Maße der Atmos Wärmetauscher, bitte um Eure Mithilfe

****************************************************************
Das Forum wurde am 17.09.2021 auf den neusten Softwarestand gebracht!

Alle Mitglieder müssen sich, bedingt durch das Update, neu einloggen.

Falls Fehler auftreten oder Funktionen fehlen, bitte hier melden.

****************************************************************
  • Hallo,


    ich möchte hier in diesem Thema die Größe der Wärmetauscherröhen der verschiedenen Atmoskessel zusammenstellen.


    Ich bitte um Eure Mithilfe.


    Die Antworten sollten wie folgt aussehen:


    KesselTyp:
    Anzahl Röhren:
    Durchmesser der Röhren:
    Länge der Röheren:


    Ich fange mal mit meinem D20P an.


    Kesseltyp: D20P
    Anzahl Röhren: 3
    Durchmesser der Röhren: 125mm
    Länge des Mittelrohr: 510mm (bis zum Mittelsteg)
    Läng der 2 Aussenrohre: 450mm


    Datei Stand 26.11.2013.

  • KesselTyp: GSE 30
    Anzahl Röhren: 4
    Durchmesser der Röhren: 6,7 cm
    Länge der Röhren: 32,4 cm - 32,7 cm obwohl ich versucht habe mit einem abgewinkeltem Draht die Fläche von unten sauber zu schaben. Drei Röhren gemessen.



    Wer bietet weniger oder mehr? :neugier:

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • KesselTyp: P21


    Anzahl Röhren: 3


    Durchmesser der Röhren: 95 mm


    Länge der Röheren: 450 mm

    Gruß
    Jörg



    Atmos P21, [lexicon]Laddomat[/lexicon], 800l Hygienespeicher, UVR 1611, Controler zur Lambdamessung, Luft-und Leistungsregelung, Lambdasonde aus den Motorsport,
    Glühkerzenzündung, Selbstbau Sauganlage, 14 m² Vakumrohren-Solaranlage. Weiter Informationen unter http://www.my-pellet-heizung.de

  • KesselTyp: DC30RS
    Anzahl Röhren: 2
    Durchmesser der Röhren: 120mm
    Länge der Röhren: 540mm

    Gruß fjko


    Atmos DC30RS, 2000 Liter Pufferspeicher, 275 Liter Mag, 200 Liter Warmwasserspeicher, Zugbegränzer, Abgasthermometer und Microblasenabscheider verbaut. Buderus Ölkessel Hydraulisch Eingebunden. Geregelt wird die ganze Anlage mit der Logic-Therm Steuerung.
    Vorstellung

  • Hallo Heizer,


    habt Ihr nicht die Bitte von unserem Admin Walter gelesen?


    Diese Angaben fallen doch nicht unter Datenschutz. Er könnte sie ja auch über den amerikanischen Geheimdienst anfordern die ja so schon fast alles wissen........

    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. Dalai Lama

    https://zitatezumnachdenken.com/dalai-lama


    Mit freundlichem Gruß Jürgen


    Ekomet mini Plus

    2 x 1000 lt Puffer

    Propangas GK De Dietrich

    WW Boiler 300 lt

    UVR 1611

  • Doch


    aber zu dem 30er,ist ja schon was geschrieben.
    zum 25er kann ich erst was mitteilen , wenn ich "vor Ort" war.Bitte um Nachsicht. :nixweiss: :nixweiss::nixweiss::nixweiss:

    mit freundlichem Gruß aus der Niederlausitz


    Erik


    DC30GSE/2000 l Puffer/160 l WWB/ACD01/8m DW Schornstein 180 mm/Laddomat/Zugbegenzer/Belimo/120 m² Wohnfläche/2 Personen
    DC25GSE(long Version)/2400 l Puffer/ACD01/Viessmann 24kw Öler mit 160l WWB/Laddomat 21/Zugbegrenzer/Belimo/120m² Wohnfläche/3 Personen
    DC25GSE(long Version)2000 l Puffer/keine ACD01/Viessmann Vitola 18kw/Regelung Dekamatik/ 120m² Wohnfläche/4 Personen
    Attack DPX 25 Profi

  • Beim P14/130 gibt es drei Röhren mit Turbulatoren. Wenn ich den Zollstock bis zum Anschlag reinschiebe, sind die Röhren 77 cm lang, die Turbulatoren gehen aber nur 45 cm weit rein. Der Durchmesser ist 9 cm.


    Ich schätze mal, die Maße gelten auch für den normalen P14 und für den P21.

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Beim P14/130 gibt es drei Röhren mit Turbulatoren. Wenn ich den Zollstock bis zum Anschlag reinschiebe, sind die Röhren 77 cm lang, die Turbulatoren gehen aber nur 45 cm weit rein. Der Durchmesser ist 9 cm.


    Ich schätze mal, die Maße gelten auch für den normalen P14 und für den P21.


