Attack SLX 35 Lambda Touch Touchscreen reagiert nicht

There are 29 replies in this Thread which was already clicked 1,639 times. The last Post () by Thomas P.

  • Wie kann man das Image erstellen?

    Ich habe den gleichen Ofen Bj. 2023.


    Gruß

    Jörg

    gruß aus babelsberg


    "Einer hackt Holz und dreiunddreißig stehen herum. Die bilden die Zentrale."
    Kurt Tucholsky

  • Ich hoffe doch , das deiner das große Display hat . Image vom kleinen hat er schon von mir . Dieses Programm nehme ich dafür . Man braucht dies auch nicht unter Linux machen , da die Software , die auf der Steuerung läuft rein gar nichts mit Linux/Unix zu tun hat . Windows ist dafür ausnahmsweise völlig ausreichend . Das damit erstellte Image ist immer genau so groß wie die in der Steuerung steckende SD-Karte . Du musst dann das Image auf einen kostenlosen Anbieter für das Verteilen von sehr großen Dateien hochladen ( z.B. Wetransfer) .Danach erhältst du einen Link , den du hier einstellen kannst .

  • Hallo miteinander.

    Habe heute ein Image bekommen.

    Kessel fährt mit neuem Image hoch, ober es sind die Gleichen Symptome wie vorher😒

  • Das ist bitter bzw. ernüchternd . Ich hatte dir im #18 ja einiges zu den Dateien erzählt, die beim Datei-Manager von Windows zu sehen sind , wenn du die SD-Karte in deinen PC einschiebst . Eingrenzen müsste man nun , ob sich ein eventueller Hardware-Defekt nur dein Display betrifft oder auch deine Steuerung "krank" ist . Du müsstest nun versuchen über einen Fernzugriff (> VNC) Zugriff auf deine Steuerung zu bekommen . Ich würde nun probieren deinem Ofen über manuelles Editieren der in #18 erwähnten Datei namens "ipconfig.rex" eine feste IP zu geben . Was du da genau reinschreiben musst , ist natürlich abhängig von deinem Router bzw. Heimnetz . Auch musst du darauf achten , das die von dir vergebene feste IP-Adresse auch wirklich frei ist . Falls das klappt , kannst du auch mittels PC bzw. Smartphone deinen Ofen steuern . Nicht verzagen ! Bevor du ~800 € für ein neues Display/Steuerung ausgeben musst , gibt es noch weitere "preisgünstigere" Eskalationsstufen .

  • Ist das ein resistives Touch-Display? Denke, dass dieses schuld ist. Möglicherweise würde es helfen es mal vorsichtig auszubauen um eventuelle mechanische Verspannungen zu lösen. Wenn das nichts hilft ist es einfach zu ersetzen.

  • Was ist ein Resistives Display?

    Der, den ich am Telefon hatte meinte, das wäre wie eine art Kraftfeld, welches durch Berührungen gestört werde.


    Aktuell liegt das Display nur in der Öffnung, ohne das Schrauben drin sind.


    Das Display selbst, habe ich noch nicht weiter zerlegt

  • Es gibt zwei Arten der Touch-Bedienfelder:


    Resistive Touch-Displays stellen durch das leichte Drücken einen Kontakt zwischen zwei beschichteten Folien her. Die brauchen ein wenig kräftigere Berührung und funktionieren auch mit Handschuhen, oft klappt die Bedienung besser mit dem Fingernagel als mit der Fingerkuppe. Sind mit der Weiterentwicklung der anderen Bauweise ein wenig aus der Mode gekommen. Eigentlich als robust vermarktet gingen diese Displays in der Vergangenheit immer wieder mal kaputt.


    Kapazitive Touch-Displays fühlen die Annäherung bzw. Berührung des Fingers (oder anderer geeigneter – aber eben nicht aller – Gegenstände) durch die Veränderung der Kapazität. Sie verhalten sich so sensibel wie man das von einem Smartphone gewöhnt ist. Der Fingernagel funktioniert schlechter als die Fingerkuppe.


    Wenn du das Display schon ausgebaut hast und sich nichts verändert hat ist wohl "Ende Gelände" erreicht.

  • das Display ist mit zwei Flachkabeln mit der Platine verbunden

    Um das breitere ist ne Art Ringkern drum. Evtl n Entstörmagnet?

    Habe es aber nicht ganz lösen können, da es an der Unterseite bei den Anschlüssen nicht ab ging.

    Habe den Kern um das Kabel sauber geblasen und auch eine neue Batterie eingesetzt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!