Lampe im Heizungsraum

****************************************************************
Das Forum wurde am 17.09.2021 auf den neusten Softwarestand gebracht!

Alle Mitglieder müssen sich, bedingt durch das Update, neu einloggen.

Falls Fehler auftreten oder Funktionen fehlen, bitte hier melden.

****************************************************************
  • Hallo,
    habe ein Problem mit der Leuchte im Heizungsraum. Habe eine Leuchtstoffröhre und diese geht alle paar Wochen kaputt. Liegt es vieleicht an der Wärme, die im Heizungsraum ist? Wäre dankbar für hilfreiche Auskunft, denn mit der Zeit kommen da auch einige Euros zusammen.

  • Hängt sie direkt über dem Kessel.
    Ich habe in meinem Heizraum der auch gleich als Werkstatt dient zwei Leuchtstoff Einheiten zu hängen mit je zwei Röhren (1,5 m Röhren) Ein Pendel hängt direkt über dem Kessel. Die jetzt drin sind vor ca 2 Jahren gekauft. Ich schalte sie aber am Tage einige Male.
    Eins steht fest sie halten am länsgten wen man sie nicht nicht aus schaltet. Ich will sie aber ersetzen weil sie doch stromfresser sind. Aber von der Arbeitsplatz breite Ausleuchtung unübertroffen gut.

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Hallo Spalter,


    in meinem Heizraum sind 2 Energiesparlampen montiert.Bisher ist noch keine ausgefallen.
    Aber so warm wird es bei mir im Heizraum auch nicht,zumal sich andere elektrische Geräte noch näher am Kessel sich befinden wie z.B. der LC u. keinerlei Probleme machen.
    Ob Leuchtstoffröhren besonders empfindlich sind,weiß ich nicht.Aber du kannst eventuell auch ein explosionsgeschütztes Gehäuse nehmen wie es z.B. in Lackierräumen vorgeschrieben ist.Sind zwar ziemlich teuer,aber die Röhre ist besser geschützt.


    Gruß Rolf

    Gruß Rolf



    DC 30GSE,Lufttrennung,LC mit geregelter
    Sekundärluftklappe u. gegenläufig geregelter Primärluftklappe über Federzug,Turbulatoren 7.2 mit von außen bedienbarer Reinigungsfunktion,Lüfter-Drehzahlregelung Botex CT-110R durch PID-Regler nach AGT mit Timer-Abschaltung u. Einstellung der Mindestdrehzahl über Poti,Laddomat,Restwärmenutz. manuell,Asu-Timer,4
    x 732Ltr. PSP,300Ltr. bivalenter Speicher mit 30
    VKR,Fachwerkhaus 150qm Innendämmung,Ölheizung im Notfall
    zuschaltbar.

  • Welche Art von Leuchtstoffröhre?


    z.B. Standard 36W oder was kleines spezielles z.B. mit E27 Gewwinde?


    Die Standard Leuchten sind für ca. 10.000h Stunden ausgelegt bei nicht so häufigmn ein-/ausschalten.


    Mit häufigem Ein-/Ausschalten überleben die trotzdem einige Jahre. Ich habe meine seit fast 10 Jahren im Heiraum in Betrieb. Sie werden häufig geschaltet, da der Raum als Durchgang dient.


    10.000h entspricht mehr als ein Jahr permanent an.


    Gruß


    Thomas

  • Hallo,


    also ich habe auch im Heizraum Röhren allerdings in der 1,5m Ex Ausführung. Einbau Mitte der 80er Jahre, alles NARVA- Röhren. Die ersten zwei habe ich im letzten Jahr getauscht. Ich verwende nur noch/wieder NARVA-Röhren da die bei mir am längsten halten. Ich hatte auch schon anderswo "Phillips" und "NoName" montiert. Das war aber ein Reinfall da sie nur max. 3 Monate gehalten haben.
    Vielleicht hast du nur die falsche Marke gekauft?

    Grüsse


    Volker


    -altes Bauernhaus 280m² etwas gedämmt, DC40GS
    -2x2750l ex Gastanks als Puffer, mit Stroh gedämmt im Holzverschlag, Anlage in 5/4" Schwarzrohr geschweißt
    - Centramischer als RLA, WMZ, gemauerter 25x25cm Schornstein, ca.6,5m hoch, alles in der Garage, 20m Fernwärmeleitung
    -Solar seit Sep.2013, Direktwasseranlage, 20m² "Wuxi-Wankang" Heatpiperöhren, 60°, fast Süden, Resolregler "Deltasol BX", WMZ über "Grundfoss Dirkt Sensors"
    -Brauchwasserwärmepumpe seit Sep.2014, Dimplex BWP30HS

  • Hallo,


    ich denke das die Drossel defekt ist, entweder kaufst du dir ein Elektronisches Vorschaltgerät oder gleich eine neue komplette Lampe. Ich habe auch Lampen aus dem Baumarkt Made in China (wo auch sonst her) und die halten bis jetzt 2 Jahre ohne Probleme (Heizraum pro Tag Minimum 5mal anschalten).



    Gruß Frank

    Gruß Frank


    Dc22s mit 1500 Liter Puffer--300 Liter WW Boiler--Fußbodenheizung---7m³ Regenwasserspeicher---100m² Wohnfläche+40m²Nutzraum---Husqvarna 236---Mac Allister Holzspalter MHS 4Tonnen---3fach verglaste Fenster---10cm Styropor---Fiskars X25---Fiskars x11---

  • danke für die rege teilnahme. Ich benutze eine 36 W Neonlampe vom Obi. Hatte auch schon teure Neonröhre gekauft. Einer hat geschrieben LED. Was käme da in frage? Werde auch mal nach Narva umschauen.

  • Habe diese seit ca. 1 Jahr bei mir im Heizraum, direkt an meine 12V "Insel- Akku´s" angeschlossen. Damit bin ich sehr zufrieden. Habe ich einfach quer durch den Raum gespannt. Ist jetzt heller als vorher mit der 36 W Neon.
    http://www.pollin.de/shop/dt/O…warmweiss_Laenge_5_m.html


    Änliche gibt es auch günstiger bei E-Bay. Wenn du sehr helles Licht brauchst, würde ich die mit den "50/50" LED´s nehmen. Die "kaltweissen" sind etwas heller, tun es für den Heizraum, "Warmweiß" ist eher was für den Wohnraum.


    Gruß Gust

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!