Liebe Mitglieder und Besucher, wir wünschen Euch eine besinnliche Adventszeit. Bleibt GESUND!
Euer Forenteam

Eigene Rubriken für jeden Kesseltyp

  • Hallo Gemeinde,


    da jeder Kesseltyp unterschiedlich ist, fände ich es wegen der Übersichtlichkeit gut, wenn jeder Kessel auch seine eigene Rubrik bekommt. Denn jeder Kessel hat so seine Eigenheiten und da kann meiner Meinung nach z.B. die GSE Serie nicht zusammengeworfen werden - ein GSE 50 ist halt anders als ein GSE 30 und verhält sich anders. Was für einen 30er gut ist, heißt noch lange nicht, daß das auch für die anderen GSE Modelle zutrifft.


    Grüße


    Joachim

    Seit 2005: DC 50 GSE mit 3000 l Pufferspeicher. Eingebunden in die bestehende Öl-Zentralheizung von Wolf. Automatischer Wechsel zwischen Öl-und Holzbetrieb. Verbesserungen am Atmos: AGT wird durch geregelten Belimo gesteuert (3-Punkt PID Regler von Omega und PT-100 Fühler im Abgasrohr).

  • Hallo Joachim


    freilich hat jeder Kessel so seine Eigenheiten
    ich würd aber für das ganze Gegenteil plädieren
    EINE Rubrik für ALLE ATMOS Holzvergaser
    EINE Rubrik für ALLE ATMOS Pelleter
    EINE Rubrik für ALLE ATMOS Kombikessel und Kohlekessel


    Warum?


    Ein gliedern in soo viele Unterrubriken verschlechtert die Übersicht über das Gesamte
    das führt zu Schubladendenken
    und wohin dann mit übergreifenden Themen - siehe Turbulatoren...
    ferner kommt es SEHR oft vor dass einer zuerst glaubt er müsse sich einen 30GSE kaufen und dann wirds nach kurzer Diskussion ein GSX50


    die Buntheit der Threads wie im alten Forum find ich besser als starre Schubladen wo man dann am Schluss nicht mehr weis wohin denn was


    Bernhard

  • Hallo Joachim,


    wenn man das einführen würde, welchem Kessel Typ würdest Du den Thread von Woody Turbo zuordnen wollen???
    Dieses Thema gehört nun mal in fast jeden HV rein außer den GS Typen. Aber auch die User mit diesem langen WT Schlitz machen sich Gedanken wie sie die Abgase an die Wände bekommen. Ich kenne einen der hat GS 25 und hat sich schon seit einigen Jahren Geknickte Bleche dort rein gehängt um von den über 250° Abgastemp etwas runter zu kommen. Alle HV haben an vielen Stellen etwas gemeinsam. Das fängt noch vor der Düsenplatte an mit dem Stückholz und endet..........
    So wie Bernhard anspricht ist es schon richtig.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Hallo Spessarter,


    Ist doch gut so wie es ist. Jeder kann sich raussuchen und probieren was er will, egal welcher Kessel.
    Im Endeffekt kommt es darauf an wie Deine Anlage funktioniert und ob Du zufrieden bist.
    Probieren geht über studieren. Habe ich alles schon hinter mir und bin wieder zu den Wurzeln zurück gekehrt.


    Gruß Monty

  • Hallo Bernhard und Jürgen,


    da könnte man z.B. zusätzlich eine Rubrik: "Betrifft alle xxx-Modelle" aufmachen.


    Ich bin eher der "Leser" eines Forums und wenn ich ein Problem habe, stöbere ich erstmal im Forum um Antworten zu finden, bevor ich Leute mit meiner Frage, die vielleicht schon x-mal gestellt worden ist, zu nerven. Ich finde, das gehört zum guten Benehmen eines Forum-Teilnehmers - diejenigen die das nicht machen und sofort einen neuen Fred aufmachen, sind meiner Meinung nach "Zeitdiebe" !


    Im Original Atmos-Forum bin ich sozusagen "Gründungsmitglied" (ich schrieb damals den ersten Fred) und kenne daher das dort herrschende Chaos sehr gut ! Wenn ich dort was suche, drehe ich durch ! Deshalb meine Bitte, alles für den "Suchenden" übersichtlich zu machen und aus alten Fehlern lernen ! Ist zwar toll, wenn die Fachleute dieselbe Frage immer wieder beantworten - aber das muß ja nicht sein ! Die sollen ihre Zeit lieber für andere Dinge investieren ! ;)



    Grüße aus dem verschneiten Spessart - morgen läuft mein 50er wieder ! ;)


    Joachim

    Seit 2005: DC 50 GSE mit 3000 l Pufferspeicher. Eingebunden in die bestehende Öl-Zentralheizung von Wolf. Automatischer Wechsel zwischen Öl-und Holzbetrieb. Verbesserungen am Atmos: AGT wird durch geregelten Belimo gesteuert (3-Punkt PID Regler von Omega und PT-100 Fühler im Abgasrohr).