    Hallo Jostom,
    ich habe den P14 mit 150mm Rauchrohrabgang.
    Ich glaube Du hast Deinen Gliedermaßstab schon im Rauchrohrkasten des Kessels geschoben.
    Bitte messe das nochmal mit mehr Licht nur bis ende des Rohres.
    Ich hab als Ergebnis 3 Rohre mit je 460mm Länge und Durchmesser 95mm, ich kann mir nicht vorstellen das Atmos das so unterschiedlich baut.
    Das passt dann auch besser zu den 450mm langen Turbulatoren.


    Grüße
    Peter

  • Hallo Heizer


    ich habe eben gemessen


    KesselTyp: DC 22 GSE
    Anzahl Röhren: 4 Stück
    Durchmesser der Röhren: 65 mm
    Länge der Röhren: 320 mm
    Kesselbaujahr: 2011


    Gruß wedo

  • Hallo,


    die Röhren beim DC 22 GSE müßten einen Durchmesser von 67 mm haben. Ich kann zwar meine Röhren im moment nicht messen, aber mein Röhrenschaber hat
    einen Durchmesser von 66mm und der paßt in die Röhren rein.


    Gruß
    Feuerstein

  • Hallo Feuerstein,


    ich hatte mehrfach gemessen mit Schieblehre, ich prüfe das nochmal und melde mich.


    Gruß wedo

  • Hallo Heizer


    KesselTyp: DC 22 GSE
    Anzahl Röhren: 4 Stück
    Durchmesser der Röhren: 65 mm
    Länge der Röhren: 320 mm
    Kesselbaujahr: 2011


    Die 65 mm Durchmesser der Röhren sind bei meinem Kessel realistisch.
    Bei einem Milimeter mehr klemmt die Sache dann.


    Gruß wedo

  • Hallo Walter,


    hier meine Daten


    Kesseltyp: DC 50 GSE
    Anzahl Röhren: 8
    Durchmesser der Röhren: exakt 67 mm
    Länge der Röhren: 705 mm
    Bj. 2006

  • Beim P14/130 gibt es drei Röhren mit Turbulatoren. Wenn ich den Zollstock bis zum Anschlag reinschiebe, sind die Röhren 77 cm lang, die Turbulatoren gehen aber nur 45 cm weit rein. Der Durchmesser ist 9 cm.


    Ich schätze mal, die Maße gelten auch für den normalen P14 und für den P21.

    Also, nochmal nachgemessen: Länge der Wärmetauscherrohre ist 46 cm, der Durchmesser der einzelnen Röhren ist licht 9,5 cm und die Turbulatoren haben einen Durchmesser von 9 cm (gemessen habe ich die größten Abstand an den Bremselementen, das scheint der Durchmesser zu sein.


    Können das welche mit einem "normalen" P14 bestätigen und die mit P21 auch?

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Hallo,


    ich möchte die Maße der Röhren haben, nicht die Maße der Turbos. Sonst haben wir unterschiedliche Maße für die Kessel.


    Also noch mal meine Bitte - die Maße der Röhren sind wichtig.


    Vielen Dank.

  • Hatte ich doch geschrieben: 9,5 cm lichtes Maß im Durchmesser und 46 cm lang. Die Röhren.

    Viele Grüße
    Thomas


    Atmos P14/130 mit A25, Selbstbaupressluftreinigung und Laddomat, 850 l Puffer, Regelung mit UVR 63-H und ESR 21R + DK Flame Domo (Kaminofen) im Wohnzimmer.


    :lager:

  • Kesseltyp: D15P, Baujahr 2011
    Anzahl Röhren: 3
    Durchmesser der Röhren: 125mm
    Länge des Mittelrohrs: 570mm
    Länge der 2 Aussenrohre: 450mm


    Gruß
    Jürgen

    Atmos D15P mit A25; LambdaCheck; UVR1611 mit CAN-I/O44, BL-NET und CMI ;
    2x1000l Puffer mit 2x10m² VRK und glykolfreie Solarthermie(Ost-West); WW-FWS; zentrale Wasserenthärtung;

    PV 3,2kW EEG; VIctron PV-Insel 6kW mit 8xPylontech LiFePO4 Speicher 48V;

  • Hallo,


    im ersten Beitrag findet Ihr eine PDF Tabelle, mit den bis jetzt bekannten Daten.


    Diese Tabelle werde ich mit den noch folgenden Daten ergänzen.


    Danke, an alle, die bis jetzt mit den Daten geholfen haben.

  • Hallo Walter,


    Ja, bei mir ist auch im Mittelrohr ein senkrechten Steg verbaut.
    Die Länge im Mittelrohr bis zum Steg ist 510mm.


    Gruß
    Jürgen

    Atmos D15P mit A25; LambdaCheck; UVR1611 mit CAN-I/O44, BL-NET und CMI ;
    2x1000l Puffer mit 2x10m² VRK und glykolfreie Solarthermie(Ost-West); WW-FWS; zentrale Wasserenthärtung;

    PV 3,2kW EEG; VIctron PV-Insel 6kW mit 8xPylontech LiFePO4 Speicher 48V;

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!