit dem Griff ist was länger, weil sie auf der WT Abdeckung mit Isolierung liegt.

  • tolle arbeit Manfred :thumbup: Respekt :!:


    Das sieht schon besser aus als bei den Premium Herstellern :thumbup:

    Gruß fjko


    Atmos DC30RS, 2000 Liter Pufferspeicher, 275 Liter Mag, 200 Liter Warmwasserspeicher, Zugbegränzer, Abgasthermometer und Microblasenabscheider verbaut. Buderus Ölkessel Hydraulisch Eingebunden. Geregelt wird die ganze Anlage mit der Logic-Therm Steuerung.
    Vorstellung

  • Hallo Manfred,


    Ich sage nur der Spruch galt schon damals vor vielen Jahren im Forum nebenan. Nicht verzagen Manfred fragen, er hat schon oder er findet für alles eine Lösung


    Wie oft beim rausmachen der Turbus sehe ich in die Öffnung und denke es müßte doch einfacher gehen. Auf Messen habe ich dann von anderen Herstellern die langen Spindeln gesehen und gedacht so müßte es aber.......
    Manfred es wird aber Dein Vorteil sein das Du die Sorte hats die sehr wenig Spielraum zur Wandung hat. Somit bist Du auf der besseren Seite mit dem sauberkratzen. Ich hatte auch mal versucht den Turbo etliche Male rauf/runter geschoben dann raus geholt und mir die wandung angesehen - etwas sauberer als zuvor aber eben doch nicht so als wenn man mit der rotierenden Bürste hantiert.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Die Wärmetauscherröhren sind halt bei Deinem Kessel senkrecht. Da rieselt dann der Dreck ja auch runter. Bei den P-Kesseln liegen die waagerecht, da nützt sowas leider nichts. Sonst wäre das auch eine gute Idee für die P-Kessel. Aber super Deine Konstruktion! Danke fürs Reinstellen!

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Danke für Lorbeeren.. :)


    Jürgen da ist wirklich wenig luft zwischen andung und räder.
    Ich mußte die Räder mit zwei verschiedene Maße anfertigen lassen.
    5 Kanäle haben grösseren D als die 3 anderen. Typisch Atmos.. :(


    Und hier die Abdeckung, hat bisher gut gehalten.

  • Was macht denn der Belimo mit dem Hebel dran? Ist der für ne automatisierte Reinigung?


    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

    Viele Grüße


    Frank


    __________________________________________________________________________________________________


    Atmos DC 30 GSE mit Lambdacheck und Lufttrennung, 3000 ltr. Puffer mit 3
    Solarwärmetauschern, Solaranlage SKT 4.0 Buderus ca. 10 m², Friwa Oventrop X30, Steuerung UVR 1611


    Notbetrieb Ölbrenner - Vissmann, Vitola 222 mit 18 KW durch UVR 1611 gesteuert

  • Hallo


    Frank
    schau mal hier
    das ist mehr für unterdruck regulierung und nach Abbrandende wird Abgasöffnung
    geschlossen.


    roland
    Habe mal den Kessel durch Solarwärme vorgewärmt, da gingen die Turbulatoren etwas leichter
    bewegen als in Kaltzustand. Kraftaufwand beim WT Reinigung ln kaltzustand ca 16N.
    Wie das mit Asche dann auswirkt wird sich zeigen.

  • Hallo,

    Sehr schöne Arbeit :thumbup: für meinen Geschmack aber etwas zu genau gearbeitet. Ich könnte mir vorstelle das durch
    die Wärme das ganze etwas schwergängig gehen wird. Schade das man das nicht am P21 machen kann.

    @ Manfred


    Sehr gute Idee und gut umgesetzt. :thumbup:


    @ Roland


    wenn die Turbulatoren nicht wirklich gut passen, dann ist keine oder fast keine Reinigungswirkung da. Hier muss der Spagat zwischen gut und besser geschafft werden. Wenn die Turbos optimal passen, dann lassen die sich nur dann bewegen wenn keine heißen Rauchgase durch den WT strömen, ist jedenfalls bei mir so. Während des Betriebs ist auch keine Reinigung notwendig - nach dem Abbrand wird gereinigt.


    Gruß Michael

    Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher mit SLS-System von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
    Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4

  • Hallo Rolf,


    wir hatten PN, es geht auch bei 30er Kessel WT Reinigunganlage
    zu betreiben. Wie gesagt nur 1 Loch in den WT Kasten bohren.


    Hier z.B. klick


    Roland, ich kann dich beruhigen, benütze automatische Reinigungfunktion
    schon 8 Wochen und geht leichtgeängig wie am ersten Tag.
    Reinigung geht nur im kalten Kesselzustand. Ich reinige WT bei
    jeden Anfeuern. Kesselwirkungsgrad ist dank mit neuen Turbulatoren enorm
    gestiegen. AGT liegt liegt bei 155 C.


  • Genial! man wird direkt neidisch.

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Hier ist uns Manfred im Vorteil mit den Turbos. Er hat fast die letzte Version, d.h. die die sehr genau reinpassen und dadurch auch wirklich saubermachen.
    Mit meiner Version brauche ich garnicht an zu fangen sie haben "zu viel Luft " zur Außenwand. Ich muß sie rausziehen und dann mit Edelstahl Bürste und Bohrmaschine.
    Ich bin auch noch am Überlegen die AH Klappe tot zu legen, denn das ist immer eine Fummelei den Hwebel hoch halten und dann den Wirbel rausziehen bzw. drehen und danch alles wieder zurück den Hebel Stift unten wieder einfädeln die Klappe rein und den Haltestift (ich habe hier eine lange Schraube und vorne einen Kegel angeschliffen um besser ein zu fädeln) wieder einsetzen. Vorher noch die Flächen von der AHK von Ruß befreien und auch die Schließfläche am Kessel sauber kratzen.


    Prinzipiell geht es an allen GSE aber es kommt auf die Turbo Sorte d.h. Version an. Es geht wirklich nur mit Manfred seiner Version die sehr dicht an der WT Wandung ansitzt.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Harri,


    Quote


    Gibt es eine stückliste oder zeichnung zum nachbau ?


    hier ein Bild von Woodstoker. Weitere Bilder unter Abgsturbos.



    Stückliste 120x Speichen, 80x Scheiben, 440x M6 Muttern, 10x M6 Ringmuttern und 8x M6 Gewindestangen. Alles aus v4a Material.
    Bei 50gse sind Turbos die untere hälfte ohne Scheibenbremsen bestückt, denn 5,6 mtr.WT Bremsweg ist schon lang.. :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!