  • Hallo,


    ich kann beide Seiten verstehen.


    Aber will ich wirklich für jeden Kessel ein eigenes Forum (Themengebiet)?


    Das können wir später immer noch nachholen. Wir müssen erst mal sehen welche Kesseltypen hier am meisten vertreten sind. Für diese kann man dann je ein eigenes Forum eröffnen. Aber nach meiner Erfahrung ist es auch nicht ansprechend, wenn es Kessel gibt, wo dann nur ein Beitrag vorhanden ist. Die Besitzer dieser Kessel schauen dann meist nicht nach den ähnlich aufgebauten Kesseltypen.


    Was ich noch viel wichtiger finde, ist den Kesseltyp in der Themenüberschrift mit hinein zu schreiben.

  • Hallo Joachim,


    mit der Suche gibt es immer Probleme.
    Wenn man seine Überschrift im Thread nicht genau formuliert und einfach Hilfe schreibt dann war es das. Wie soll der Suche Aufruf unter diesem Wort dann etwas konkretes finden. Gehe mal in Google und gebe keinen genauen Such Begriff ein dann bekommst Du alles nur nicht das was Du genau finden möchtest.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Hallo,


    ich finde es wie es jetzt ist doch ganz ok, jede Serie von Kessel hat sein eigenes Forum, wenn noch mehr Unterforen erschaffen werden wird die ganze Sache recht schnell unübersichtlich und man bekommt Frust beim Stöbern.
    Was ich auch sehr wichtig finde (wie Jürgen schon sagte) das das Thema genau in der Überschrift genannt wird+Kesseltyp, denn das verhilft schnell Beiträge zum Kessel zu finden und Leute die das Thema interessiert wissen gleich was los ist und man bekommt vielleicht auch schnelle und gute Antworten?!


    Gruß Frank

    Gruß Frank


    Dc22s mit 1500 Liter Puffer--300 Liter WW Boiler--Fußbodenheizung---7m³ Regenwasserspeicher---100m² Wohnfläche+40m²Nutzraum---Husqvarna 236---Mac Allister Holzspalter MHS 4Tonnen---3fach verglaste Fenster---10cm Styropor---Fiskars X25---Fiskars x11---


  • Was ich auch sehr wichtig finde (wie Jürgen schon sagte) das das Thema genau in der Überschrift genannt wird+Kesseltyp, denn das verhilft schnell Beiträge zum Kessel zu finden und Leute die das Thema interessiert wissen gleich was los ist und man bekommt vielleicht auch schnelle und gute Antworten?!


    vieleicht könnten ja die Mods die Themenüberschrift anpassen :!:;)

    Gruß fjko


    Atmos DC30RS, 2000 Liter Pufferspeicher, 275 Liter Mag, 200 Liter Warmwasserspeicher, Zugbegränzer, Abgasthermometer und Microblasenabscheider verbaut. Buderus Ölkessel Hydraulisch Eingebunden. Geregelt wird die ganze Anlage mit der Logic-Therm Steuerung.
    Vorstellung

  • Hallo fjko,


    Danke das Du an die Mods gedacht hast und nicht an mich :muha:.


    Das sollte jedem klar sein siehe Board-:regeln:


    Quote

    9. Bitte verwendet deutliche Überschriften. Wird das Thema des Threads schon aus der Überschrift deutlich, so verkürzt das die Wartezeit auf eine Antwort erheblich.

  • Walter war schneller als ich.
    Wir können/dürfen einiges aber nicht alles. Das was angesprochen war, dafür ist der Admin zuständig.
    Wir können/dürfen nur den Zeigefinger hoch heben bei Streit. Dann können wir mal eine PN schreiben und um Ruhe /Versöhnung bitten. Wenn einer bittet seinen Beitrag zu löschen aus welchem Grund auch immer dann dürfen wir die entsprechende Taste drücken.
    Na ja, wenn einer ein Problem hat dann darf er uns auch per PN um Rat/Hilfe bitten. Ich denke Michael sieht dies auch so.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Hallo Mods,


    Ihr dürft auch Beiträge und deren Überschriften aller Mitglieder unterhalb der Administratorgruppe editieren, Ihr dürft fast alles mit den Beiträgen machen, nur nicht endgültig löschen. Dafür ist der Mod-Posten ja auch da. :ha:


    Alles was Software, Verwaltung, Berechtigungen und Struktur des Forums betrift sind die Admins (zur Zeit leider nur einer) zuständig.

  • Hallo,


    es kann doch auch jeder Themenstarter seine eigene Überschrift Editieren dafür braucht man keinen Admin oder Mod. :denken: :D Ein kleiner Hinweis von einem Mod. wenn die Überschrift nicht so ganz glücklich gewählt ist wäre da hilfreich.


    Gruß Frank

    Gruß Frank


    Dc22s mit 1500 Liter Puffer--300 Liter WW Boiler--Fußbodenheizung---7m³ Regenwasserspeicher---100m² Wohnfläche+40m²Nutzraum---Husqvarna 236---Mac Allister Holzspalter MHS 4Tonnen---3fach verglaste Fenster---10cm Styropor---Fiskars X25---Fiskars x11---

  • Wenn man weiter untergliedern würde, würde ich die Rubrik "Störung" anregen. Diese aber nicht in Unterrubriken zu teilen. Warum? Wer eine Störung feststellt ist oft erst einmal verzweilt und möglicherweise nervös. Er sollte sehr leicht etwas zu der Störung finden können ohne viele Fragen stellen zu müssen. Diese Rubrik müsste gut gepflegt sein und in´s Auge fallen.


    Ralf

    NMT-HVG 40 Sekundärluft nach Lambda. 3000-Liter Puffer. Buderus Ölkessel 40 KW. [lexicon]Laddomat[/lexicon] 78° Patrone. 310m² beheizte Fläche, freistehendes verwinkeltes Gebäude nach EneV 2009 gedämmt. WW mit Boiler und Zirkulationspumpe.

  • Hallo,


    diese Idee ist gut, und kann umgesetzt werden.


    Aber!


    Ich würde es im Wiki machen, und alle "Störungs" Beiträge dort als Link mit aussagender Überschrift zusammen führen. Mal sehen was unser Wiki-Admin dazu sagt.


    Das problem mit der Suche ist immer das gleiche. Die Mitglieder sollten einfach aussagekräftige Überschriften anfertigen, dann wird vieles schneller gefunden.


    Solche Überschriften wie "Brauche Hilfe" helfen nicht wirklich was zu finden.


    Ausserdem ist eine Suche für neue Mitglieder nicht immer Möglich, da diese ja die Fachsprache noch nicht kennen. Deshalb wird es wohl immer wieder die gleichen Fragen geben.

  • Hallo,


    wenn schon einer diesen alten Thread wieder vor holt, ist mir noch etwas zu den Kesseltypen eingefallen. In einem anderen Forum, wo man sich mit verschiedenen Versionen von Software beschäftigt, die alle noch nebeneinander existieren, kann man bei der Erstellung eines neuen Themas einen voreingestellen "Präfix" wählen - oder auch nicht. Der wird dann Bei der Themenübersicht fett vor dem eigentlichen Thema angezeigt. Ich weiß natürlich nicht, ob unsere Forensoftware, die ja alles zu können scheint, das auch kann...

    Mach' den Ofen nur halb voll,
    wenn's Holz lange reichen soll!


    Viele Grüße aus der Oberlausitz
    Jörg


    DC 30 GSE - 2 x 1000 l Pufferspeicher - Laddomat - 13 m Schornstein - Zugbegrenzer - Wolf Gaskessel als Reserve - Warmwasserspeicher - Solarkollektoren

  • Hallo puritas,


    die Boardsoftware kann das, habe mich damit aber noch nicht auseinander gesetzt.


    Dies werde ich jetzt nachholen, und dann können wir darüber noch mal "diskutieren".


    Aber dieses Jahr bitte nicht mehr, da ich ein paar Tage weg sein werde.

  • Hallo Walter,
    für die tolle Arbeit hier seien dir ein paar Tage Urlaub :laola: gegönnt - aber nicht zuviel, damit du nicht alles vergißt :nixweiss: !!
    Schöne Weihnachten und Gesundheit im neuen Jahr!

    Mach' den Ofen nur halb voll,
    wenn's Holz lange reichen soll!


    Viele Grüße aus der Oberlausitz
    Jörg


    DC 30 GSE - 2 x 1000 l Pufferspeicher - Laddomat - 13 m Schornstein - Zugbegrenzer - Wolf Gaskessel als Reserve - Warmwasserspeicher - Solarkollektoren

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!